neues Zeitalter – höheres Bewusstseinsniveau

Was tun Spirituelle Meisterinnen und Meister der Am-Ziel-Erleuchtung für die menschliche Gemeinschaft?

26a-Spiritueller Weg: „Halbzeit der Evolution“ – die andere HälfteDie Menschheit hat sich inzwischen bis zu einem Höchstmaß an Individualität, zwischenmenschlicher Abgrenzung und Ego-Identifikation entwickelt. Damit hat sie den Wendepunkt (Halbzeit der Evolution) der größten Trennung vom Göttlichen erreicht. Das neue Zeitalter ist somit eine Umkehr zurück zur göttlichen Liebesanbindung.

Der Wunsch nach einer Rückkehr zum Göttlichen ist nicht neu, aber die bisherige Vorgehensweise war falsch. Es wurde versucht, aus der zunehmenden Verweltlichung auszusteigen, indem sich als herkömmliche Erleuchtung vom Ego abgetrennt ins Göttliche zurückgezogen wurde. Das heißt, es wurde jeweils im Einzelfall als Ego-Wunsch versucht, aus der Menschheitsentwicklung des Ganzen auszusteigen.

26b-Spiritueller Weg: „Halbzeit der Evolution“ – die andere HälfteDie Idee der Umkehr zum Göttlichen ist durchaus richtig, aber nicht als Rückkehr in ein Bewusstseinsniveau früheren Seelenalters, sondern durch ein Fortschreiten auf ein höheres Bewusstseinsniveau reifer Persönlichkeitsentwicklung (spiritueller Weg). Das heißt, es ist nicht vor dem eigenen Ego und dem Irdischen zu flüchten, sondern das Ego ist zu entwickeln (Spirituelle Psychotherapie), für die universelle Liebe zu öffnen (Schuldgefühle-lLl-Praktik©), zu transzendieren und in das göttliche Ganze zu integrieren. Das Irdische wird (solange die Seelenliebe die Entscheidung trifft, sich zu inkarnieren) weder als Ego noch als Menschheit verlassen, sondern liebevoll geheilt.

Bei dieser liebevollen Heilung helfen nun die Am-Ziel-Erleuchteten. Aus ihrer Seelenliebe heraus unterstützen sie einzelne Menschen ebenso wie die Menschheit als Ganzes. Dazu ist die Botschaft der Umkehr zu vermitteln. Deshalb habe ich beispielsweise die Aussage des Märchens „Hänsel und Gretel“ mit der falschen Lösung „trennt euch vom Göttlichen ab, indem ihr das Weibliche vernichtet“ korrigiert zu „Gretel und Hänsel“ mit der richtigen Lösung „heilt das Weibliche, um die göttliche Liebe annehmen zu können“.

Vor allem aber heilen die Am-Ziel-Erleuchteten auch energetisch und emotional, indem die universelle Liebe durch sie selber hindurch ins Irdische fließt. Dadurch werden die Energien der menschlichen Gemeinschaft positiv verändert. Manche Am-Ziel-Erleuchtete, wie beispielsweise ich selber, wandeln zusätzlich ganz gezielt die verletzten Energien des Weiblichen der trennenden Blockade zwischen Göttlich und irdisch um.

Die Seelenaufgaben der am-Ziel-erleuchteten Spirituellen Meisterinnen, Meister und Gurus

Ich habe so wertvolle Inhalte als Kommentare meiner Am-Ziel-Erleuchteten und als karmisches Video (Karma) von meinem Schüler Sascha auf dem zweiten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges erhalten, die so viel über die individuellen Seelenaufgaben aussagen, dass ich diese Informationen gerne an euch weitergeben möchte.

Liebe Wibke (Spirituelle Meisterin Wibke der Am-Ziel-Erleuchtung),

„viel mehr Kraft“ bezieht sich auf energetisch-irdische Kraft, die gegenüber dem Göttlichen untergeordnet ist. Durch deine universelle Anbindung der Am-Ziel-Erleuchtung hast du inzwischen so viel universelle Kraft, dass du energetisch stärker als vom göttlichen abgetrennte ältere Seelen („normale“ Menschen) bist.

Tatsächlich hat sich beispielsweise Johannes, als ebenfalls kleinkindliche Seele, für dieses Leben vorgenommen, speziell auf Menschen älterer Seelen zu wirken. Deshalb hat er seine Abschlusszeremonie an drei Tagen mit Komplettprogramm durchgeführt.

Du dagegen möchtest mit Kindern umgehen. Diese haben, egal welchen Seelenalters, ihre irdische Kraft noch nicht voll entwickelt. Die karmische Vergangenheit wird erst mit der Pubertät vollständig integriert. Deswegen hast du deine Abschlusszeremonie an einem Tag durchgeführt.

Liebe Grüße deine Ayleen

Liebe Andrea (Spirituelle Meisterin Andrea der Am-Ziel-Erleuchtung),

es gibt die weibliche und die männliche Erleuchtung sowie die Verbindung beider Erleuchtungen und alles drei zusammen als die Am-Ziel-Erleuchtung. Doch das dürftest du in diesem Zusammenhang wohl eher nicht gemeint haben, sondern stattdessen die unterschiedlichen Sichtweisen und verschiedenen spirituellen Wege.

Aufgrund deines Seelenalters bist du so weitgehend von vorneherein in dem göttlichen Zustand geblieben, den Menschen älterer Seelen als Erleuchtung suchen, dass du gar nicht nachvollziehen kannst, was mit herkömmlicher Erleuchtung gemeint ist.

Sascha hat, wie übrigens alle anderen Seelen auch, seine konkrete(n) Aufgabe(n). Seine Fähigkeiten zeigen schon die Richtung, aber zunächst muss er erst noch die Am-Ziel-Erleuchtung erreichen (Stand 1/2018), bevor er sie vollständig umsetzen kann.

Ganz generell geht es immer darum, selber voller Freude ein glückliches Leben zu führen. Aus dem inneren Überfluss an universeller Liebe heraus kommt dann zusätzlich die tiefe Befriedigung der Erfüllung von Seelenaufgaben hinzu. Nachdem die Am-Ziel-Erleuchteten selber geheilt sind, heilt ihre Liebesausstrahlung ganz automatisch auch die anderen Menschen. Alle zusätzlichen individuellen Schwerpunkte als spezielle Seelenaufgaben dienen dazu, den Menschen in Übereinstimmung mit dem Ganzen zu helfen.

Alles ist nichts anderes als Liebe, Freude und Glückseligkeit, die konkret irdisch ausgedrückt wird und liebevoll gestaltet werden möchte. Diese Entwicklung der Menschheit wird begleitet von der liebevollen Geduld des Ganzen. Die Sichtweise des Ganzen beschreibst du ganz wunderbar. Die leichte, weite Energie ist bei dir deutlich zu spüren. Dadurch machst du den Übergang von Leben zum Tod zum natürlichen Bestandteil der Leichtigkeit des Seins.

Die hohe Liebesenergie durch sich selber hindurch im Irdischen zu verbreiten, ist die Unterstützung aller Am-Ziel-Erleuchteten für die menschliche Gemeinschaft. Durch ihre Ausstrahlung der universellen Liebe werden die Menschen ganz automatisch geheilt. Hinzu kommen die speziellen Seelenaufgeben der Am-Ziel-Erleuchteten, welche den Menschen helfen, die universelle Liebe anzunehmen. Dadurch führen die Am-Ziel-Erleuchteten die Menschheit in das neue Zeitalter des höheren Bewusstseinsniveaus.

Alles dient dem Ziel, dass die Menschen mit vollständigem Bewusstsein und Liebesausstrahlung durch sich selber hindurch die universelle Liebe individuell und als Ganzes irdisch verwirklichen. Dazu stecken die Am-Ziel-Erleuchteten die anderen Menschen mit ihrer Liebesausstrahlung an. Im Mittelpunkt steht dabei die Heilung der Gefühle.

Das neue Zeitalter hat begonnen. Die Am-Ziel-Erleuchteten sind dabei, es zu verwirklichen. Ganz allmählich wird sich die Am-Ziel-Erleuchtung für alle verbreiten. Das neue Zeitalter der universellen Liebe ist da.

Liebe Grüße deine Ayleen

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte und transzendierte innere Familie verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung