Ausbildungsregelung zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Berufsständische Regelung* für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Universeller Plan: Die Zeitenwende ist da und bringt viele Veränderungen. Um diese gut zu bewältigen, gibt es den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©. Dieser begleitet euch durch den evolutionären Entwicklungssprung hindurch.

Während sich als Coach jede/r bezeichnen kann, gilt dies nicht für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchung©. Der Begriff „Am-Ziel-Erleuchtung“© beruht auf meinem Buch „Der vollständige spirituelle Weg: Ayleen Lyschamaya zur Am-Ziel-Erleuchtung“ und ist damit urheberrechtlich geschützt. Dementsprechend ist es auch die Berufsbezeichnung „Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©“. Daher kann ich mit wahlweise einem der drei Qualitätssiegel neues Bewusstsein: Ayleen Lyschamaya

neues Zeitalter: Ayleen Lyschamaya

 

neues Zeitalter: Guru Ayleen Lyschamaya

den hohen Standard garantieren. Dieser Beruf ist der erste, welcher im universellen Plan das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters vermittelt.

Verantwortliche für den berufsrechtlichen Standard ist Ayleen Lyschamaya als Spirituelle Meisterin der Am-Ziel-Erleuchtung©, zugleich Dr. rer. pol. Ayleen Scheffler-Hadenfeldt, Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Ich gebe streng und exakt die berufsständische Regelung vor, nehme bis auf weiteres (Stand 5/2020) die Prüfungen persönlich ab und bilde Prüfer/innen aus, welche nach diesem Standard ihrerseits Prüfungen abnehmen dürfen.

Sichergestellt wird eine sehr hohe Qualifikation. Die Prüfungen werden per Video aufgenommen und 10 Jahre aufbewahrt, sodass die hohe Qualität des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© gegebenenfalls, unter Beachtung der Verschwiegenheit und des Datenschutzes, nachgewiesen werden kann. Ausnahmeregelung: Diejenigen ohne öffentliche Seelenaufgabe oder mit der Seelenaufgabe Kinder dürfen auf Wunsch ihre Prüfung auch ohne Videoaufnahme ablegen.

Der angehende Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© verfügt entweder über eine Erlaubnis als Heilpraktiker/in für Psychotherapie beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation oder legt eine Zusatzprüfung ab. In dieser weist sie/er nach, dass sie/er den Unterschied des Berufsbildes Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© zum Heilpraktiker für Psychotherapie kennt. Sie/Er weiß, dass sich ihre/seine Berufsausübung auf die Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung sowie Lehrtätigkeit von (meistens gesunden) Menschen richtet. Damit auch keine Missverständnisse mit den Schülerinnen und Schülern entstehen, lässt sie/er sich unterschreiben, dass sie/er keine Psychotherapie anbietet, sondern Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung insbesondere aufgrund von Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung und Lehrtätigkeit.

 

Worum geht es jeweils bei Psychotherapie, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung?

Coaching ganz allgemein ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen. Es dient in erster Linie dem Erreichen von selbstgewollten Zielen. Im Vordergrund stehen dabei die Förderung von Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung.

Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© unterstützen die Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung der/des Schülerin/Schülers, die vor allem auf Selbsterkenntnis,  Selbsterfahrung und dem Erlernen von spirituellen Fähigkeiten beruhen. Persönlichkeitsentwicklung zielt auf die Persönlichkeitsstruktur des Menschen, also auf den irdischen Bewusstseinsanteil, und setzt dazu bei der inneren Familie(AL), Karmischem und dem Körper an. Bewusstseinserweiterung geht über den irdischen Bewusstseinsanteil hinaus und bezieht sich auf das vollständige transzendente Bewusstsein. Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung gehen fließend ineinander über und beruhen auf spiritueller Weltanschauung. Gelernt werden die Vorgehensweisen bei  Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung sowie Bewusstseinsgestaltungen aufgrund universeller Gesetzmäßigkeiten.

Psychotherapie hingegen ist lediglich die gezielte Behandlung einer psychischen Krankheit. Zur Psychotherapie gehört auch die psychisch bedingte Behandlung körperlicher Störungen mit psychologischen Mitteln.

Im Unterschied zur Psychotherapie haben Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung die Zielsetzung, Veränderungen im Bewusstsein zu bewirken, und sind keine bzw. ersetzen keine Psychotherapie. Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung werden auch nicht psychotherapeutisch angewendet oder im Rahmen einer Psychotherapie eingesetzt. Der berufsrechtliche Standard der Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© lässt jedoch die gleichzeitige Erlaubnis als Heilpraktiker/in für Psychotherapie bzw. eine vergleichbare Qualifikation zu. Zur Qualitätssicherung auch im herkömmlichen Sinne bezieht sich der berufsrechtliche Standard des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© zudem auf den des Heilpraktikers für Psychotherapie.

 

Fragen zur Unterscheidung von Psychotherapie, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung

  • Was ist Coaching?

Coaching ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen sowie das Lehren von Unterrichtsinhalten (siehe dazu auch weiter unten den Lehrplan für Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©).

  • Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist die gezielte Behandlung einer psychischen Krankheit.

  • Was ist Persönlichkeitsentwicklung?

Unter Persönlichkeitsentwicklung versteht man das Wachstum der eigenen Person in eine bestimmte positive Richtung. Die Unterstützung des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© zielt auf die Persönlichkeitsstruktur des Menschen, also auf den irdischen Bewusstseinsanteil, und setzt dazu bei der inneren Familie(AL), Karmischem und dem Körper an.

  • Was bedeutet Bewusstseinserweiterung?

Dieser Begriff wird allgemein nicht einheitlich verwendet. Die Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© meinen mit Bewusstseinserweiterung bzw. Bewusstseinsentwicklung die Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung des vollständigen transzendenten Bewusstseins als dauerhaften Zustand.

  • Was dürfen Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©?

Beraten, unterstützen, begleiten, coachen und lehren.

  • Was dürfen sie nicht?

Eine Psychotherapie durchführen, Krankheiten behandeln und im medizinischen Sinne heilen.

  • Worin unterscheiden sich der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© und eine Psychotherapie?

Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© begleitet zunächst Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung als Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung hin zur Am-Ziel-Erleuchtung©. Anschließend vermittelt er die universellen Gesetzmäßigkeiten. Er bietet keine Psychotherapie an. Psychotherapie hingegen zielt lediglich auf die Besserung/Beseitigung psychischer Störungen. Beide Berufe können bei entsprechender Qualifikation miteinander kombiniert werden.

  • Wie verbindlich ist ein berufsrechtlicher Standard?

Der berufsrechtliche Standard für die Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© ist für alle Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© rechtsverbindlich, da der Beruf auf der geschützten Bezeichnung Am-Ziel-Erleuchtung© beruht.

  • Mit welchen Inhalten bezieht sich der berufsrechtliche Standard des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© auf den des Heilpraktikers für Psychotherapie?

Zur Berufsordnung für Heilpraktiker/innen

Die Berufsordnung für Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©

Es stimmen insbesondere die Berufsgrundsätze, Berufspflichten, Schweigepflicht, Aufklärungs-, Dokumentations- und Sorgfaltspflicht, Weiterbildungspflicht und Standesdisziplin, in modifizierter Form auf den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© übertragen, überein.

Die Regelungen für die Praxisräume sind für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© großzügiger als für die/den Heilpraktiker/in für Psychotherapie. Außerdem entfallen die sehr detaillierten Vorgaben zur Werbung im weitesten Sinne (z.B. Praxisschilder, Drucksachen und Stempel). Auch die Vorgaben für Medizinisches sind für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© nicht relevant.

Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© üben keine Heilkunde aus und bieten keine Psychotherapie an (Artikel 1 Nr. 3 der Berufsordnung für Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©). Stattdessen führen sie auf das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters.

  • Bedeutet das Buch „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“, dass Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© doch Psychotherapie anbieten?

Nein. Als auch Heilpraktikerin für Psychotherapie habe ich dieses Buch für die Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©, Psychotherapeuten/innen und interessierte Laien gleichermaßen geschrieben. Das Verständnis der inneren Familie(AL) ist so fundamental wichtig, dass es möglichst viele Berufsgruppen und Menschen ansprechen möchte. Nicht das Buch unterscheidet zwischen Psychotherapie, Coaching und Eigenanwendung, sondern die Zielsetzung und Art seiner Verwendung. Die Bewusstseincoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© verwenden das Buch für Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung. Kennengelernt wird die innere Familie(AL) als menschliche Psyche des irdischen Bewusstseinsanteils des transzendenten Menschen.

 

Das Berufsbild des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©

Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© arbeitet mit den Bausteinen des vollständigen transzendenten Bewusstseins auf vier Bewusstseinsebenen. Auf der ersten Bewusstseinsebene entwickelt sie/er die inneren Familienmitglieder des irdischen Bewusstseinsanteils zu einer vollständigen und kooperativen inneren Familie(AL). Das Grundlagenwerk hierzu ist „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“. [Hinweis: Dieses Standardwerk kann sowohl als Grundlage für Psychotherapie als auch für Coaching oder in Eigenanwendung verwendet werden.] Für die zweite Bewusstseinsebene wird die Schuldgefühle-Blockade zwischen irdischem und göttlichem Bewusstseinsanteil aufgelöst, sodass es zu einer Liebesflussverbindung kommt. Das Grundlagenwerk hierfür ist „Schuldgefühle vollständig auflösen“ mit der „Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Vorgehensweise©“. Spirituelles EMDR(AL) kommt regelmäßig hinzu. Das dazugehörige Grundlagenwerk ist das gleichnamige Buch „Spirituelles EMDR“. Für die Am-Ziel-Erleuchtung© wird das Bewusstsein von Göttlich zu irdisch ausgerichtet und der Liebesfluss von Göttlich zu irdisch durch sich selber hindurch umgestellt. Das Grundlagenwerk hierfür ist das Kapitel 5 von „Der vollständige spirituelle Weg“. Mit der Am-Ziel-Erleuchtung© der/des Schülerin/Schülers vermittelt der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© die Gestaltungsmöglichkeiten von Göttlich zu irdisch nach den universellen Gesetzmäßigkeiten.

 

Zu beachten für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

      • Das Berufsbild des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© ist weder Heilkunde noch Psychotherapie, sondern auf die Entwicklung des (meist gesunden) Bewusstseins hin zum vollständigen transzendenten Bewusstsein der Am-Ziel-Erleuchtung© gerichtet. Die Zielsetzung ist nicht die Heilung psychischer Störungen, sondern die Entwicklung des vollständigen transzendenten Bewusstseins und mit diesem das Erlernen von Göttlich zu irdisch gestaltender Anwendung universeller Gesetzmäßigkeiten.
      • Die Vorgehensweise beginnt wie beim Heilpraktiker für Psychotherapie mit einem persönlichen Erstgespräch, bei dem allerdings keine Diagnose, sondern eine vollständige Bewusstseinsanalyse basierend auf dem Seelenalter und der Persönlichkeitsstruktur erstellt wird. Bei diesem Erstgespräch stellt sich zudem heraus, ob eine berufliche oder eine private Seelenverabredung gegeben ist. Bei privater Seelenverabredung ist die Beratung nach dieser ersten Stunde beendet, weil sich zwischen beruflich und privat zu entscheiden ist.
      • Ein fester Praxisraum ist nicht notwendig. Es reicht aus, wenn ungestörter persönlicher Kontakt gewährleistet ist. Es sind auch Internettermine (z.B. per Skype oder Zoom) oder Telefontermine möglich. Eine Beschränkung auf Deutschland gibt es nicht.
      • Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© hat die Aufgabe, Menschen, die auf der Suche nach sich selbst oder dem Göttlichen sind, auf ihrem persönlichen Weg der Bewusstseinsentwicklung anzuleiten und zu unterstützen.
      • Auch wenn Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© grundsätzlich alle Menschen – unabhängig von ihrem psychischen Gesundheitszustand – coachen dürfen, weil sie keine Psychotherapie anbieten, empfehle ich, Menschen nicht zu begleiten, bei denen sogenannte „Störungen mit Krankheitswert“ diagnostiziert wurden. Zu den Störungen mit Krankheitswert zählen beispielsweise Epilepsie, Schizophrenien und der Missbrauch von Substanzen (z.B. Antidepressiva, Abführmittel oder Schmerzmittel). Diese Menschen sollten gemäß Artikel 4 Nr. 5 und 6 Berufsordnung für Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© in der Regel an Psychiater/innen, Fachärzte/innen für Psychotherapie oder Fachärzte/innen für Neurologie weitergeleitet werden.
      • Es sind die Schweigepflicht und der Datenschutz zu beachten.
      • Es ist ein amtliches Führungszeugnis Belegart 0 (nicht älter als drei Monate) vorzulegen.
      • Eine ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung für die Ausübung des Berufes (wie sie für Heilpraktiker/innen der Psychotherapie verlangt wird) ist nicht erforderlich, weil das höhere Bewusstseinsniveau der Am-Ziel-Erleuchtung© Voraussetzung ist. Dieses übersteigt die herkömmliche Gesundheit „normaler“ Menschen.
      • Der Personalausweis/Reisepass ist zu Beginn der Prüfungen vorzuzeigen.
    • Die sehr hohe Qualifikation des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© beinhaltet:

      Praxis

      • mehrjährige persönliche Bewusstseinsentwicklung mit Am-Ziel-Erleuchtung© und Bewusstseinsgestaltung der Kompetenz von mindestens Level 3 (siehe den Lehrplan weiter unten)
      • persönliche Erfahrung der inneren Familie(AL) mit innerem Kind, innerer Frau und innerem Mann, der Schuldgefühle löschen – Liebe leben ‒ Methode©, von Spirituellem EMDR(AL), der vier Bewusstseinsebenen und der Anwendung der universellen Gesetzmäßigkeiten in Form von Bewusstseinsgestaltungen
      • Hinweis: Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erwartet für die Anerkennung von Ausbildungsberufen, dass diese zwischen zwei und drei Jahren dauern (§ 4 Abs.2 BBiG iVm § 5 Abs.1 Nr.2 BBiG). Die Ausbildung zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© kann als individuelle Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung zeitlich nicht festgelegt werden. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass zwei bis drei Jahre für die Ausbildung des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© bis zur abgeschlossenen Unterrichtsstufe 3 (Bewusstseinslevel 3) lediglich für New Age Seelen realistisch ist. Bei älteren Seelen ist von einem längeren Zeitraum für diese hohe Qualifikation auszugehen. Die Ausbildungsdauer eines Bewusstseinscoaches höheren Seelenalters ist einem Hochschulstudium vergleichbar. Bei sehr alten Seelen kann der Zeitraum auch noch sehr viel länger dauern.

      Theorie

      6-stufige Prüfung

      • Heilpraktiker/in für Psychotherapie, ähnliche herkömmliche Qualifikation oder Zusatzprüfung „Kenntnis Berufsbild“
      • Mündliche und strukturorientierte („schriftliche“) Prüfung für die innere Familie(AL) als Psyche, notwendig ist die Transformations-Lizenz
      • Mündliche und strukturorientierte („schriftliche“) Prüfung in Spirituellem EMDR(AL), herkömmliches EMDR ist nicht ausreichend
      • Mündliche und strukturorientierte („schriftliche“) Prüfung in der Schuldgefühle löschen – Liebe leben ‒ Methode©, notwendig ist die Transformations-Lizenz
      • Hinweis: Die innere Familie(AL) und die Schuldgefühle-lLl-Praktik© jeweils als Basis-Lizenz ebenso wie konventionelles EMDR zielen auf den irdischen Bewusstseinsanteil, ohne grundlegende Veränderungen im Bewusstsein zu beabsichtigen. Dies hat für bestimmte Zielsetzungen, beispielsweise therapeutischer Art, durchaus seine Berechtigung, ist aber für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© nicht ausreichend. Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© coacht das gesamte transzendente Bewusstsein und benötigt daher die Transformations-Lizenzen und Spirituelles EMDR(AL).
      • Mündliche und strukturorientierte („schriftliche“) Prüfung für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©
      • Aufsatz über das persönliche Seelenthema

      Um euch einen Einblick zu geben, habe ich Videos mit Stundenausschnitten aus dem Vorbereitungskurs zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© für euch. In ihnen und auch ganz generell verwende ich den Begriff „Heilung“ nicht im medizinischen oder psychotherapeutischen Sinne, sondern als spirituellen Zustand der Ganzheit. Auch spreche ich häufig von Psychotherapie. Das liegt daran, dass ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie ursprünglich aus therapeutischem Hintergrund komme. Tatsächlich spielt es aber keine Rolle, ob beispielsweise von Gestalttherapie oder gestaltendem Vorgehen gesprochen wird, zumal Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© zugleich auch Heilpraktiker/innen für Psychotherapie sein können. Entscheidend ist nicht die Bezeichnung der Methode, sondern die Zielsetzung (Psychotherapie versus Bewusstseinsentwicklung) mit welcher diese eingesetzt wird. Dabei ist es selbstverständlich, dass geschützte Anwendungen, wie beispielsweise EFT (Emotional Freedom Techniques), nur mit entsprechender Erlaubnis angeboten werden.

Prüfungsfragen zu Spirituellem EMDR(AL) mit Lösungen findet ihr auf der Ausbildungsseite zu Spirituellem EMDR(AL)

Video: Das innere Kind

Video: Die innere Frau

Video: Der innere Mann

 

Lehrplan für Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©

Das Coaching anhand dieses Lehrplanes ist dazu geeignet, sowohl das individuelle Wohl als auch das Allgemeinwohl zu fördern und bereitet auf den Beruf des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© vor.

Hinweis: Ein Unterrichtsraum für Gruppen befindet sich in der Walter-Friedrich-Straße 41, 13125 Berlin. Außerdem werden Online-Gruppenunterrichte angeboten. Die Einzelunterrichte finden an individuell vereinbarten Orten, telefonisch oder online statt.

Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© gehen folgendermaßen vor:

Erstgespräch: Im Erstgespräch werden das Seelenalter und die Persönlichkeitsstruktur bestimmt.

Unterrichtsstufe 1 (entspricht dem Bewusstseinslevel 1):

Es wird dazu angeleitet, das vollständige transzendente Bewusstsein zu erkennen und zu erfahren. Dabei werden insbesondere die inneren Familienmitglieder geheilt und ein liebevoller Umgang mit ihnen sowie die innere Kooperation gelernt. Des Weiteren ist die göttlich-irdische Liebesflussverbindung im Bewusstsein herzustellen. An Vorgehensweisen stehen dazu insbesondere die Schuldgefühle löschen – Liebe leben ‒ Praktik©, Spirituelles EMDR(AL) und Bewusstseinsgestaltung durch Liebesausstrahlung und Resonanzschwingung zur Verfügung. Es wird die Entscheidung für den Kraftweg oder den Liebesweg unterstützt und in die Am-Ziel-Erleuchtung© begleitet.

Die Reihenfolge der folgenden Unterrichtsabschnitte richtet sich nach dem Seelenalter in Verbindung mit der Persönlichkeitsstruktur sowie ggf. individuellen Besonderheiten.

Unterrichtsabschnitt 1 – Innere Familie(AL): Zur Erfahrung der inneren Familie(AL) gehören das innere Kind, die innere Frau, der innere Mann und die Kooperation der inneren Familienmitglieder. Die Auswahl darüber, welche der vier Lehrinhalte in welcher Reihenfolge durchgeführt werden, ergibt sich aus der Persönlichkeitsstruktur der/des Schülers/in.

Literatur: Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie, Leitfaden für ganzheitliche Therapeuten/innen und „Gretel und Hänsel“

Optionales Arbeitsmaterial:  bilaterale Bewusstseinsmusik EMDR Sound 1 und weitere Hilfsmittel

Dieser Unterrichtsabschnitt erfüllt die Anforderungen für den Praxisteil der transformierenden Inneren-Familie-Lizenz.

Unterrichtsabschnitt 2 – göttlich-irdische Liebesflussverbindung: Für die göttlich-irdische Liebesflussverbindung auf dem zweiten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges zur Am-Ziel-Erleuchtung© stehen dem/der Schüler/in eine indirekte und eine direkte Vorgehensweise zur Auswahl. Die indirekte Vorgehensweise wird energetisch-bewusstseinsgestaltend und die direkte Vorgehensweise methodisch angeleitet. Die Basismethoden für die direkte Vorgehensweise sind die Schuldgefühle löschen – Liebe leben ‒ Praktik© und Spirituelles EMDR(AL). Weitere Methoden, beispielsweise Bauchtanz als Bewegungsmeditation und/oder gestaltende Darstellung, können hinzukommen.

Literatur: Schuldgefühle vollständig auflösen, Leitfaden für meine Fortgeschrittenen Schüler/innen, Spirituelles EMDR, Leitfaden für meine Fortgeschrittenen Schüler/innen und Spiritueller Hausboot-Urlaub in Holland, mit einer Pénichette von Locaboat durch die Niederlande (Erfahrungsbericht für diesen Entwicklungsabschnitt) sowie das Fortsetzungsmärchen zu „Gretel und Hänsel“ als „Stiefmutter und weise Alte“.

Empfohlenes Arbeitsmaterial:  bilaterale Bewusstseinsmusik EMDR Sound 2; Video-Kurse Bauchtanz als Bewegungsmeditation

Dieser Unterrichtsabschnitt erfüllt die Anforderungen für den Praxisteil der transformierenden Schuldgefühle-lLl-Lizenz und der Spirituellen EMDR-Lizenz.

Unterrichtsabschnitt 3 – Am-Ziel-Erleuchtung©: Es ist zwischen Kraftweg und Liebesweg zu wählen. Beim Kraftweg steht die durchsetzende und beim Liebesweg die heilende Gestaltungskompetenz im Vordergrund. Die Entscheidung für den Kraftweg oder den Liebesweg wird von der Seele getroffen. Lässt die spätere Seelenaufgabe sowohl den Kraftweg als auch den Liebesweg als Basisqualifikation zu, darf von untergeordneter Bewusstseinsebene aus entschieden werden.

Literatur: Der vollständige spirituelle Weg, Ayleen Lyschamaya zur Am-Ziel-Erleuchtung

Optionales Arbeitsmaterial:  bilaterale Bewusstseinsmusik EMDR Sound 3

Dieser Unterrichtsabschnitt endet mit der Am-Ziel-Erleuchtung©.

Das Ziel dieser ersten Unterrichtsstufe ist die Am-Ziel-Erleuchtung©. Das heißt, das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters wird erreicht. Diese Unterrichtsstufe beinhaltet Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung aufgrund von Selbsterfahrung und endet mit einer spirituellen Abschlussprüfung. Für den Kraftweg ist dies ein Abschlussritual und für den Liebesweg eine Energieumstellung jeweils nach gestaltungsspezifischen Vorgaben.

Erlernte Fähigkeiten: Erkenntnis-, Erfahrung und Umgang mit den Inhalten des vollständigen transzendenten Bewusstseins nach den universellen Gesetzmäßigkeiten der Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung.

Unterrichtsstufe 2 (entspricht dem Bewusstseinslevel 2):

In dieser Unterrichtseinheit wird die göttlich-irdische Bewusstseinsgestaltung nach den universellen Gesetzmäßigkeiten gelernt. Hilfsmittel hierfür sind insbesondere die Körperheilung und die individuellen Alltagssituationen. Das weibliche Spirituelle System mit seiner heilenden Liebesanziehung wird erfahren und angewendet. Symbolisch-energetische sowie liebesausstrahlende Bewusstseinsgestaltungen bilden den Schwerpunkt.

Zur Auswahl stehen drei Formen der Körperheilung; bezogen auf (1) das Männliche, (2) das Weibliche und (3) die göttlich-irdische Verbindung.

Literatur: Heilung der Welt durch Bewusstseinsentwicklung für Indien; neues Zeitalter: Umwandlung des Buddhismus und Hinduismus (Reisebericht mit Körperheilung und Bewusstseinsgestaltung auf Level 2); Borreliose-Heilung ; Fortsetzungsmärchen zu „Gretel und Hänsel“ sowie „Stiefmutter und weise Alte“ als „Das Zuckerhaus der weisen Alten“

Das Ziel dieser Unterrichtsstufe ist die Fähigkeit der göttlich-irdischen Gestaltung auf dem Bewusstseinslevel 2.

Erlernte Fähigkeiten: Göttlich-irdische Liebesgestaltung nach den universellen Gesetzmäßigkeiten der Bewusstseinsgestaltung auf Level 2.

Unterrichtsstufe 3 (entspricht dem Bewusstseinslevel 3):

In dieser Unterrichtseinheit wird der göttliche Bewusstseinsanteil bzw. die Seelenebene vermittelt. Es geht darum, den energetischen Neutralzustand mit horizontaler Seelen-Liebesverbindung zu erlernen. Dabei erfolgt eine Basisumkehr von irdisch zu Seelisch/Göttlich. Ein Hilfsmittel dafür kann die umgekehrte Körperheilung sein.

Die Durchführung umgekehrter Körperheilungen ist in der Regel optional.

Literatur: Spiritueller Japan-Urlaub: die Entscheidung, Seelenführung und freier Wille (Reisebericht mit umgekehrter Körperheilung und Bewusstseinsgestaltung auf Level 3)

Das Ziel dieser Unterrichtsstufe ist die Fähigkeit der seelischen Gestaltung auf dem Bewusstseinslevel 3.

Erlernte Fähigkeiten: Seelisch-horizontale Liebesgestaltung nach den universellen Gesetzmäßigkeiten der Bewusstseinsgestaltung auf Level 3.

Diese Unterrichtseinheit qualifiziert als Erfahrungsvoraussetzung für die Prüfung zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©.

Unterrichtsstufe 4 (entspricht dem Bewusstseinslevel 4):

In dieser Unterrichtseinheit wird zuerst die Einbettung in und Identifikation mit dem universellen Ganzen als universell geplantes Weltbild erfahren. Vom Universellen aus wird die göttlich-irdische Bewusstseinsgestaltung aus dem universellen Plan heraus gelernt. Dazu werden die Fähigkeiten der Unterrichtsstufen eins bis drei auf nochmals höherem Gestaltungsniveau integriert und differenziert.

Eine Spezialisierung als persönliche Seelenaufgabe, beispielsweise auf Kinder, ist üblich.

Literatur: Gretel und Hänsel, Harmonischer Kindergeburtstag: Kindergeburtstage ohne Verlierer: Gemeinschaftsfördernde Gruppenspiele, Strukturiert Englisch lernen 1.-4.Klasse, Fit für die Schule in den Sommerferien, EMDR für Babys, Elternschule für dein Baby im 1.Lebensjahr und auditive EMDR-Therapie

Das Ziel dieser Unterrichtsstufe ist die Fähigkeit, die persönliche Seelenaufgabe im universellen Plan zu leben.

Erlernte Fähigkeiten: Vorgehen im universellen Plan nach den universellen Gesetzmäßigkeiten der Bewusstseinsgestaltung auf Level 4.

Ausbildungsdauer zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©:

Bei mir persönlich als Gründerseele (höchstmögliches Seelenalter) hat meine Bewusstseinsentwicklung bis zur Am-Ziel-Erleuchtung© (Unterrichtsstufe 1) ziemlich genau zwanzig Jahre gedauert. Hinzu kamen weitere drei Jahre für die Unterrichtsstufen zwei und drei.

Hauptsächlich die erste Unterrichtsstufe als Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis mit Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung hängt sehr stark vom Seelenalter ab. Für die Bewusstseinsgestaltungen der nachfolgenden Unterrichtsstufen hingegen gibt es keine grundsätzlichen Unterschiede zwischen New Age Seelen und älteren Seelen mehr. Stattdessen gewinnen die Einflüsse des gewählten Kraft- oder Liebesweges sowie die direkte oder indirekte Vorgehensweise an Bedeutung.

Hinweis: Die/Der Schüler/in ist vertraglich nicht verpflichtet, die vollständige Ausbildung zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© zu absolvieren, auch wenn dies zu empfehlen und die Ausbildung darauf angelegt ist. Vielmehr kann die Ausbildung jederzeit unterbrochen werden und pausieren oder auch ganz und gar ohne Abschluss beendet werden. Für die persönliche Selbsterkenntnis und Bewusstseinserweiterung ist zu empfehlen, ggf. nach den einzelnen Unterrichtsabschnitten der Unterrichtsstufe 1 oder jeweils nach den weiteren Unterrichtsstufen aufzuhören.

Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© fördert im Rahmen des universellen Plans durch seine Seelenaufgabe(n) und gezielte Liebesausstrahlung das Allgemeinwohl. Dazu gehört unter anderem auch, Zertifikate für die Anleitung der innere Familie(AL) und für die Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Methode© in einer Basisform für viele Menschen anzubieten, welche nicht gleich das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters erreichen wollen, aber sich dennoch entwickeln möchten. Außerdem sieht die Prüfungsordnung aus der persönlichen Seelenaufgabe heraus einen die Gesellschaft fördernden Fachartikel vor.

Das Ziel des universellen Plans ist die Heilung der Welt. Schwerpunkt ist die Förderung des Weiblichen für die göttlich-irdische Liebesflussverbindung.

 

Steuerliche Hinweise für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Bei diesen steuerlichen Hinweisen handelt es sich um meine persönliche Einschätzung ohne Gewähr (Stand 7/2020).

Einkommensteuer:

Die unterrichtende Tätigkeit wird in § 18 EStG als freiberuflich aufgezählt. Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© erfüllen die Kriterien einer/eines Lehrerin/Lehrers, sodass sie den Freiberuflern/innen zuzuordnen sind. Außerdem geht der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© in seiner Qualifikation über den Heilpraktiker für Psychotherapie hinaus. Während letzterer sich auf  psychische Störungen beschränkt, coached der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© das gesamte transzendente Bewusstsein mit insbesondere Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung (irdischer Bewusstseinsanteil) und Bewusstseinserweiterung (transzendente Bewusstseinsebenen) sowie die Anwendung universeller Gesetzmäßigkeiten. Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© ist daher zusätzlich auch den in § 18 EStG aufgezählten Berufen ähnlich. Das heißt, Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© sind Freiberufler/innen.

Auch an die Absetzbarkeit der Ausgaben für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© als vorweggenommene Werbungskosten oder Sonderausgaben solltet ihr denken.

Gewerbesteuer: Freiberufler/innen sind nicht gewerbesteuerpflichtig.

Umsatzsteuer:

Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© fallen nicht unter die Umsatzsteuerbefreiung gemäß § 4 Nr. 14 UStG, weil sie keine Heilkunde anbieten.

Gemäß § 4 Nr. 21b UStG sind Lehrer/innen unter bestimmten Bedingungen von der Umsatzsteuer befreit. Diese Bedingungen sind jedoch so eng gefasst, dass sich stattdessen auf EU-Recht zu berufen ist. Entscheidend sind ein breites und vielfältiges Spektrum von Stoffen und dass die Unterrichtsleistungen nicht vorwiegend der Freizeitgestaltung dienen. Da die begleitete Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung nicht zum gängigen Repertoire bloßen Freizeitvergnügens zählt und dieser Unterricht es zumindest einzelnen Teilnehmern/innen ermöglicht, die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten durch Vertiefung und Fortentwicklung auch beruflich zu nutzen, ist nach der bisherigen Rechtsprechung von einer Umsatzsteuerbefreiung nach EU-Recht auszugehen.

Die auf Umsatzgrenzen beschränkte Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG braucht nicht in Anspruch genommen zu werden, weil die Steuerbefreiung nach EU-Recht vorgeht.

Empfehlung: Lest euch außerdem die Umsatzsteuerbefreiungen in § 4 UStG durch, wenn ihr über zusätzliche herkömmliche Qualifikationen verfügt. Inwieweit die Tätigkeit des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© diesen zugeordnet sein kann, ist im Einzelfall zu beurteilen.

Ganz generell gilt: Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© ist ein neues Berufsbild, welches steuerlich erst festgelegt werden muss. Daher möchte ich euch bitten, uns untereinander abzusprechen, wenn ein Finanzamt von dieser Einschätzung abweichen sollte.

 

Woran müsst ihr denken bei Selbständigkeit als Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©?

Auch diese Hinweise und Tipps sind ohne rechtliche Gewähr. Sie beruhen auf meinen persönlichen Erfahrungen (Stand 7/2020 rückblickend).

Freiberufler/innen melden sich innerhalb von 4 Wochen beim Finanzamt an. Sie erhalten dann einen steuerlichen Erfassungsbogen, der auszufüllen ist.

Kommt für euch ein Gründungszuschuss in Frage? Die Voraussetzungen ändern sich ständig, also bitte den aktuellen Stand googeln.

Es ist eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Bei einer Berufsrechtschutzversicherung hingegen solltet ihr sehr genau darauf achten, welche Risiken diese tatsächlich abdeckt, denn meiner Erfahrung nach sind es nur die ohnehin einschätzbaren Standardrisiken.

Als Krankenversicherung empfehle ich euch die freiwillige Versicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse. Private Krankenversicherungen sind oftmals so angelegt, dass sich die Beiträge mit zunehmendem Alter deutlich erhöhen.

An Altersvorsorge, beispielsweise Lebensversicherungen, solltet ihr in jungen Jahren denken. Mit etwa 40 Jahren ist es kaum noch möglich, sich vom Kosten-Nutzen-Verhältnis her sinnvoll abzusichern. Allerdings leben die Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© ohne Altersbeschränkung ihre Berufung, sodass sie ihre Lebenssituation auch im Alter weiterhin von Göttlich zu irdisch gestalten. Tipp: Die Continentale bietet eine Rentenversicherung an, welche 10,- Euro pro Monat verlangt und am Jahresende kann man flexibel zusätzlich so viel einzahlen, wie man erübrigen möchte.

Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© sind rentenrechtlich als Lehrer/innen anzusehen, weil sich dieser Beruf auf die Bildung des Charakters richtet. Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© sind daher rentenversicherungspflichtig. Die Rentenversicherungspflicht tritt jedoch erst dann ein, wenn die/der selbständige Lehrer/in mehr als 450 Euro pro Monat verdient. Es gelten die gleichen Grundsätze wie bei geringfügiger Beschäftigung. Bei Rentenversicherungspflicht muss sich innerhalb von drei Monaten nach Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit beim zuständigen Rentenversicherungsträger gemeldet werden. Der Rentenversicherungsträger stellt dann entsprechende Vordrucke bereit. Zudem kann bei Existenzgründung für die ersten drei Jahre der Selbstständigkeit eine Befreiung von der Rentenversicherungspflicht in Frage kommen. Darüber solltet ihr euch ggf. informieren.

Wenn ihr eine Website erstellt, müsst ihr mindestens an ein Impressum (von jeder Unterseite aus mit höchstens zwei Klicks erreichbar), eine Datenschutzerklärung und einen Cookies-Hinweis denken. Ihr könnt dazu, wenn ihr möchtet, mein Impressum als Vorlage verwenden. Es bietet sich auch an, sich das Impressum von Rechtsanwälten/innen anzusehen, welche in dieser Hinsicht spezialisiert sind. Für einen Shop gelten noch weitere rechtliche Anforderungen.

Außerdem denkt an SEO-Optimierung mit guten Begriffen für interne und externe Verlinkungen, Beschriftungen der Bilder, Urheberrechte und dass eure Dateien (Bilder, PDF-Dateien) nicht zu groß sind, um zu lange Ladezeiten zu vermeiden. Es gibt Programme, welche die Dateigrößen reduzieren. Bitte beachtet außerdem meine Vorgaben unter Copyright und Co.

Bevor ihr Begriffe wie Psychotherapie, Heilung und Behandlung verwendet, solltet ihr genau wissen, was ihr tut. Ich persönlich benutze den Begriff „Heilung“ nicht im medizinischen Sinne, sondern spirituell ‒ bezogen auf die Bewusstseinsinhalte, beispielsweise Heilung des inneren Kindes, Heilung der inneren Frau, Heilung des inneren Mannes und Heilung der inneren Familie(AL). Außerdem verwende ich die Bezeichnung Körper-Heilung, wenn es um die spirituellen Gesetzmäßigkeiten geht. Darauf weise ich im Impressum und gelegentlich im konkreten Zusammenhang (z.B. Website, Videos) hin. „Psychotherapie“ habe ich benutzt, als ich noch als Heilpraktikerin für Psychotherapie tätig war oder wenn ich mich an Psychotherapeuten/innen wende, sodass dieser Begriff noch auf meiner Website zu finden ist. Von „behandeln“ spreche ich in der Regel gar nicht, weil ich Menschen nicht als krank, sondern in ihrer Entwicklung sehe. Coaching, Beratung, Unterstützung, Begleitung und Lehren sind hingegen unproblematisch.

Im Umgang mit euren Schülern/innen braucht ihr eine Datenschutz-Einverständniserklärung und ein Verarbeitungsprotokoll. Ich empfehle euch außerdem einen Vertrag und eine Absicherung bei Spirituellem EMDR zu den Kontraindikationen. Weiter unten habe ich dazu Vorlagen für euch. Die Termine mit euren Schülern/innen sind so zu dokumentieren, dass ein/e sachverständige/r Dritte/r daraus erkennen kann, wie ihr vorgegangen seid. Die Unterlagen sind nach Abschluss der Begleitung 10 Jahre lang aufzubewahren.

Einige Freiberufler/innen haben gute Erfahrungen mit Buchhaltungssoftware (z.B. Debitoor) gemacht, insbesondere wenn die Steuererklärung von einem Steuerbüro erstellt wird. Dadurch hat das Steuerbüro einen direkten Zugang zu den Rechnungen und Ausgaben. Rechnungen sind meiner Erfahrung nach von Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© allerdings eher selten zu schreiben und allzu viele Ausgaben sind es eigentlich auch nicht. Wenn ihr keine Berührungsängste mit Belegen habt, könnt ihr euch daher vielleicht auch nur in den ersten ein oder zwei Jahren die Steuererklärung von einem Steuerbüro erstellen lassen und sie dann in den nächsten Jahren anhand dieser Vorlage selber machen.

Ich verfüge übrigens über eine extra E-Mail-Adresse, an welche ich alle Rechnungen weiterleite und archiviere, die ich per E-Mail erhalte oder versende.

Freiberufler/innen erstellen keine Bilanz, sondern eine Einnahmen-Überschussrechnung für die Einkommensteuer.

Hinweis zu diesen Empfehlungen: Bitte informiert euch anhand der relevanten Stichworte zu den Einzelheiten und dem aktuellen Rechtsstand.

Im Folgenden habe ich noch ein paar Formulare für euch, wie ich sie verwendet habe. Auch diese sind ohne rechtliche Gewähr, möchten euch aber als Anregung dienen: Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© – Vertrag, Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© – Datenschutz, Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© – Verarbeitungstätigkeiten, Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© – Spirituelles EMDR(AL) [Stand 7/2020, rechtlich ohne Gewähr]


Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Vertrag über Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung, Bewusstseinserweiterung
und Gestaltung nach universellen Gesetzmäßigkeiten

 

zwischen _____________________________________________________________ und Ayleen Lyschamaya.

1.Verantwortung: Die Verantwortung für ihre / seine spirituell-bewusstseinserweiternde Entwicklung übernimmt die Schülerin / der Schüler. Ayleen Lyschamaya berät und unterstützt die Schülerin / den Schüler bei eigenverantwortlich getroffenen Entscheidungen und eigenverantwortlich durchgeführten spirituell-bewusstseinserweiternden Maßnahmen. Dabei erfüllt Ayleen Lyschamaya als Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© die mit der Erlaubnis zu dieser Berufsausübung verbundene Verantwortlichkeit.

2.Schweigepflicht: Ayleen Lyschamaya verpflichtet sich zur Verschwiegenheit über die Inhalte der spirituell-bewusstseinserweiternden Beratungsstunden. Dies gilt auch gegenüber Angehörigen der Schülerin / des Schülers. Es bedarf des ausdrücklichen Einverständnisses der Schülerin / des Schülers, um Ayleen Lyschamaya von ihrer Schweigepflicht zu entbinden. Vor Gericht darf sich Ayleen Lyschamaya als Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© allerdings nicht auf ihre Schweigepflicht berufen und ist ggf. verpflichtet, besonders schwere Straftaten anzuzeigen.

3.Inhalt: Es wird nach dem Lehrplan der Ausbildungsregelung vorgegangen.
https://www.am-ziel-erleuchtung.de/ausbildungsregelung/

4.Kosten: Eine spirituell-bewusstseinserweiternde Beratungsstunde dauert 60 Minuten und kostet _____ Euro.

5.Absagen: Die Termine für die spirituell-bewusstseinserweiternde Entwicklung werden individuell vereinbart. Vereinbarte Beratungsstunden können bis zu 48 Stunden vorher abgesagt werden. Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen ist der volle Preis zu entrichten.

6.Chancen und Risiken: Der Schülerin / dem Schüler ist bekannt, dass ihre / seine spirituell-bewusstseinserweiternde Entwicklung durch den Zugang zum Göttlichen besonders große Chancen, aber auch unvorhersehbare Risiken beinhaltet. So können beispielsweise latente psychische Defizite aktiviert werden oder sich durch die angestrebte Persönlichkeitsentwicklung Konflikte mit dem sozialen Umfeld ergeben. Bei dem höheren Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters handelt es sich zudem um einen neuen transzendenten Bewusstseinszustand, für den bisher nur Erfahrungen in (sich zunehmend verbreitenden) Einzelfällen vorliegen. Wissenschaftliche Untersuchungen gibt es nicht [Stand 7/2020, werden aber angestrebt]. Die methodische Vorgehensweise beruht auf einem spirituell-psychischen Modell zum vollständigen transzendenten Bewusstsein.

7.Gesundheit: Die Begleitung des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© richtet sich grundsätzlich auf die bewusstseinserweiternde Persönlichkeitsentwicklung gesunder Menschen. Personen, bei denen eine Störung mit krankheitswert (z.B. Epilepsie, Schizophrenie, Missbrauch von Substanzen) diagnostiziert wurde, werden nicht begleitet. Die Schülerin / der Schüler versichert, dass bei ihr/ihm keine Diagnose über eine Störung mit krankheitswert vorliegt.

8.Telefonische Erreichbarkeit: In einem spirituellen Notfall nimmt Ayleen Lyschamaya jederzeit – Tag und Nacht – Anrufe ihrer Schüler/innen entgegen.

9.Haftung: Für den Fall eines Schadens (z.B. stolpern in der Praxis mit Verletzungsfolge) hat Ayleen Lyschamaya eine Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen. Die Haftung von Ayleen Lyschamaya ist auf den von der Berufshaftpflichtversicherung abgedeckten Schadensumfang begrenzt. Eine darüber hinaus gehende Haftung durch Ayleen Lyschamaya besteht nicht.

10.Kündigungsfrist: Die spirituell-bewusstseinserweiternde Beratung kann von beiden Vertragspartnern/innen jederzeit gekündigt werden. [Als zusätzliche Möglichkeit: Die Schülerin / der Schüler teilt dazu die Kündigung Ayleen Lyschamaya in einer Stunde mit und verpflichtet sich dazu, noch eine weitere Stunde zu nehmen, um den Entwicklungsprozess abgerundet abzuschließen. Diese abschließende weitere Stunde ist eine freiwillige Verpflichtung zum Schutz der Schülerin / des Schülers.]

11.Keine Psychotherapie: Mir ist bekannt, dass ein Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© keine Psychotherapie anbietet, sondern bei Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung, auf der Grundlage von Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung, begleitet.

 

————————————————————

Schülerin / Schüler

 

————————————————————

Ayleen Lyschamaya

 


 

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

ich weise dich darauf hin, dass die Daten, die ich von dir erfasse, handschriftlich notiert und elektronisch gespeichert werden.

Datenschutzinformation und Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung

 

Name:  ………………………………………………………………………………………….

Während meiner Termine werden personenbezogene vertrauliche Daten erhoben. Immer schon unterliege ich als Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© einer strengen Schweigepflicht. Nach dem im Mai 2018 in Kraft getretenen neuen Datenschutzrecht bin ich nun zusätzlich dazu verpflichtet, dich darüber zu informieren, zu welchem Zweck ich Daten erhebe, speichere oder weiterleite. Dieser Information kannst du auch entnehmen, welche Rechte du beim Datenschutz hast. Ferner ist deine ausdrückliche Einwilligung in die Datenerhebung erforderlich.

  1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Ayleen Lyschamaya
Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Walter-Friedrich-Straße 41
13125 Berlin, Deutschland
Telefon: 03094392281
E-Mail: Dr.S-H@web.de
Website: https://www.am-ziel-erleuchtung.de/impressum/
In Deutschland und auch als weltweite Ansprechpartnerin

  1. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Coachingvertrag zwischen dir und mir und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen sowie zur Kontaktgestaltung (Telefon, E-Mail-Adresse).

Hierzu verarbeite ich deine personenbezogenen Daten, insbesondere deine Bewusstseinsdaten. Dazu zählen eine Persönlichkeitsstrukturanalyse und Bestimmung deines Seelenalters, die ich oder andere Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©  erheben. Zu diesen Zwecken können mir auch andere Heilpraktiker/-innen, Ärzte/-innen oder Psychologische Psychotherapeuten/-innen, bei denen du in Behandlung bist, Daten zur Verfügung stellen (z. B. in Therapeutenbriefen), wenn du sie von ihrer Schweigepflicht entbunden hast.

Die Erhebung von Bewusstseins- und ggf. Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für deine Begleitung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Unterstützung nicht erfolgen.

  1. WEITERGABE DEINER DATEN AN DRITTE

Ich übermittele deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn du eingewilligt hast.

  1. SPEICHERUNG DEINER DATEN

Ich bewahre deine personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Bewusstseinserweiterung erforderlich ist. Nach berufsstandardlichen Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Begleitung aufzubewahren.

  1. EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG

Durch deine Unterschrift erklärst du dich ausdrücklich mit der für deine Begleitung notwendigen Erhebung und Speicherung persönlicher Daten einverstanden.

Du hast das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, jedoch wirkt ein Widerruf nur für die Zukunft, da nach berufsstandardlichen Bestimmungen eine Dokumentation deiner Beratungsdaten zwingend vorgeschrieben ist. Nach Widerruf dieser Einwilligungserklärung ist allerdings eine weitere Unterstützung nicht mehr möglich.

  1. DEINE RECHTE

Du hast das Recht, über die dich betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch kannst du die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht dir unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt auf Basis von berufsrechtlichen und gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich dein Einverständnis. In diesen Fällen hast du das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Du hast ferner das Recht, dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

  1. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DS-GVO in Verbindung mit § 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Solltest du Fragen haben, kannst du dich jederzeit an mich wenden.

 

……………………………………………………..

(Ort, Datum)

 

…………………………………………………….

Unterschrift Schüler/in


 

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten, Art. 30 DS-GVO

Namen und Kontaktdaten, Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. a DS-GVO

Dr. rer. pol. Ayleen Scheffler-Hadenfeldt / Ayleen Lyschamaya
Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Walter-Friedrich-Straße 41
13125 Berlin, Deutschland
Telefon: 03094392281
E-Mail: ayleen-lyschamaya@web.de
Website: https://www.am-ziel-erleuchtung.de/impressum/
auch als weltweite Ansprechpartnerin

Zwecke der Verarbeitung, Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. b DS-GVO

Die Daten werden durch persönliche Befragung erhoben. Ich verwende sie

– zur Beratung / Coaching / Persönlichkeitsentwicklung / Bewusstseinserweiterung,

– in einzelnen Fällen für behördliche Bescheinigungen sowie

– für E-Mail-Verkehr und den Newsletter.

Eine Klienten/-innen-Datenbank gibt es nicht.

Kontaktgestaltung

Mit den Daten meiner Klienten/-innen gehe nur ich persönlich um. Zu Beginn der Beziehung notiere ich mir den Vornamen, manchmal auch den Nachnamen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, um die Person erreichen zu können. Eine Vermittlung an die Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© erfolgt nur mit ausdrücklichem Einverständnis zur Weiterleitung von E-Mails.

Kategorien betroffener Personen und personenbezogener Daten, Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. c DS-GVO

Klienten/-innen = Schüler/-innen

Ich erhalte solche Daten, die sich im Laufe der spirituellen Entwicklung ergeben. Die Klienten/-innen erzählen freiwillig ihren Bedürfnissen entsprechend. Dabei erfahre ich auch sensible Inhalte, wie zum Beispiel rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben. Ich notiere sie nur soweit sie für die Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung wichtig sind.

Während der ersten Termine und bei den Folgeterminen jeweils anschließend mache ich mir handschriftliche Notizen. Lediglich die ohnehin seltenen Behördenbestätigungen nehme ich an meinem Computer vor. Der Computer ist passwortgeschützt und wird nur von mir verwendet.

Kooperationspartner/-innen

Gelegentlicher E-Mail-Austausch mit Personen gleichgerichteter Interessen. Die E-Mails werden bis zum Abschluss des Vorgangs auf meinem PC gespeichert und manchmal auch ausgedruckt. Dauerhafte Speicherung erfolgt nur bei fortgesetztem Kontakt, um inhaltlich informiert zu bleiben oder für rechtliche Nachweise.

 Kategorien von Empfängern, Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. d DS-GVO

Empfänger/-innen sind meine Klienten/-innen, wenn sie Rechnungen, Gutachten oder Steuerbescheinigungen anfordern. Auch mündliche Auskünfte an Dritte erfolgen nur auf Wunsch und in Absprache mit meinen Klienten/-innen.

Übermittlungen in Drittländer – Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. e DS-GVO

Empfänger/-innen sind meine ausländischen Klienten/-innen, wenn sie Rechnungen oder sonstige im Ausland notwendigen Nachweise anfordern.

Speicherdauer – Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. f DS-GVO

Maßgeblich sind die geltenden berufsrechtlichen, handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Ich bewahre die Unterlagen 10 Jahre lang nach Ende der Begleitung auf.

Referenz

Checkliste Datenschutz in der Heilpraktikerpraxis, Leitfaden zum Umgang mit Patientendaten, modifiziert für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©.

Technische und organisatorische Maßnahmen Art. 30 Abs. 1 S. 2 lit. g DS-GVO

Da ich vor allem die übergeordnete Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung mit methodischen Inhalten statt geschilderte Einzelheiten nach den jeweiligen Terminen notiere und die Daten nur im persönlichen Kontakt verwendet werden, kann von Datensicherheit ausgegangen werden. Meine Stundennotizen nehme ich handschriftlich vor, sodass auch nicht mit Hackerangriffen zu rechnen ist. Im Übrigen unterliege ich der berufsüblichen Schweigepflicht der Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©. Ich bin die Checkliste für Datenschutz vom Verband unabhängiger Heilpraktiker durchgegangen ebenso wie deren „Informationspflichten nach Art.13 und Art. 14 EU-DSGVO“. Die Klienten/-innen-Ordner sind vor unbefugtem Zugriff geschützt. Externe Dienstleister/-innen nutze ich nicht, sondern bin selber für den IT-Bereich und die Buchhaltung zuständig. Mein E-Mail-Versand erfolgt verschlüsselt.


 

Spirituelles EMDR nach Ayleen Lyschamaya

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

EMDR (Eye Movement Desensitization & Reprozessing) ist eine sehr wirkungsvolle Methode insbesondere bei Panikattacken, Phobien, Prüfungsangst / Vortragsangst, Traumata, Schlafstörungen, Albträumen und leichter Depression. Allerdings darf sie nicht angewendet werden, wenn eine der folgenden Kontraindikationen vorliegt:

Psychosen jeglicher Form jetzt oder in näherer Vergangenheit (z.B. Epilepsie)

Schwere Persönlichkeitsstörungen

Schwere affektive Störungen

Starke psychische Instabilität

Suizidgefährdung (denkst du an Selbstmord?)

Starker Bluthochdruck

Aneurismen

Herzkrankheiten

Gefäßerkrankungen

Schwere akute oder chronische Erkrankungen

Fortgesetzt traumatisierende Lebenssituation

Augenerkrankungen

Spirituelles EMDR geht über das herkömmliche EMDR weit hinaus. Diese bewusstseinsverändernden Erfahrungen beruhen auf Einzelfällen und sind nicht durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen. Daher kann ein Erfolg nicht mit Sicherheit erwartet werden und auch schädliche Wirkungen sind nicht auszuschließen. Spirituelles EMDR beinhaltet gleichermaßen spirituell-psychische Risiken und Chancen.

Konventionelles und Spirituelles EMDR unterscheiden sich folgendermaßen: Psychotherapie – Bewusstseinsentwicklung; psychotherapeutische Kassenleistung – Anwendung durch Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©; Verankerung im Alltagsbewusstsein – Überschreiten ins transzendente Bewusstsein; kurze bilaterale Stimulierungssequenzen – fortlaufende bilaterale Stimulierung; visuell – visuell, auditiv und tappen mit für die verschiedenen Bewusstseinsebenen speziell komponierter Musik; spirituelle Effekte können spontan auftreten – gezielter Umgang mit dem transzendenten Bewusstsein; Heilung von Traumata – höheres Bewusstseinsniveau; die Psyche bleibt stabil – die Bewusstseinsinhalte werden neu sortiert.

Hiermit bestätige ich, dass bei mir keine Kontraindikation gegen EMDR vorliegt und mir bekannt ist, dass es sich nicht um konventionelles EMDR als Psychotherapie, sondern um Spirituelles EMDR zur Selbsterfahrung, Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung handelt.

 

 

___________________________________

Ort, Datum, Unterschrift


 

  • Berlin, 10.5.2020 Ayleen Lyschamaya

     

    © Ayleen Lyschamaya

    nach Ayleen Lyschamayanach Ayleen Lyschamaya

    * Hinweis: Meine berufsständische Regelung macht den Eindruck einer qualifizierten Organisation. Dieser Eindruck ist – wenn auch als Einzelperson – berechtigt, denn der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© ist das Qualitätsmerkmal für das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters. Für diese Begleitung der Welt bin ich als Einzelperson verantwortlich.