Ausbildungsregelung zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Berufsständische Regelung* für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Der Begriff „Am-Ziel-Erleuchtung“© beruht auf meinem Buch „Der vollständige spirituelle Weg: Ayleen Lyschamaya zur Am-Ziel-Erleuchtung“ und ist damit urheberrechtlich geschützt. Dementsprechend ist es auch die Berufsbezeichnung „Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©“

Verantwortliche für den berufsrechtlichen Standard ist Ayleen Lyschamaya als Spirituelle Meisterin der Am-Ziel-Erleuchtung©, zugleich Dr. rer. pol. Ayleen Scheffler-Hadenfeldt, Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Ich gebe streng und exakt die berufsständische Regelung vor, nehme bis auf weiteres (Stand 5/2020) die Prüfungen persönlich ab und bilde Prüfer/innen aus, welche nach diesem Standard ihrerseits Prüfungen abnehmen dürfen.

Sichergestellt wird eine über den Heilpraktiker für Psychotherapie hinausgehende Qualifikation. Die Prüfungen werden per Video aufgenommen und 10 Jahre aufbewahrt, sodass die hohe Qualität des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© gegebenenfalls, unter Beachtung der Verschwiegenheit und des Datenschutzes, nachgewiesen werden kann.

Der angehende Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© verfügt entweder über eine Erlaubnis als Heilpraktiker/in für Psychotherapie beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation oder legt eine Zusatzprüfung ab. In dieser weist sie/er nach, dass sie/er die psychotherapeutischen Krankheitsbilder kennt, wie sie für die Heilpraktiker-Erlaubnis erforderlich sind. Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© weiß, dass sie/er psychisch kranke Menschen nicht behandeln darf (sofern nicht eine entsprechende herkömmliche Qualifikation vorliegt), sondern dass sich ihre/seine Berufsausübung auf die Bewusstseinsentwicklung gesunder Menschen richtet. Damit auch keine Missverständnisse mit den Schülerinnen und Schülern entstehen, lässt sie/er sich unterschreiben, dass die gemeinsame Zielsetzung nicht Psychotherapie, sondern Bewusstseinsentwicklung ist.

Das Berufsbild des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©

Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© arbeitet mit den Bausteinen des vollständigen transzendenten Bewusstseins auf vier Bewusstseinsebenen. Auf der ersten Bewusstseinsebene entwickelt sie/er die inneren Familienmitglieder des irdischen Bewusstseinsanteils zu einer vollständigen und kooperativen inneren Familie. Das Grundlagenwerk hierzu ist „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“. Für die zweite Bewusstseinsebene wird die Schuldgefühle-Blockade zwischen irdischem und göttlichem Bewusstseinsanteil aufgelöst, sodass es zu einer Liebesflussverbindung kommt. Das Grundlagenwerk hierfür ist „Schuldgefühle vollständig auflösen“ mit der „Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Vorgehensweise©“. Spirituelles EMDR(AL) kommt regelmäßig hinzu. Das dazugehörige Grundlagenwerk ist das gleichnamige Buch. Für die Am-Ziel-Erleuchtung© wird das Bewusstsein von Göttlich zu irdisch ausgerichtet und der Liebesfluss von Göttlich zu irdisch durch sich selber hindurch umgestellt. Das Grundlagenwerk hierfür ist das Kapitel 5 von „Der vollständige spirituelle Weg“. Mit der Am-Ziel-Erleuchtung© der/des Schülerin/Schülers vermittelt der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© die Gestaltungsmöglichkeiten von Göttlich zu irdisch nach den universellen Gesetzmäßigkeiten.

Die berufsständischen Vorgaben des Heilpraktikers für Psychotherapie gelten grundsätzlich auch für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©

Hierzu zählen insbesondere

  • das kennen der Krankheitsbilder, wie Orientierungsstörungen, Intelligenz- und Denkstörungen, Bewusstseinsstörungen, Störungen des Antriebs und Psychomotorik, Ich-Störungen, Persönlichkeitsstörungen, Zwänge, Phobien, Angst und Panikattacken, Wahn, Halluzinationen, Schizophrenie, Depressionen, Manie, Bipolare Störungen, Belastungs- und Somatoforme Störungen, Dissoziative Störungen, Essstörungen, Schlafstörungen, Epilepsie, Delir sowie Themen wie Psychosomatik, Suizidalität, Psychotraumatologie, Alkohol und Drogenmissbrauch usw. Diese Kenntnis dient der Abgrenzung, denn die Vorgehensweise des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© ist keine Psychotherapie, sondern auf die Entwicklung des gesunden Bewusstseins hin zum vollständigen transzendenten Bewusstsein der Am-Ziel-Erleuchtung gerichtet.
  • Die Vorgehensweise beginnt wie beim Heilpraktiker für Psychotherapie mit einem persönlichen Erstgespräch, bei dem allerdings nicht lediglich eine Diagnose, sondern eine vollständige Bewusstseinsanalyse basierend auf dem Seelenalter und der Persönlichkeitsstruktur erstellt wird.
  • Die Zielsetzung ist nicht die Heilung psychischer Störungen, sondern die Entwicklung des vollständigen transzendenten Bewusstseins und mit diesem die von Göttlich zu irdisch gestaltende Anwendung universeller Gesetzmäßigkeiten.
  • Ein beim Gesundheitsamt fest angemeldeter Praxisraum ist nicht notwendig. Es reicht aus, wenn ungestörter persönlicher Kontakt gewährleistet ist, beispielsweise durch Hausbesuche. Zum Ausschluss von psychischen Krankheiten ist mindestens ein persönlicher Termin erforderlich. Anschließend sind, abhängig vom Einzelfall, auch Skype- oder Telefontermine möglich. Eine Beschränkung auf Deutschland gibt es nicht.
  • Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© hat die Aufgabe, gesunde Menschen, die auf der Suche nach sich selbst oder dem Göttlichen sind, auf ihrem persönlichen Weg der Bewusstseinsentwicklung anzuleiten und zu unterstützen. Daher ist in jedem Fall sicher zu stellen, dass keine akuten organischen oder psychischen Störungen vorliegen. Besonders wichtig sind die Themen Suizid und der Umgang bei akuter Eigen- oder Fremdgefährdung. Um dies sicher beurteilen zu können, ist es wichtig, die Heilpraktiker-psychotherapeutischen Krankheitsbilder und Zusammenhänge zu kennen, um die/den potentielle/n Schüler/in an die richtige Stelle weiter zu verweisen.
  • Es sind die Schweigepflicht und der Datenschutz zu beachten.
  • Es ist ein amtliches Führungszeugnis Belegart 0 (nicht älter als drei Monate) vorzulegen.
  • Eine ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung für die Ausübung des Berufes (wie sie für Heilpraktiker/innen der Psychotherapie verlangt wird) ist nicht erforderlich, weil das höhere Bewusstseinsniveau der Am-Ziel-Erleuchtung© Voraussetzung ist. Dieses übersteigt die herkömmliche Gesundheit „normaler“ Menschen.
  • Der Personalausweis/Reisepass ist zu Beginn der Prüfungen vorzuzeigen.
  • Für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© gelten die Werberichtlinien wie für die/den Psychologische/n Berater/in, jeweils auf dem aktuellen Stand. Die folgende Übersicht ist von Mai 2020.

größeres Bild

Die sehr hohe Qualifikation des Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© beinhaltet:

Praxis

  • mehrjährige persönliche Bewusstseinsentwicklung und Bewusstseinsgestaltung
  • persönliche Erfahrung der inneren Familie mit innerem Kind, innerer Frau und innerem Mann, der Schuldgefühle löschen – Liebe leben ‒ Methode©, von Spirituellem EMDR(AL), der vier Bewusstseinsebenen und der Anwendung der universellen Gesetzmäßigkeiten in Form von Bewusstseinsgestaltungen

Theorie

6-stufige Prüfung

Um euch einen Einblick zu geben, habe ich Videos mit Stundenausschnitten aus dem Vorbereitungskurs zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© für euch. In ihnen und auch ganz generell verwende ich den Begriff „Heilung“ nicht im medizinischen oder psychotherapeutischen Sinne, sondern als spirituellen Zustand der Ganzheit.

Steuerlicher Hinweis: Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© baut in etwa auf dem Heilpraktiker für Psychotherapie auf und geht zusätzlich in seiner Qualifikation über diesen hinaus. Er ist daher den in § 18 EStG aufgezählten Berufen ähnlich. Das heißt, Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© sind Freiberufler. Da ich jedoch keine Steuerberaterin bin, handelt es sich bei diesem steuerlichen Hinweis aus berufsrechtlichen Gründen lediglich um meine persönliche Einschätzung ohne Gewähr.
Auch die Absetzbarkeit der Ausgaben für den Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© als vorweggenommene Werbungskosten oder Sonderausgaben solltet ihr überprüfen.

 

Berlin, 10.5.2020 Ayleen Lyschamaya

 

© Ayleen Lyschamaya

nach Ayleen Lyschamayanach Ayleen Lyschamaya

* Hinweis: Meine berufsständische Regelung macht den Eindruck einer qualifizierten Organisation. Dieser Eindruck ist berechtigt, denn der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© ist das Qualitätsmerkmal für das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters. Für diese Begleitung der Welt bin ich als Einzelperson verantwortlich.