Neue Weltführung – Informationen

Inhaltsübersicht:

  • Die neue liebevolle Musubi-Lyschamaya Weltführung
  • Mein Geschenk an die Menschheit: die Spiegelkraft
  • Musubi persönlich begründet meine Weltführungsautorität
  • Musubi´s 10 Gebote
  • Die Auslöschungen konkretisieren sich als Todesfälle

Die neue liebevolle Musubi-Lyschamaya Weltführung

10.5.2024 – Weltführung – 1

Nachdem die Bösen ausgelöscht wurden und durch die Automatismen auch noch weiterhin ausgelöscht werden, brechen die jetzigen Strukturen in ihrer heutigen Form zusammen.

Die bisherige Esoterik, die Religionen und das rationale Weltbild geben keinen Halt mehr, denn sie waren falsch.

Musubi wird die Umstellung auf das Neue persönlich durch mich anleiten. Informationen erhaltet ihr auf

  • Facebook:

https://www.facebook.com/ayleen.lyschamaya.2024/

  • Telegram:

https://t.me/Ayleen_Lyschamaya_Bewusstsein

  • und meiner Website:

https://www.am-ziel-erleuchtung.de/infos/


10.5.2024 – Weltführung – 2

Weltführung oder Größenwahnsinn? Wenn man sich meine Website so ansieht, könnte man beides für möglich halten.

Allerdings den sozialpsychiatrischen Dienst einzuschalten, war lediglich ein verzweifelter Rettungsversuch der direkt von den Auslöschungen betroffenen Bösen. Es liegen weder Eigengefährdung noch Fremdgefährdung im herkömmlichen Sinne vor und nur dafür ist der sozialpsychiatrische Dienst zuständig.

Ich gehe rein energetisch vor und da ist bereits alles geschehen, sodass nichts mehr abgewendet werden kann. Von daher gibt es nur die beiden Möglichkeiten, dass alles in einem großen Bluff verpufft oder tatsächlich die angekündigte Wirkung eintritt. Diese wird sich ungefähr innerhalb der nächsten 14 Tage konkret zeigen.

Wird es in der nächsten Zeit statistisch relevant (bereinigt um Corona) mehr Sterbefälle, insbesondere in Bezug zum Gehirn, geben als in den Vorjahren, dann könnt ihr davon ausgehen, dass es sich um Ausgelöschte handelt.


10.5.2024 – Weltführung – 3

Bevor die Bösen angegriffen haben, um eine liebevolle Erde zu verhindern, hatte Musubi bereits einen schönen Text für euch zu seiner Glaubwürdigkeit diktiert. Erst jetzt habe ich Gelegenheit, ihn an euch weiterzugeben.

http://www.bewusstseinsexpertin.de/musubi-glaubwuerdigkeit.pdf

Musubi´s Diktat vom 22.4.2024: Musubi´s Glaubwürdigkeit

An euch liebevolle Wesen, ihr Tiere, Lygyl und feinstoffliche Wesen,

die Erde möge wieder zu einem Ort werden, an dem ihr euch sicher und wohl fühlt. Was die Energien bereits liebevoll versprechen, ist von den Menschen übereinstimmend umzusetzen. Andernfalls werden sie ausgelöscht, ausgelöscht, bis ins Totenreich ausgelöscht.

Insbesondere am Anfang werden die Weichen gestellt und diese sind in diesem Fall absolut konsequent auf eine positive Zukunft als liebevolle Erde für alle Lebewesen gestellt. Wer diesen Anspruch nicht erfüllt, muss die Erde gegebenenfalls für immer und ewig und bis ins Totenreich verlassen. Überlegt es euch gut, mein Geschenk einer liebevollen Erde für alle Lebewesen zu achten und wertzuschätzen, denn eine zweite Chance bekommt ihr nicht, niemand von euch.

Die konsequente Umstellung fällt einigen von euch schwer, aber sie muss sein. Wenn ihr jetzt nicht ebenso konsequent mitmacht, habt ihr später keine Gelegenheit mehr dazu. Wenn die Wirkung und die Ergebnisse offensichtlich werden, ist es zu spät, denn genau jetzt werden die Weichen für die Zukunft gestellt; jetzt wird festgelegt, was sich später manifestiert. Daher überlegt es euch sehr gut, jetzt und zu diesem Zeitpunkt die richtigen Entscheidungen zu treffen. Was jetzt falsch entschieden wird, ist später, wenn es offensichtlich wird, zu spät für eine Korrektur.

Die Lygyl wurden von mir angekündigt und inkarnieren sich. So wird es auch mit allem anderen sein. Nehmt die Lygyl als Vorabbestätigung meiner Glaubwürdigkeit, denn sie sind die einzige Bestätigung meiner Ankündigungen, die rechtzeitig kommt, um euch richtige Entscheidungen für die Zukunft treffen zu lassen.

Nichts ist Zufall. Die Lygyl haben sich bereit erklärt, als ein Geschenk an euch Erdenmenschen, sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt mit noch vielen bösen Erdenmenschen zu inkarnieren, um auch die Skeptiker, die handfeste Beweise brauchen, von der Tatsache der Erdenumstellung zu überzeugen.

Wer sich von euch weder durch seine intuitive Wahrnehmung noch durch die Wiederkehr der Lygyl von der Ernsthaftigkeit der heutigen Entscheidungssituation überzeugen lässt, wird künftig nicht mehr bei der liebevollen Erde dabei sein. Es ist einzig und alleine eure Entscheidung, die ihr genau jetzt für eure Zukunft trefft.

Die Lygyl schenken sich euch als Beweis.

Berlin, den 10.5.2024 Ayleen Lyschamaya

https://www.am-ziel-erleuchtung.de/ayleen-lyschamaya-musubi/


10.5.2024 – Weltführung – 4

Wozu dienen die Gottesbeweise? Hat Musubi es nötig, euch etwas zu beweisen? Oder meint ihr, ich müsse euch Musubi beweisen? Keineswegs.

Die Gottesbeweise sind eine Hilfestellung für euch Menschen, die ihr inzwischen soweit weg seid von jeglicher echter Gottesbeziehung, dass ihr sie braucht. Tatsächlich beginnt die Liebesbeziehung mit Musubi ebenso wie jegliche Gestaltung von der Seele ausgehend ganz oben im Bewusstsein, energetisch so subtil, dass ihr sie dort nicht wahrnehmt. Deswegen bekommt ihr nicht mit, was bereits geschieht, bevor es im Irdischen offensichtlich wird.

Die Wiederkehr der Lygyl wurde bereits so frühzeitig in den für euch nicht wahrnehmbaren Bereichen gestaltet, dass ihr schon jetzt das Ergebnis seht. Dies ist zu einem Zeitpunkt, während ihr euch noch für alle anderen Gestaltungen im subtilen Bereich befindet, sodass ihr sie durch eure Entscheidungen beeinflussen könnt. Die quasi vorgezogene Sichtbarkeit der Lygyl-Wiederkehr ist ein Geschenk für euch Menschen.

Die zeitnahe Sichtbarkeit der Auslöschungen anhand der Sterbefallstatistik ergibt sich lediglich aus dem Verhalten der Bösen, welches zu beschleunigten Auslöschungen führte.


11.5.2024 – Weltführung – 5

Was war das für Energie am 11.5.2024 zwischen 2,30 und 4,30 Uhr?


11.5.2024 – Weltführung – 6

Was ist nach einer Auslöschung noch zu tun?

Eine Auslöschung ist energetisch sauber abzuschließen. Ich habe meinen Teil durch ein weiteres Ritual dazu beigetragen. Alles weitere müssen die Ausgelöschten selber machen.


11.5.2024 – Weltführung – 7

In die Trickkiste der Schwarzmagiere geschaut.

Schwarze Magie ist völlig wirkungslos, wenn man nicht an sie glaubt. Daher benutzen Schwarzmagiere Tricks, um den Menschen die Wirkung ihrer schwarzen Magie glauben zu machen. Einer dieser Tricks ist, durch harmlose energetisch-körperliche Empfindungen Angst zu erzeugen und dadurch die Menschen in den aus der Psychologie bekannten Kreislauf der Angst zu bringen.

Angst – Kreislauf der Angst


11.5.2024 – Weltführung – 8

Es geschieht nur das, was Musubi zulässt.


12.5.2024 – Weltführung – 9

Umstellung auf eine gute Gemeinschaft

Vor 60.000 Jahren wurde eine böse Gemeinschaftsbasis geschaffen. Diese wurde jetzt wieder auf gut umgestellt.


12.5.2024 – Weltführung – 10

Weiteres aus der Trickkiste der Schwarzmagiere

Den schwarzmagischen Energien können subtile Botschaften beigemischt sein. Diese nehmen die Betroffenen nur unbewusst wahr, sodass sie nicht wissen, worauf sie reagieren. Sie bekommen dann Angst. Die gesamte Schwarzmagie zielt darauf, den Menschen Angst zu machen. Mit einer ansonsten völlig wirkungslosen Vorgehensweise verschaffen sich die Schwarzmagiere durch die Angst der Menschen ihre Macht.

In den letzten Stunden habe ich sieben Botschaften, mit denen ich angegriffen wurde, energetisch aufgelöst und umgekehrt. Es handelt sich um typische Grundmuster, sodass ich sie euch bewusstmachen möchte.

1) „Das Männliche ist körperlich stärker, wir kriegen dich.“

Damit knüpften die Bösen an das bis ins Körperliche hinein grausame Ritual von vor 60.000 Jahren an. Bis dahin hatte das Männliche eine einzig und alleine Sicherheit gebende, beschützende Funktion im kollektiven Bewusstsein. Und nur diese wird das Männliche auch künftig wieder haben.

Meine subtile Antwort an die Bösen: Musubi kann so viel hohe Energie in euer System leiten, dass ihr sofort tot seid. Damals hat er es nicht getan, weil das Einverständnis durch Vertrauen fehlte (Vertrauensmechanismus: https://youtu.be/50vBhgp-CzY). Heute wird euch noch die Zeit gegeben, alle Themen, wie beispielsweise die subtilen Botschaften, auf den Tisch zu bringen, damit sie aufgelöst werden.

2) „Du alte Schachtel, wir machen dich fertig.“

Subtile Beschimpfungen und Bedrohungen erzeugen Angst und werden daher besonders gerne von den Schwarzmagieren angewendet. Regelmäßig werden sie mit der energetischen Herzenge, siehe Weltführung – 7, kombiniert, so auch bei mir. Offenbar fiel ihnen schon nichts mehr Neues ein, sodass sie auf Wiederholungen zurückgreifen mussten.

3) „Wir machen deine Familie fertig.“

Hier gilt dasselbe wie schon bisher: Schwarze Magie ist völlig wirkungslos, wenn nicht an sie geglaubt wird.

Das Ziel ist, dass niemand mehr an die Schwarzmagie glaubt, denn in dem Moment ist sie vorbei. Lediglich die Bösen zu beseitigen, würde im kollektiven Bewusstsein noch nicht die Angst vor schwarzer Magie beenden. Das Ende der Schwarzmagie wird zusätzlich durch diese Aufdeckungen in die Wege geleitet.

4) „Wir sind stark. Nur mit uns hast du noch eine Zukunft.“

Was wie eine ungeheure Selbstüberschätzung klingt, ist nichts weiter als der letzte Verzweiflungsbluff vor dem Untergang, denn mit den Bösen ist es vorbei.

Meine subtile Antwort an die Bösen lautete: Ihr seid hilflos und habt keine Zukunft mehr. Ich bin stark und verwirkliche die liebevolle Erde.

5) „Du bist hilflos und schwach.“

Diese Variante von der vorherigen Aussage knüpft direkt an das grausame Ritual von damals an. Damals hatten sie mir und damit generell dem Weiblichen konkret diese Aussage schwarzmagisch eingepflanzt. Doch das war damals, heute ist es genau umgekehrt.

6) „Deine Wahrnehmung stimmt nicht. Alles war ein riesiger Scherz, der sich schon gleich aufdecken wird.“

Einer der häufigsten Ansatzpunkte von Bösen ist, das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung zu zerstören. In meinem Fall knüpften sie zusätzlich daran an, dass ich mir mit einem 100% weißen Wesenskern im Unterschied zu dem 70%-30% Wesenskern der Dualität so abgrundtief Böses tatsächlich nicht vorstellen kann.

Doch steht mir eine sehr viel wirkungsvollere Vorgehensweise zur Verfügung: Ich habe eine außerordentlich gute Wahrnehmungsfähigkeit, die ihre Informationen zu Gut und Böse zuverlässig von Musubi bezieht. Mir selber fehlt zwar die Aufdeckungsfähigkeit zu Böse, aber mir steht sie indirekt über Musubi zur Verfügung – und seine ist die beste Aufdeckungfähigkeit überhaupt. Musubi hat mit Gut und Böse die Dualität erschaffen.

Zudem bestimmt Musubi auch noch den besten Zeitpunkt für die Aufdeckung von den Bösen und der ist genau jetzt gewesen.

7) „Wir haben die Macht, alles zu zerstören. Alles, wofür du lebst, die liebevolle Erde, machen wir kaputt. Das ist unser letzter Triumph über dich.“

Damit zeigt sich das wahre Gesicht der Bösen. Doch Musubi ist sehr viel stärker.

Warum aber hatte Musubi die Bösen dann als grausames Ritual und weitere 60.000 Jahre lang gewähren lassen? Die Bösen hatten damals in die Vertrauensverbindung zwischen Musubi und mir eingegriffen, sodass Musubi nur die Erde insgesamt hätte zerstören können. Um gezielt vorzugehen, brauchte er die verbindende Mitte durch mich.

Darin besteht der Unterschied zur heutigen Situation: Durch mein unerschütterliches Vertrauen in Musubi kann er diesmal mit all seiner Macht bis ganz konkret ins Irdische hinein wirken.

Daher: Wenn die Gefahr einer Zerstörung der liebevollen Erde bestünde, würde Musubi die Bösen auf der Stelle beenden. Doch tatsächlich benutzt er sie vorübergehend sogar für das Gute, indem die alte, böse Schwarzmagie vollständig enttarnt wird.


13.5.2024 – Weltführung – 11

Das Ende der Bösen. Es ist vorbei.


13.5.2024 – Weltführung – 12

Musubi-Lyschamaya Weltführung

Die bisherige wirkungslose, lediglich kollektiv geglaubte, böse Schwarzmagie-Macht ist durch die neue liebevolle Musubi-Lyschamaya Weltführung ersetzt.


Hinweis: Einzelne Schwarzmagiere meinen, sich durch weitere Angriffe einen schnellen Tod holen zu können. Da irrt ihr euch. Eure Gehirne werden nur schwer geschädigt werden und das qualvolle energetische Zerreißen beginnt ohnehin erst nach eurem physischen Tod.


Wie könnt ihr euch über das neue Bewusstsein informieren?

Antworten zum neuen Bewusstsein


Mein Geschenk an die Menschheit: die Spiegelkraft

14.5.2024 – Spiegelkraft – 1

Die Ritualvorbereitung

Schon bis vor 60.000 Jahren habe ich meine Spiegelkraftrituale sorgfältig vorbereitet. Heute allerdings wusste ich noch nicht wieder, worum es geht. Intuitiv gespürt habe ich aber die falsch angewendete zerstörerische Feuerkraft der Schwarzmagie und deswegen gründliche Brandschutzvorkehrungen getroffen.

Spiegelkraft mit Feuerschutz
Probeaufbau am Nachmittag

14.5.2024 – Spiegelkraft – 2

Die Ritualdurchführung

Ich erinnerte meine Spiegelkraft und habe sie wieder in Besitz genommen. Das Wort, um die Spiegelkraft zu aktivieren, lautet „Agrubeitdschan“.

Spiegelkraft
Durchführung in der Nacht

14.5.2024 – Spiegelkraft – 3

Die Spiegelkraft steht wieder in ihrer positiven Form zur Verfügung.


14.5.2024 – Spiegelkraft – 4

Worum ging es beim Ritual? Um die Nutzung der Spiegelkraft.


14.5.2024 – Spiegelkraft – 5

Die Bedeutung von Ritualen: Meine Rituale wirken, die schwarzmagischen aber nicht, weil der Ursprung entscheidend ist.


Ergebnis:

 

  1. Wer Musubi vertraut und dadurch den Vertrauensmechanismus (https://youtu.be/50vBhgp-CzY) aktiviert, ist durch Musubi geschützt.
  2. Wirkungslos, bezogen auf den Körper, ist schwarze Magie sowieso. Das heißt, wenn man nicht an sie glaubt, kann sie keinen Schaden anrichten.
  3. Durch die Spiegelkraft werden zusätzlich die negativen Schwingungen der Schwarzmagie sanft in Liebe aufgelöst.

 

=> Die Macht der Schwarzmagiere ist nicht nur für mich, sondern für alle Menschen, vorbei.

 


Musubi persönlich begründet meine Weltführungsautorität

14.5.2024 – Weltführungsautorität – 1

Bekannt ist heutzutage nur noch die Tradition der Fake-Musubis. Diese beruht auf rein irdischer Tradition, die lediglich irgendwann mal in der Vergangenheit höher begründet gewesen sein soll. Beispiele dafür sind der Papst, der seine Autorität höchst indirekt konstruiert von Gott bezieht. Oder auch der Dalai Lama und sonstige Gurus und Erleuchtete. Sie berufen sich auf vergangene Inkarnationen und/oder die Tradition spiritueller Lehre und Lehrer. Schaut man jedoch immer weiter zurück, wurzeln sie letztlich alle im herkömmlichen bereits radikal reduzierten Erleuchtungsbewusstsein.

Es gibt überhaupt keine lebendige, gesunde von Musubi eingesetzte Spiritualität mehr – und daran haben sich alle Menschen inzwischen gewöhnt.

Doch das ist jetzt vorbei. Musubi persönlich ist wieder da, übernimmt seine liebevolle Machtposition über die Erde und hat mich als seine Frau für die Weltführung bestimmt. Ich berufe mich auf die persönliche Ernennung durch Musubi für diese Position und auf mein vollständiges, gesundes, transzendentes Bewusstsein – beides, was seit 60.000 Jahren nicht mehr bekannt war.


Wie könnt ihr euch über das neue Bewusstsein informieren?

Antworten zum neuen Bewusstsein


14.5.2024 – Weltführungsautorität – 2

Eure Entscheidung ist gefordert

Wie sieht es mit der Einstellung aus, sich zunächst neutral zu verhalten und abzuwarten, was bei dieser Machtübernahmesituation letztlich dauerhaft bei herauskommt? Damit wäre man doch auf der sicheren Seite, oder?

Außerdem liegt die Idee nahe, sich ganz und gar herauszuhalten und Musubi Musubi sein zu lassen und ebenso die Schwarzmagie. Auch dann wäre man doch sicher, weil man mit alldem nichts zu tun hat, oder?

Keineswegs. Es handelt sich um die Weltsituation, die jeden einzelnen von euch angeht. Jeder, der sich nicht auf die neue Musubi-Lyschamaya-Weltführung einlässt, hält automatisch am Alten fest. Es gibt nicht die einen und die anderen und eine große Masse individueller dritter mehr.

Es gibt nur noch ein Einlassen auf die neue Welt mit Musubi und mir oder ein Verlassen dieser Welt für immer.


14.5.2024 – Weltführungsautorität – 3

Eure Entscheidung fällt jetzt

Wir haben mit 16,00 Uhr das Ende des damaligen Rituals und damit die Fortsetzung der menschlichen Gemeinschaft erreicht. Damals ging es böse weiter. Heute entscheidet jeder einzelne von euch, wie es für euch persönlich weitergeht.

Ich werde von nun an ein ums andere Mal Auslöschungen vornehmen und damit diejenigen beseitigen, welche sich nicht für das Gute entscheiden.

Hinweis: Dieses Vorgehen beschleunigt die Auslöschungen, als endgültig und ohne allerletzte Chance der Wiederbelebungsmöglichkeit, gegenüber den ohnehin greifenden Automatismen.

Weiterer Hinweis: Die Bösen freuen sich über jeden von euch, den sie noch mitnehmen können.


14.5.2024 – Weltführungsautorität – 4

Dieses erste Auslöschungsritual enthielt vor allem zunächst noch einmal eine starke energetische Botschaft direkt von Musubi an alle Menschen. Sie setzte sich aus nacheinander drei Inhalten zusammen, die deutlich wahrgenommen werden konnten:

1) Musubi ist ernst zu nehmen, mit den Bösen ist es vorbei. Dazu konkrete Drohungen an einzelne Böse, welche so viele Menschen wie möglich noch mitnehmen wollen.

2) Musubi ist ein liebevoller, guter Gott, der sich wünscht, dass die Menschen vertrauensvoll zu ihm kommen.

3) Musubi ist konsequent gegenüber denjenigen, die sich für das Böse entscheiden. Letztere wurden ausgelöscht.

Von diesen drei Inhalten möchte Musubi seine Liebe betont wissen. All dies tut er für die guten Menschen und eine liebevolle Erde.


14.5.2024 – Weltführungsautorität – 5

Grund für Freude. Musubi´s Botschaft wurde intuitiv erfasst und die Guten finden sich bei mir ein. Seid uns herzlich willkommen.

Damit sind die geplanten Auslöschungsrituale beendet. Einzelne Böse, die sich unter die Guten mischen, fallen unter die Auslöschungsmechanismen oder werden gesondert ausgelöscht, wenn sie sich zu Grüppchen zusammenfinden sollten. Grundsätzlich jedoch sind die Auslöschungsrituale jetzt beendet und es kann zu positivem Neuen übergegangen werden.


14.5.2024 – Weltführungsautorität – 6

Warnung vor Online-Ritualen

Online-Rituale, manchmal auch als Massenaufrufe veranstaltet, bergen eine große Gefahr. Sie können einem anderen Zweck dienen als offiziell angegeben wird. Insbesondere zurzeit versuchen einzelne Böse, durch Online-Rituale mit falsch angegebener positiver Zielsetzung unbedarfte Menschen für energetische Angriffe auf mich zu missbrauchen.

Inwiefern diese Angriffe auf böser Absicht oder auf vorgetäuschter falscher Zielsetzung beruhen, ist energetisch nicht unterscheidbar. Dieses erste Mal wurde daher so vorsichtig ausgelöscht, dass keine Getäuschten erfasst wurden. Doch nachdem vor diesen Online-Veranstaltungen nunmehr gewarnt wurde, werden bei den nächsten Angriffen alle Beteiligten ausgelöscht, auch wenn sie lediglich getäuscht wurden.

Ganz generell ist vor diesen Online-Ritualen zu warnen, weil sie leicht in dieser Form für beliebige böse Zielsetzungen missbraucht werden können.

Doch wieso geht es überhaupt mit Angriffen weiter, wenn ich bereits gesagt habe, dass sie beendet seien? Weil auf diese Art und Weise noch Personen hinzukommen, die bisher nicht zu den Angreifenden gehört haben und damit auch noch nicht ausgelöscht worden sind.

Also bitte seid achtsam und nehmt an keinen Online-Ritualen teil, damit ihr nicht Opfer von üblem Betrug werdet.


14.5.2024 – Weltführungsautorität – 7

Auslöschungen um 24,00 / 0,00 Uhr.


15.5.2024 – Weltführungsautorität – 8

Was ist passiert?

Die Warnung vor den Online-Ritualen wurde ernst genommen und nicht an ihnen teilgenommen. Stattdessen haben die Bösen in Rekordzeit auf ein Ritual zur Anbindung an mich umgestellt, das aber tatsächlich dem Angriff dienen sollte.

Doch die offizielle Zielsetzung als Täuschung direkt umzukehren, insbesondere wenn sich die Menschen durch Anbindung an mich unter Musubi´s und meinen Schutz begeben, funktioniert nicht. Daher hat es um 24,00 / 0,00 Uhr keine Auslöschungen gegeben.

Wie es im Verlauf der Nacht noch weitergehen wird, bleibt abzuwarten.


Weltführungsautorität – 9

Warum halten die Bösen die Menschheit für bescheuert?

Nun, sie ist es, wenn sie weiterhin den Bösen glaubt.


15.5.2024 – Weltführungsautorität – 10

Warum halten die Bösen die Menschheit für bescheuert?

Sie selber sind immer noch soweit in ihren prägenden Erinnerungen von damals vor 60.000 Jahren gefangen, dass sie im magischen Denken hängengeblieben sind. Tatsächlich aber hat die Menschheit ihr Bewusstsein seitdem längst über die magische Wahrnehmung hinaus differenziert.

Dennoch gibt es auch heute noch so viele Menschen, die sich durch den Unsinn der Schwarzmagiere beeindrucken lassen, dass sich daraus ganze falsche esoterische Überzeugungen entwickelt haben. Dazu gehören, jeweils im esoterischen Verständnis gemeint, die Zeitlinien, Paralleluniversen und dass anstelle von Musubi´s Gestaltungen angeblich schwarze Magie wirksam sein soll.

Bei all dem handelt es sich nichts weiter als um energetische Manipulationen, welche die Wahrnehmung beeinflussen und dadurch den Eindruck eines echten Effektes vortäuschen. Erst wenn die Echtheit geglaubt wird, treten aus dieser falschen Überzeugung heraus dann tatsächliche Wirkungen ein, die wiederum rückwirkend den ursprünglichen Unsinn bestätigen.

Ziel dieser Konzepte war und ist es, Kompetenz und Macht vorzutäuschen. Die stillschweigende Annahme der Bösen für den Rest der Menschheit lautet: Wenn jemand mit so etwas wie Paralleluniversen und Zeitlinien umgehen kann, muss die Person ausgesprochen kompetent wirken. In völliger Selbstüberschätzung meinen die Bösen, auch heute noch durch so etwas beeindrucken zu können.

Doch es reicht mit all dem Unsinn. Soeben habe ich weitere Personen ausgelöscht, die sich von den Bösen mitziehen ließen.


15.5.2024 – Weltführungsautorität – 11

Die Musubi-Lyschamaya-Weltführung ist durchgesetzt. Künftig erfahrt ihr auf dieser Seite, wie es weitergeht.


15.5.2024 – Weltführungsautorität – 12

http://www.bewusstseinsexpertin.de/musubi´s-10-gebote.pdf

Musubi´s 10 Gebote

Musubi´s liebevolle Erde beruht auf 10 Geboten. Dies sind Musubi´s 10 Gebote für euch:

1) Ich, Musubi, bin der Herr, euer Gott! Ihr sollt keine anderen Götter haben neben mir.

2) Ihr sollt meinen Namen, den eures Herrn, nicht missbrauchen.

3) Ihr sollt meine Feiertage heiligen; diese sind das Fest der Am-Ziel-Erleuchtung© an Weihnachten und das Fest des Neuen Zeitalters am 15. April.

4) Ihr sollt die Tiere achten. Sie haben den höheren Rang gegenüber euch Menschen.

5) Ihr sollt die Liebe leben, alles Böse ist zu unterlassen.

6) Ihr sollt euren himmlischen Vater und eure Weltführungsmutter ehren.

7) Ihr sollt alle Lebewesen, die Natur und Umwelt schützen.

8) Ihr sollt euer Bewusstsein entwickeln, auf dass es euch wohlergehe auf Erden.

9) Ihr sollt in seelischer Gemeinschaft miteinander leben.

10) Ihr sollt euer Vertrauen, eure Hoffnung und eure Zuversicht alleine auf mich richten.

Nehmt diese 10 Gebote sehr ernst, denn Musubi überprüft ihre Einhaltung. An ihnen werdet ihr gemessen.


Musubi´s 10 Gebote

Musubi höchstpersönlich kommentiert seine 10 Gebote:

Ayleen Lyschamaya kommentiert die 10 Gebote von Musubi:

16.5.2024: Die falschen 10 Gebote – im Feuer entstanden

Als Blitze, Vulkanausbrüche und Waldbrände hat die Menschheit das Feuer zunächst als zerstörerische Naturgewalt erlebt. Erst sehr viel später lernte sie, das Feuer zu kontrollieren und für sich zu nutzen.

Auch das Wasser konnte als Überschwemmungen zerstören, doch grundsätzlich stand es den Menschen von Anbeginn zur lebensnotwendigen Nutzung zur Verfügung. Das Wasser war für die Menschen wichtiger als das Feuer.

Doch was schätzten die Menschen in religiöser Symbolik mehr? Das ihnen gegebene lebensspendende Wasser oder das zunächst bedrohliche, dann aber von ihnen kontrollierte Feuer?

Von den 10 Geboten heißt es, dass sie, sofern sie nicht tatsächlich geschichtlich gewachsen sind, den Menschen durch Gott gegeben wurden. In der Bibel steht „Der ganze Sinai war in Rauch gehüllt, denn der Herr war im Feuer auf ihn herabgestiegen.“ (Ex 19,18) und an anderer Stelle „Auge in Auge hat der Herr auf dem Berg mitten aus dem Feuer mit euch geredet.“ (Dtn 5,4).

Die Menschen hielten sich, je nach Bibelstelle aus Furcht von Gott fern oder weil es ihnen bei Todesstrafe verboten war, sich Gott zu nähern. Doch diese Trennung der Menschen von Gott ist falsch und begründet lediglich die Macht der Fake-Musubi-Religionen.


16.5.2024: Zum vierten Gebot: Ihr sollt die Tiere achten. Sie haben den höheren Rang gegenüber euch Menschen.

Musubi ließ mich wieder die Zeit vor dem grausamen Ritual damals vor 60.000 Jahren erinnern. Wie war da der Umgang mit den Tieren gewesen? Waren wir Menschen naturgegebene Jäger? Nein.

Wir Menschen standen in seelischem Austausch mit den Tieren; ich als Herrscherin der Tiere sowieso, aber ebenso andere weise Frauen ihres Stammes. Auch die Männer nahmen seelisch wahr, hatten aber eher andere Aufgaben als den seelischen Austausch mit den Tieren.

Viele Tiere kamen zum Sterben zu uns Menschen. Wenn sie alt, krank oder für Heilung zu verletzt waren, wussten sie, dass sie sterben würden. Dann suchten sie die Menschen auf, welche ihre Seele mit einem Ritual ins Jenseits begleiteten. Zum Dank dafür überließen die Tiere den Menschen ihre verlassenen Körper als Nahrung.

Häufiger noch erfuhren die Menschen durch ihre seelische Verbindung zu den Tieren von den Tieren, wo diese im Sterben lagen. Dann begaben sie sich zu den Tieren, um sie ins Jenseits zu begleiten und nahmen deren Fleisch für sich. Darüber hinaus lebten die Menschen vegetarisch. Niemand wäre auf die Idee gekommen, die liebenswerten Geschöpfe zu jagen.


16.5.2024: Zum neunten Gebot: Ihr sollt in seelischer Gemeinschaft miteinander leben.

Dass die Voraussetzungen für dieses Gebot derzeit noch nicht gegeben sind, hat euch Musubi bereits persönlich mitgeteilt. Allerdings werden die Voraussetzungen schnellstmöglich geschaffen. Dazu gehören nicht nur euer wieder wahrnehmen eurer Seele und eure Bewusstseinsentwicklung.

Bei den Auslöschungen der Bösen hatte ich es mit einer Person zu tun, die ich Spouky nannte. Dieser ehemalige Schwarzmagier hatte seine Seele und sein Bewusstsein so häufig geteilt und verbreitet, dass er sich schließlich nur noch als Seelenfetzen mit Bewusstseinsbruchstücken in anderen Menschen weiterhin inkarnierte. Für ihn war es schließlich eine Erlösung, dass ich ihn auslöschte.

Spouky war ein Extrem, aber die Grundidee kam damals auf und hat sich eine ganze Weile gehalten. Daher gibt es viele Menschen, die sich jeweils mit unvollständiger Seele und Bewusstsein auf maximal vier Personen verteilt haben. Bei einer Aufteilung auf mehr als vier Personen, wie beispielsweise bei Spouky, ist eine Verkörperung nicht mehr möglich.

Diese Seelenanteile mit ihren Bewusstseinsbruchstücken sind aufgefordert, zu Musubi zurückzukehren, um wieder zusammengefügt zu werden. Inwieweit das möglich ist oder ein Auslöschen unumgänglich ist, wird vom Einzelfall abhängen. Die Bevölkerungszahl wird sich dadurch reduzieren, dass sich künftig nur noch vollständige Seelen mit vollständigem Bewusstsein inkarnieren.


17.5.2024: Zum ersten Gebot: Ich, Musubi, bin der Herr, euer Gott! Ihr sollt keine anderen Götter haben neben mir.

Wenn nicht an die bekannten 10 Gebote hätte angeschlossen werden sollen, hätte dieses Gebot aus der bisherigen Erfahrung heraus folgendermaßen lauten müssen: „Ich, Musubi, bin der Herr, euer Gott! Ihr sollt euch nicht an meine Stelle setzen und meine Schöpfung und alles was mir lieb ist vernichten.“

Vermutlich würde man über so ein Gebot nur den Kopf schütteln, weil doch so etwas garantiert niemand machen würde. Doch, genau dieses Unvorstellbare ist vor 60.000 Jahren geschehen und aktuell auch heute nochmals wieder in den letzten Wochen versucht worden.


17.5.2024: Ein aktuelles Beispiel zum zweiten Gebot

Musubi´s 10 Gebote im Überblick:

http://www.bewusstseinsexpertin.de/musubi´s-10-gebote.pdf


17.5.2024: Zum siebten Gebot: Ihr sollt alle Lebewesen, die Natur und Umwelt schützen.

Wer sind alle Lebewesen, wenn die Tiere speziell im vierten Gebot und die Menschen insgesamt angesprochen werden? Zu den Lebewesen gehören zusätzlich zu den Tieren und Menschen insbesondere auch die Lygyl und die feinstofflichen Wesen.

Die Lygyl hatten aufgrund der Feindseligkeit der Menschen die Erde verlassen und inkarnieren sich jetzt wieder.

Die feinstofflichen Wesen wurden ebenfalls von den Menschen des alten Zeitalters missbraucht. Ein Beispiel dafür war das schwarzmagische energetische Anzapfen der Jenseits-Ärzte. Die Misshandlung feinstofflicher Wesen ist derjenigen materieller Wesen gleichgestellt.

Alle Lebewesen, die Natur und Umwelt bilden eine Einheit, die es zu schützen gilt. Schützen bedeutet mehr als nur ein guter Umgang. Schützen bedeutet, sich aktiv einzusetzen.


17.5.2024: Zum zehnten Gebot: Ihr sollt euer Vertrauen, eure Hoffnung und eure Zuversicht alleine auf mich richten.

Dieses zehnte Gebot bildet zusammen mit dem ersten den persönlichen Rahmen, in den Musubi alle anderen Gebote eingebettet hat: Ich, Musubi, bin der Herr euer Gott! Alleine auf mich sollt ihr euer Vertrauen, eure Hoffnung und eure Zuversicht richten.

Was einerseits ein Gebot ist, ist andererseits zugleich der Schlüssel für eine liebevolle Beziehung zu Musubi. Auf Musubi zu vertrauen, in ihn die Hoffnung zu setzen und die Zuversicht auf ihn zu richten, ist die Anleitung für ein gelingendes Leben.

Statt Angst haben zu müssen, wird Schutz garantiert (Vertrauensmechanismus: https://youtu.be/50vBhgp-CzY) Statt Hoffnung und Zuversicht auf irdische Inhalte zu richten, nur um immer wieder auf´s Neue enttäuscht zu werden, schenkt Musubi Erfüllung, die über alle eure Vorstellungen hinausgeht. Statt Überforderung, alles alleine schaffen zu müssen, ist Musubi liebevoll für euch da.

Dieses letzte der 10 Gebote verrät euch, wie ihr alles schaffen könnt und euch eure Zukunft gelingen wird.


18.5.2024: Abschluss und gespannte Erwartung


18.5.2024: Zum sechsten Gebot: Ihr sollt euren himmlischen Vater und eure Weltführungsmutter ehren.

Dieses sechste Gebot ist an das vierte von Fake-Musubi angelehnt, welches lautet: „Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.“ Jahrhundertelang wurde dieses Gebot als Drohung aufgefasst, den Eltern zu gehorchen. Heute betonen andere Auslegungen eher die Würde der Alten, den Respekt vor ihnen. Zur Zeit des alten Testamentes bedurfte es weiteren Bibelstellen zufolge offenbar der Korrektur, die Eltern nicht zu schlagen, nicht zu verfluchen, nicht zu verspotten, nicht zu verachten und nicht zu bestehlen. Fake-Musubi gab demnach Verhaltensanweisungen, wie die Menschen in feindseliger Gemeinschaft als Generationen miteinander umgehen sollten.

Darüber hinaus enthält das vierte Fake-Musubi-Gebot aber noch eine weitere Bedeutungsebene, auf die bereits der jüdische Philosoph Philo von Alexandrien in der Antike verwiesen hat. Mit „ehre deinen Vater und deine Mutter“ und „ehre den Herrn deinen Gott“ wird die Ehrung von Vater und Mutter mit der Ehrung Gottes verglichen.“ Das heißt, die Ehrung irdischer Menschen beziehungsweise irdischer Bewusstseinsinhalte wird der Ehrung von Musubi gleichgesetzt. So etwas kann sich nur ein irdisches Fake-Musubi-Bewusstseinskonstrukt ausdenken.

Im sechsten Gebot des echten Musubi dagegen heißt es korrigierend: Ihr sollt euren himmlischen Vater und eure Weltführungsmutter ehren. Das heißt, Musubi persönlich ist zu ehren und ich als seine Weltführungsumsetzung hier auf Erden. Dass die Generationen liebevoll miteinander umgehen, ist bei seelischer Gemeinschaft selbstverständlich und fällt daher unter Musubi´s neuntes Gebot.


18.5.2024: Zum fünften Gebot: Ihr sollt die Liebe leben, alles Böse ist zu unterlassen.

Beginnen wir mit der zweiten Hälfte „alles Böse ist zu unterlassen“, so sind darin die Gebote fünf bis zehn von Fake-Musui enthalten. Diese zählen einerseits keineswegs abschließend alles Böse auf. Andererseits sollte man annehmen, dass den Menschen durchaus bekannt ist, was unter bösem Verhalten zu verstehen ist, ohne dass es einzeln aufgezählt werden müsste. Doch das ist typisch für Fake-Musubi. Er verliert sich in Details, weil ihm die Wahrnehmung für Zusammenhänge fehlt.

„Ihr sollt die Liebe leben“ bedeutet zuallererst die innere göttlich-irdische Liebesflussverbindung, die nach außen strahlt und schließlich auch zu liebevollem Handeln führt. Dieses liebevolle Handeln beruht nicht auf „Aufopferung für andere“ und „Selbstlosigkeit“, sondern auf eigener Liebeserfülltheit, welche die Seelenliebe lebt. Umgekehrt hat Egozentrik mit Liebeserfülltheit nichts zu tun, sondern beruht auf innerem Mangel.

Die Liebe zu leben, ist zunächst erst einmal die Entscheidung, dies zu tun und dann die Voraussetzungen dafür durch Bewusstseinsentwicklung zu schaffen. Bis dahin ist vor allem alles Böse zu unterlassen.


18.5.2024: Zum achten Gebot: Ihr sollt euer Bewusstsein entwickeln, auf dass es euch wohlergehe auf Erden.

Wie gelingt ein gutes Leben? Dafür braucht es vor allem zwei Voraussetzungen, die beide in Musubi´s 10 Geboten enthalten sind. Entscheidend sind, das Vertrauen, die Hoffnung und die Zuversicht auf Musubi zu richten und zugleich das eigene Bewusstsein zu entwickeln. Dadurch erhaltet ihr die Unterstützung von Musubi und lernt außerdem, euch ein positives Leben zu gestalten. Beides geht fließend ineinander über, wenn Musubi dabei hilft, das Bewusstsein zu heilen und zu entwickeln.

Die gesamte Schöpfung besteht aus Bewusstsein und Energien. Die Menschen erschaffen sich mit ihrem eigenen Bewusstsein innerhalb des kollektiven Bewusstseins ihre konkrete Realität. Die äußeren und inneren Einflüsse werden mit der gegebenen persönlichen Bewusstseinskompetenz in Übereinstimmung gebracht.

Beispielsweise begegnete mir vor 60.000 Jahren kollektiv das absolut Böse. Mein persönliches Bewusstsein war noch undifferenziert und befand sich im magischen Denken, sodass ich der Situation nicht gewachsen war. Das Böse setzte sich durch. Mein eigenes Bewusstsein ebenso wie das der Menschheit passte sich durch Fehlentwicklung an das Böse an. Freie Willensentscheidungen kamen hinzu.

Heute, 60.000 Jahre später, ist das Bewusstsein der Menschheit zwar fehlentwickelt, aber inzwischen vollständig differenziert. Meine persönliche Bewusstseinsfehlentwicklung habe ich in dieser Inkarnation geheilt. Darüber hinaus habe ich zusätzliche Bewusstseinskompetenz entwickelt, die für die gegebene Situation notwendig war. Dadurch ist es mir mit Musubi´s Anleitung gelungen, die Welt vollständig umzustellen, die Bösen auszulöschen und das Gute durchzusetzen.

Ebenso bestimmt, in etwas kleinerer Dimension, auch eure Bewusstseinsentwicklung, wie kompetent ihr euer Leben gestalten werdet. Dabei sorgt die innere Liebeserfülltheit für einen wohligen Grundzustand, der bereits ohne jegliche zusätzliche Gestaltung eine völlig neue, positive Basis ist.


18.5.2024: Zum dritten Gebot: Ihr sollt meine Feiertage heiligen; diese sind das Fest der Am-Ziel-Erleuchtung© an Weihnachten und das Fest des Neuen Zeitalters am 15. April.

Bisher hieß es als drittes Gebot: Du sollst den Feiertag heiligen. Dies bezog sich vor allem auf den arbeitsfreien Sabbat.

An dieses bisherige dritte Gebot knüpft Musubi vom Wortlaut her weitgehend an, gibt dem Gebot dann aber durch seinen Bezug auf die zwei Feste eine völlig neue Bedeutung. Der Umgang mit diesen beiden Festen wird zur Entscheidung für den alten Fake-Musubi oder für den neuen echten Musubi.

Bei Weihnachten, als nunmehr Fest der Am-Ziel-Erleuchtung©, wird die Entscheidung noch nicht ganz so deutlich, da dem bisherigen Weihnachtsfest lediglich eine neue Bedeutung zugrunde gelegt wird. Die bisherige Weihnachtstradtition, ohne Weihnachtsgeschichte und Kirche, kann weitgehend beibehalten werden.

Nicht so aber bei Ostern. Ostern als das höchste christliche Fest von Fake-Musubi ist zu beenden. Statt Ostern ist das Fest des neuen Zeitalters am 15. April zu feiern. Es ist ein eintägiges Fest, für das aber von Ostern her drei Tage als arbeitsfrei festgelegt werden können.

Das Fest des neuen Zeitalters wurde 2024 zum ersten Mal universell gefeiert und zum dritten Mal als Weltumstellungsbedeutung. Die Weltumstellung als Genesis des neuen Zeitalters beschreibe ich in „Musubi-Weltheilung: Die Bibel / Heilige Schrift des neuen Zeitalters“. Universell wurde in derselben Nacht vom 14. zum 15. April 2024, nur drei Jahre später, das Universum auf die neue kosmische Ordnung umgestellt. Daher wird das Fest des neuen Zeitalters 2024 als 0-3-Fest des neuen Zeitalters, 2025 als 1-4-Fest des neuen Zeitalters, 2026 als 2-5-Fest des neuen Zeitalters bezeichnet und so weiter.

Alle weiteren christlichen Feste, wie beispielsweise in Deutschland Himmelfahrt und Pfingsten, können beibehalten werden, weil sie im kollektiven Bewusstsein ohnehin kein Rolle mehr spielen. Sie sind inzwischen lediglich beliebige arbeitsfreie Tage.

An der neuen Bedeutung für Weihnachten und vor allem durch das Fest des neuen Zeitalters an der Stelle von Ostern wird offensichtlich, ob ihr weiterhin am alten Fake-Musubi festhaltet oder euch für den echten Musubi entscheidet. Diese, eure Entscheidung hat tiefgreifende Konsequenzen für euch.


Die Auslöschungen konkretisieren sich als Todesfälle

22.5.2024: Es ist soweit: Die Sterbefälle beginnen

In meinem Video Weltführung-2 vom 10.5.2024 habe ich vorgelesen: Wird es in der nächsten Zeit statistisch relevant (bereinigt um Corona) mehr Sterbefälle, insbesondere in Bezug zum Gehirn, geben als in den Vorjahren, dann könnt ihr davon ausgehen, dass es sich um Ausgelöschte handelt.

Energetisch wurden die Auslöschungen in den letzten zwei Wochen durchgeführt. Mit diesem Video nun wird der irdische Effekt aktiviert. Das heißt, die konkrete Wirkung tritt ein. Von jetzt an ist mit den angekündigten Sterbefällen zu rechnen.


23.5.2024: Zuversicht für die Guten

Alle guten Menschen haben beste Aussichten auf eine positive Zukunft. Die Heilung und Veränderungen werden ihre Zeit brauchen – also habt bitte Geduld –, aber längst nicht so lange wie die ursprüngliche Zerstörung. Das liegt daran, dass die eigentliche Natur der Menschen gut ist. Daher müssen nur vor allem Blockaden beseitigt und Verletzungen geheilt werden, um das Gute wieder leben zu können.

Ich werde die Menschheit noch eine Weile begleiten und Musubi ist für jeden einzelnen von euch immer da. Setzt euer Vertrauen in ihn, er wird euch helfen.

Weitere Informationen dazu, was ihr persönlich tun könnt:
https://www.am-ziel-erleuchtung.de/neues-bewusstsein/


23.5.2024: Die liebevolle Macht

Worauf beruhte damals die Macht, die von den Bösen grausam misshandelt, gequält und vereinnahmt wurde? Auf all dem, was heute am meisten zerstört ist:

Musubi wurde durch Fake-Musubis ersetzt und ist zu reiner Glaubensangelegenheit degradiert worden.

Musubi´s und meine Liebesbeziehung wurde zerstört, sodass Musubi durch die fehlende Verbindung zum Irdischen nicht mehr konkret auf der Erde wirken konnte. Das heißt, er hätte zwar die Erde insgesamt auslöschen können, aber aufgrund seiner Größe nicht gezielt nur die Bösen. Doch das ist jetzt wieder möglich und wurde bereits durchgeführt.

Ich wurde schwarzmagisch bis zum Extrem zerstört, unmenschlich gefoltert und kannibalisch verspeist, aber eine Totalvernichtung einer guten Person war und ist nicht möglich. Durch heilende Bewusstseinsentwicklung und erworbene Gestaltungskompetenz habe ich stattdessen jetzt eine Größe erreicht, die über alles weit hinausgeht, was jemals für mich vorgesehen war.

Von den sechs Kindern meiner Musubi-Familie sind zwei ausgelöscht. Sie waren damals als Böse am grausamen Ritual beteiligt, sind über die Inkarnationen hinweg böse geblieben und haben sich auch in diesem Leben wieder für das Böse entschieden. Die anderen vier Kinder haben sich nicht auf der Erde inkarniert. Die Musubi-Familie wird wieder vervollständigt und neu, stark aufgebaut.

Die Tiere bedeuteten damals große, liebevolle Macht. Diese Tiermacht wurde gleich von mehreren Personen und Gruppen bis heute vereinnahmt und die Tiere unsäglich gequält. Musubi und ich werden dafür sorgen, dass den Tieren Gerechtigkeit widerfahren wird. Niemand wage es auch nur noch daran zu denken, Tiere schlecht zu behandeln.

Für die Lygyl wurde es auf der Erde unerträglich, sodass sie diese verlassen haben. Inzwischen kehren sie zurück. Geht sehr liebevoll und gut mit ihnen um.

Auch die feinstofflichen Wesen wurden energetisch misshandelt und die Einheit mit der Natur und der Umwelt zerstört. Die Folgen sind hinlänglich bekannt. Diese positive Einheit wird wieder hergestellt und ist von euch zu schützen.

Zusammengefasst kann man sehr deutlich erkennen, dass alles das, was die ursprüngliche liebevolle Macht ausmachte, heute am meisten zerstört ist. Und genau das wird sich vollständig umkehren. Musubi, mit seiner liebevollen Weltmacht, nimmt seine Position wieder ein.


23.5.2024: Der Unsinn schwarzer Magie

Warum ist schwarze Magie absolut wirkungslos? Dies möchte ich euch noch einmal anhand des menschlichen Bewusstseins erklären. Dazu gehe ich von den möglichen Anknüpfungspunkten im menschlichen Bewusstsein aus.

 

Bewusstseinsebene 4:

Böse Energie -> Musubi -> gute Person

Musubi lässt sich nicht instrumentalisieren.

 

Bewusstseinsebene 3:

Böse Energie -> Seele -> gute Person

Dazu braucht es des Einverständnisses der Seele der guten Person.

 

Bewusstseinsebenen 2 bis 1:

Böse Energie -> Fake-Botschaften (Mentalkörper) -> gute Person

Den Unsinn erkennen und ignorieren.

 

Böse Energie -> Traurigkeit und Schwere (Emotionalkörper) -> gute Person

Funktioniert nur solange, wie sich noch (alte) energetische Anknüpfungspunkte im System der guten Person befinden. Sobald diese Anknüpfungsenergien durch hohe Liebesenergie aufgelöst sind, ist jegliche schwarzmagische Wirkung vorbei.

 

Böse Energie -> Besetzungen (Ätherleib) -> gute Person

Auch diese Wirkung funktioniert nur solange, wie sich noch (alte) energetische Besetzungen im System der guten Person befinden. Sobald diese Besetzungen durch hohe Liebesenergie aufgelöst sind, ist jegliche schwarzmagische Wirkung vorbei.

 

Bewusstseinsebene 1:

Böse Energie -> Körper -> gute Person

Es fehlt der direkte Kontakt für die konkrete Einwirkung. Alle Materie zwischen der bösen Person und der guten Person würde mit zerstört werden, wenn schwarze Magie in der Form wirken würde, tut sie also nicht.

 

Ergebnis:

Nur wenn jemand an die schwarze Magie glaubt und dadurch seelisch das Einverständnis gibt, kann schwarze Magie im System der guten Person bis in den Körper hinein wirken. Also glaubt den Unsinn nicht, löst eventuell noch vorhandene alte schwarzmagische Energien in eurem System auf und ihr seid vollständig von jeglicher schwarzen Magie befreit.


25.5.2024: Für die liebevollen Seelen ist es die beste Lösung

Abschied von Ludmila Rackow


25.5.2024: Wie sieht es mit den Sterbefällen aus?

Die Todesfälle kommen voran, sind aber noch nicht abgeschlossen, sondern gehen noch einige Zeit weiter. Wie viel ihr persönlich davon mitbekommt, hängt vor allem davon ab, wie viele Böse es in eurem Umfeld gab und noch gibt. Doch nach drei Wandlungstagen kontaktieren mich inzwischen Menschen, für die ich sagen möchte, wie es weitergeht.

Wie könnt ihr Guten mit der Situation umgehen?

Als Einstieg empfehle ich meine Anleitung zur Selbsthilfe:
https://www.am-ziel-erleuchtung.de/neues-bewusstsein/

Zusätzlich begleite ich eure Selbsthilfe durch Gruppen:

– Kostenfrei gebe ich Informationen auf Facebook,
https://www.facebook.com/ayleen.lyschamaya.2024/
Telegram
https://t.me/Ayleen_Lyschamaya_Bewusstsein
und auf meiner Website
https://www.am-ziel-erleuchtung.de/infos/

– Kostenpflichtig richte ich auf Facebook Beratungsgruppen zur aktuellen Situation und weiteren Themen, wie beispielsweise zu dem Umgang mit Seelentieren und den Lygyl sowie EMDR-Selbsthilfe, an. Bei Interesse kontaktiert mich bitte unter: https://m.me/ayleen.lyschamaya.2024

Für Einzelgespräche richte ich aktuell eine Servicenummer ein. Sie ist nicht für Psychotherapie oder Coaching gedacht, sondern als persönliche Sofortermutigung, wenn diese nötig sein sollte.

Im Rahmen der Online-Ausbildung zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© biete ich folgende Themen auch als Einzelinhalte an: Psychische innere Familie(AL), Spirituelles EMDR(AL), Schuldgefühle auflösen mit der Schuldgefühle löschen – Liebe leben Methode©, Kompetenz zum neuen Bewusstsein, seelische Kompetenz als Chakrenwissen zu den universellen und irdischen Chakrensystemen, den Seelentieren und den Lygyl sowie Bauchtanz zur Inneren-Frau-Heilung. Alle Videos auf meiner Website, die zur Online-Ausbildung zum Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© gehören, sind inzwischen auf privat geschaltet. Sie werden nur noch im Rahmen der Ausbildung in meiner persönlichen Online-Begleitung zur Verfügung gestellt, um gezielt auf das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters zu führen.
https://www.am-ziel-erleuchtung.de/ausbildungsregelung/


Weiter zur Bewusstseinsentwicklung für jedermann

AL = nach Ayleen Lyschamaya