Ausbildungen in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©

Worauf kommt es bei Schuldgefühlen an? Wie lassen sich mehrere tausend Jahre Schuldgefühle-Belastung durch das neue Zeitalter jetzt geradezu erstaunlich einfach beenden?

Als erstes ist der gesunde Schuldgefühle-Mechanismus wieder herzustellen, denn Schuldgefühle sind sehr wichtig, um ein positives Miteinander in menschlicher Gemeinschaft zu gewährleisten. Der gesunde Schuldgefühle-Mechanismus unterscheidet begründete von unbegründeten Schuldgefühlen nach der Absicht. Die begründeten Schuldgefühle sind wieder gutzumachen und die unbegründeten aufzulösen. Dieses Löschen von Schuldgefühlen ist nur möglich, wenn die begründeten von den unbegründeten zuvor unterschieden wurden. Aufgelöst werden können Schuldgefühle durch Affirmationen, wenn diese in den höheren Bewusstseinsebenen verankert wurden, weil ein „entschuldigen“ nur von einer höheren Instanz ausgehen kann. Außerdem können Schuldgefühle durch indirekte Liebesenergieheilung gelöscht werden, weil die Liebesenergie von Göttlich als höherer Instanz zu irdisch fließt. Das Ende der Jahrtausende andauernden Schuldgefühle-Belastung ist also sehr einfach:

  1. Unterscheidung von begründeten und unbegründeten Schuldgefühlen nach der Absicht
  2. Wiedergutmachung der begründeten Schuldgefühle
  3. Löschung der unbegründeten Schuldgefühle durch in höheren Bewusstseinsebenen verankerten Affirmationen und/oder indirekter Liebesenergieheilung

Die anschließende Chance: Herstellung der göttlich-irdischen Liebesflussverbindung im Bewusstsein mit wahrer Eigenliebe als höheres Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters.

Der universelle Plan: Die Heilung des Weiblichen ist besonders wichtig für die göttlich-irdische Liebesflussverbindung, welche das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters ausmacht.

Das Weibliche ist mit Schuldgefühlen belastet. Im Folgenden stelle ich euch daher die Möglichkeiten vor, euch in der Schuldgefühle-lLl-Praktik© (berufsständische Ausbildungsregelung) und in den Affirmationen ausbilden zu lassen.

Schuldgefühle auflösen – Ausbildungen[1]

Spirituelle Meisterin Ayleen Lyschamaya der Am-Ziel-Erleuchtung
Ayleen Lyschamaya

Schuldgefühle sind als Blockade in der Psychotherapie und auf dem vollständigen spirituellen Weg von so immenser Bedeutung, dass keine Psychotherapeutin / kein Psychotherapeut, keine spirituell Suchende / kein spirituell Suchender und kein Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© darum herumkommt, sich mit ihnen zu befassen.Neues Zeitalter der Am-Ziel-Erleuchtung: Schuldgefühle überwinden mit Guru Ayleen Lyschamaya

In der Psychotherapie verhindern Schuldgefühle ausgesprochen zuverlässig jeglichen Therapieerfolg, welcher die persönliche Lebensqualitätsgrenze überschreitet. Wahrscheinlich kennt ihr aus eurer eigenen Praxis genügend ähnliche Fälle wie dieses Psychotherapie-Beispiel (bitte anklicken).

Deswegen biete ich als Urheberin der „Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Verfahrensweise©“ (Schuldgefühle-lLl-Praktik©“) folgende Ausbildungen und Weiterverwendungen an.
1) Basis-Anwendung: Schuldgefühle in der Psychotherapie bzw. im Coaching (Praxisseminar)
2) Transformations-Anwendung: Schuldgefühle-lLl-Praktik© für spirituell Suchende
3) Zertifikat für die Anwendung der Schuldgefühle-lLl-Praktik© in eigener Praxis, im Coaching und für Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©

4) Die geistheilende Anwendung der Affirmationen vermittelt Lothar Braune.

 

1) Basis-Anwendung: Schuldgefühle in der Psychotherapie bzw. im Coaching (Praxisseminar)

Dieses Praxisseminar befähigt dazu, mit Schuldgefühlen in der Psychotherapie bzw. im Coaching umgehen zu können, die Schuldgefühle der Patienten/-innen bzw. Klienten/-innen zu reduzieren und sich von eigenen Schuldgefühlen zu entlasten, ohne jedoch die Persönlichkeitsstruktur grundlegend zu verändern oder das Bewusstsein zu erweitern. Die Methode beruht auf in höheren Bewusstseinsschichten zu verankernden Affirmationen und hat den Vorteil, auch bei relativer psychischer Instabilität eingesetzt werden zu können. Eine Kooperation mit den herkömmlichen Ausbildungsinstituten (beispielsweise Paracelsus-Heilpraktikerschulen) wird angestrebt.

Es handelt sich um ein Praxisseminar, in dem die Methode erlernt und in eigener Anwendung erfahren wird. Daraus ergibt sich der folgende Seminaraufbau. Um die Methode anschließend in eigener Praxis bzw. im Coaching auf andere Menschen anzuwenden, bedarf es einer Lizenz (siehe Punkt 3). Diese setzt unter anderem eine jeweils einstündige strukturorientierte und mündliche Prüfung voraus, die nicht Teil dieses Praxisseminars sind.

Inhalt
Freitag 17,00 – 20,00 Uhr Umgang mit Schuldgefühlen in der Psychotherapie bzw. im Coaching
Samstag 10,00 – 17,00 Uhr Eigenerfahrung Schuldgefühle auflösen mit Verankerung der Affirmationen in den höheren Bewusstseinsschichten
Sonntag 10,00 – 13,00 Uhr weitere therapeutische bzw. coaching Anwendungsmöglichkeiten der Affirmationen und Kurzeinblick in die spirituelle Fortsetzung der Schuldgefühle-lLl-Praktik©

Die therapeutische bzw. coaching Anwendung eines Ausschnittes der Schuldgefühle-lLl-Praktik© (Basisform) ist eine in sich abgeschlossene Methode. Darauf aufbauend kann mit der vollständigen Schuldgefühle-lLl-Praktik© für spirituell Suchende fortgefahren werden.

Termine
Die nächstmögliche Teilnahme an meinen therapeutischen bzw. coaching Praxisseminaren (Basis-Anwendung) wird persönlich per E-Mail bekanntgegeben. Bitte schreibe mir, um dich auf meine Warteliste setzen zu lassen.

Kursleiterin
Ayleen Lyschamaya

Teilnehmerzahl
4-10 Personen

Ort
13125 Berlin, Walter-Friedrich-Straße 41; es ist auch eine reine Online-Teilnahme möglich.

Kosten
250,- Euro
Erst mit Eingang des Betrages gilt das Seminar als gebucht. Absagen sind bis 3 Wochen vor Seminarbeginn möglich, danach fallen 50% der Kosten an. Bei Absagen später als 48 Stunden vorher oder bei Nicht-Erscheinen sind 100% fällig.

Anmeldung
Dr.S-H@web.de

Es wird sich vorbehalten, das Seminar nicht stattfinden zu lassen. Die Kursgebühren werden dann erstattet.

 

2) Transformations-Anwendung: Die Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Verfahrensweise©[2] (Schuldgefühle-lLl-Praktik©[2]) für spirituell Suchende

Vollständiger spiritueller Weg Abschnitt zwei: Bei der Schuldgefühle-lLl-Praktik© zum vollständigen Auflösen von Schuldgefühlen auf dem spirituellen Weg bis zur Am-Ziel-Erleuchtung© handelt es sich um eine spirituelle Methode, die sich an psychisch weitgehend gesunde Menschen richtet. Es wird das gesamte Bewusstsein durch Herstellung der göttlich-irdischen Liebesflussverbindung in das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters hinein erweitert (Transformations-Anwendung). Für therapeutische bzw. coaching Zwecke reicht regelmäßig die Reduzierung der Schuldgefühle, wie ich sie im Praxisseminar „Schuldgefühle in der Psychotherapie bzw. im Coaching“ anbiete (Basis-Anwendung), aus.

Diese gesamte Schuldgefühle-lLl-Praktik© führt hingegen über eine Psychotherapie bzw. herkömmliches Coaching weit hinaus und ist der zweite Abschnitt auf dem vollständigen spirituellen Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung©. Sie umfasst 8 Schritte und ist die einzige mir bekannte Methode, um Schuldgefühle vollständig aufzulösen. Deshalb möchte ich sie gerne qualifiziert weitergeben. Dazu biete ich eine Ausbildung an, welche beinhaltet, dass der spirituell-psychische Prozess in der Begleitung meiner Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© einmal vollständig persönlich erfahren wird.

Gegebenenfalls sind Online-Termine ausreichend, weil sich diese spirituelle Methode an im herkömmlichen Sinne psychisch gesunde Menschen wendet.

Inhalt
Die 8 Schritte der Schuldgefühle-lLl-Praktik©. Bei Bedarf werden weitere persönlichkeitsentwickelnde und spirituelle Methoden hinzugenommen. Es kann, muss aber nicht, auf das Praxisseminar „Schuldgefühle in der Psychotherapie bzw. im Coaching“ aufgebaut werden.

Termine
Individuelle Absprache meistens wöchentlicher oder vierzehntägiger Einzelstunden bis die 8 Schritte der Schuldgefühle-lLl-Praktik© durchlaufen sind.

Anbieter/in
Ayleen Lyschamaya und Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©

Teilnehmerzahl
1 Person

Ort
Walter-Friedrich-Straße 41, 13125 Berlin, Skype und individuell mit den Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© vereinbart.

Kosten
Aktueller laufender Stundensatz.

Anmeldung
Dr.S-H@web.de

 

3) Zertifikat für die Anwendung der Schuldgefühle-lLl-Praktik© in eigener Praxis, im Coaching und als Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©

Im Anschluss an die Eigenerfahrung der Schuldgefühle-lLl-Methode© als Praxisseminar (Basis-Lizenz) oder als spirituell Suchende/r (Transformations-Lizenz) sind die zusätzlichen Voraussetzungen für die Anwendung der Schuldgefühle-lLl-Praktik© bei anderen Menschen:

1. Volljährigkeit,
2. Erlaubnis als Heilpraktiker/in für Psychotherapie oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. Coaching für die Basis-Lizenz oder als Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© für die Transformations-Lizenz,
3. psychische Gesundheit im herkömmlichen Sinne mit ausreichendem Inneren-Frau-Persönlichkeitsanteil und geheiltem inneren Kind,
4. die Theorie aus „Schuldgefühle vollständig auflösen“ sowie „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“ und
5. eine strukturorientierte (Kosten: 120,-* Euro) und eine mündliche (Kosten: 60,-* Euro) Prüfung; *zusätzlich zum aktuellen Stundensatz

Erfahrungen mit Spirituellem EMDR(AL) sind keine Voraussetzung, werden aber empfohlen.

Die Prüfung: Nach der praktischen Eigenerfahrung der Schuldgefühle-lLl-Methode© bekommst du 10 Fragen (Basis-Lizenz) oder 15 Fragen (Transformations-Lizenz) von mir, die du zu Hause vorbereitest und mir bis 48 Stunden vor der Prüfung abgibst. Für angehende Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© ist die Transformations-Lizenz mit Durchführung der vollständigen Schuldgefühle-lLl-Praktik© notwendig. Es werden die Inhalte des Seminars unter Punkt 1) bzw. der Eigenerfahrung unter Punkt 2) in Verbindung mit „Schuldgefühle vollständig auflösen“ und „Spirituelle Psychotherapie: die innere Familie“ abgefragt. Wir werden deine beantworteten Fragen in einer Stunde als strukturorientierte Prüfung vertieft besprechen. Für die mündliche Prüfung werden wir ein Gespräch über die Schuldgefühle-lLl-Praktik© in Bezug auf deine persönliche Seelenaufgabe führen, welches du mit einer kleinen Vorstellung deiner Seelenaufgabe in Verbindung mit der Schuldgefühle-lLl-Methode© beginnst. Ist dir deine Seelenaufgabe noch nicht bekannt, geht es um deine berufliche Anwendung der Methode oder um dein persönliches Interessengebiet, in dem du die Schuldgefühle-lLl-Praktik© einsetzen möchtest.

 

Beispielsfragen der Transformations-Lizenz strukturbasierte Prüfung Herbst 2020

Hinweis: Die Antworten findet ihr unten in den Kommentaren.

1) Bitte gib einen kurzen Überblick über die Schuldgefühle-lLl-Praktik©

2) In welcher Beziehung steht die  Schuldgefühle-lLl-Praktik© zum vollständigen spirituellen Weg?

3) Welche Voraussetzungen müssen für die Schuldgefühle-lLl-Praktik© erfüllt sein?

4) Bitte erläutere kurz die Vorgehensweise der Schuldgefühle-lLl-Praktik©.

5) Bitte fasse diese Vorgehensweise zu inhaltlichen Themen zusammen.

6) Nenne zu jedem Thema 2 weitere Methoden, welche die Schuldgefühle-lLl-Praktik© unterstützen.

7) Nenne jeweils 3 Beispiele für positive, überflüssige und negative Schuldgefühle

8) Warum ist diese Unterscheidung in positive, überflüssige und negative Schuldgefühle wichtig?

9) Wie wirkt das Märchen „Stiefmutter und weise Alte“ auf die Menschen?

10) Welche Bedeutung hat die Schuldgefühle-Blockade?

11) Was ist wichtig in Bezug auf die Lebensqualitätsgrenze?

12) Wie wirkt sich die indirekte Liebesenergieheilung auf die Schuldgefühle-lLl-Praktik© aus?

13) Wie gehst du mit der indirekten Liebesenergieheilung vor?

14) Was bedeutet die indirekte Liebesenergieheilung bzw. die Schuldgefühle-lLl-Praktik© für deine Seelenaufgabe?

15) Welche Besonderheiten gelten bei der Schuldgefühle-lLl-Praktik© für Kinder?

 

Beispielsfragen der Transformations-Lizenz mündliche Prüfung Herbst 2020

1) Was ist die Schuldgefühle-lLl-Praktik© und wie funktioniert ihr Wirkmechanismus? (Z1 F1)

2) Welche Merkmale zeigen New Age Seelen? (Z1 F2)

3) Welche Merkmale zeigen alte Seelen? (Z2 F2)

4) Wie ist in Hinblick auf die Schuldgefühle-lLl-Praktik© für New Age und alte Seelen vorzugehen? (Z2 F3)

5) Welche Rolle spielt die Seele in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z3 F5)

6) Welche Rolle spielt das innere Kind in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z1 F4)

7) Welche Rolle spielt die innere Frau in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z2 F4)

8) Welche Rolle spielt der innere Mann in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z3 F4)

9) Wie unterscheiden sich das weibliche und das männliche karmische System? (Z1 F6)

10) Welche Rolle spielt das karmische System in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z2 F5)

11) Wann ist mit Reaktionen des weiblichen karmischen Systems in der Schuldgefühle-lLl-Praktik© zu rechnen und warum? (Z2 F6)

12) Wie beurteilst du die folgenden Symptome? Halsschmerzen/Kloß im Hals, unangenehmes Gefühl in der Magengegend, unangenehmes Gefühl im Unterleib? (Z3 F12)

13) Woran erkennst du, wann zur nächsten Affirmation übergegangen werden kann? (Z1 F12)

14) Wie funktioniert die Schuldgefühle-Blockade? (Z1 F9)

15) Welche Schuldgefühle sind zu bereinigen und welche können gelöscht werden? (Z2 F12)

 

Prüfungsvorbereitungskurs Transformations-Lizenz

Ein Prüfungsvorbereitungskurs kann euch unterstützen. In diesem besprechen wir die grundlegenden Inhalte. Um euch einen Einblick zu geben, habe ich drei Videos aus der Vorbereitung zur Transformations-Lizenz für euch. Sofern ich in ihnen oder auch ganz allgemein von Heilung spreche, ist Heilung nicht im medizinischen oder psychotherapeutischen Sinne zu verstehen, sondern als spiritueller Zustand der Ganzheit.

Auch „Psychotherapie“ verwende ich häufig als Begriff. Dies liegt an meiner Gewohnheit noch als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Der Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© bietet, sofern sie/er nicht über eine herkömmliche Qualifikation als Heilpraktiker/in für Psychotherapie oder eine vergleichbare Ausbildung verfügt, keine Psychotherapie, sondern Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung an.

Fragen im Video 1:

Was ist die Schuldgefühle-lLl-Praktik© und wie funktioniert ihr Wirkmechanismus?

Welche Merkmale zeigen New Age Seelen?

Welche Merkmale zeigen alte Seelen?

Welche Rolle spielt die Seele in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©?

Fragen im Video 2:

Welche Rolle spielt das innere Kind in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©?

Welche Rolle spielt die innere Frau in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©?

Welche Rolle spielt der innere Mann in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©?

Welche Rolle spielt die innere Familie in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©?

Fragen im Video 3:

Wie unterscheiden sich das weibliche und das männliche karmische System?

Wie beurteilst du die folgenden Symptome? Halsschmerzen/Kloß im Hals, unangenehmes Gefühl in der Magengegend, unangenehmes Gefühl im Unterleib. [Selbstverständlich wird immer darauf hingewiesen, körperliche Beschwerden zunächst ärztlich abklären zu lassen.]

Woran erkennst du, wann zur nächsten Affirmation übergegangen werden kann?

Welche Vorgehensweisen und/oder Methoden können die Schuldgefühle-lLl-Praktik© ergänzen? Nenne mindestens drei und erläutere, warum sie unterstützend wirken.

Ausschnitte aus der Schuldgefühle-Prüfung:

Das Begleitvideo zum Buch „Schuldgefühle vollständig auflösen, Leitfaden für meine fortgeschrittenen Schüler/innen“ (Ayleen Lyschamaya – neues Bewusstsein) von Ayleen Lyschamaya, 180 Seiten, BoD-Verlag, Neuauflage 2019, ISBN-13: 9783748100539

Amazon: https://amzn.to/2ojQRs7

BoD: https://www.bod.de/buchshop/schuldgefuehle-vollstaendig-aufloesen-ayleen-lyschamaya-9783748100539

Basis-Lizenz: Dieses Zertifikat gibt dir die Erlaubnis, dich für die Schuldgefühle-lLl-Praktik© als von mir anerkannt zu berufen. Es wird ein Zertifikat ausgestellt, welches die erfolgreiche Ausbildung bestätigt, sodass die Schuldgefühle-lLl-Praktik© Klienten/-innen in der Basisform angeboten werden darf. Auf Anfrage biete ich auch die Möglichkeit zur Supervision an. Außerdem erfolgt eine Aufnahme in mein Verzeichnis für die in der Schuldgefühle-lLl-Praktik© qualifizierten Personen.

Transformations-Lizenz: Die Schuldgefühle-lLl-Praktik© in ihrer vollständigen Form ist eine spirituelle Methode für das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters. Daher darf die vollständige Schuldgefühle-lLl-Praktik© erst als Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© angeleitet werden. Es wird dir ein Zertifikat ausgestellt, welches die erfolgreiche Ausbildung bestätigt, sodass du dich für die Schuldgefühle-lLl-Praktik© auf mich berufen darfst.

 

4) Geistheilende Anwendung der Affirmationen

Die Affirmationen sind in der Geistheilung, Psychotherapie, im Coaching und auf dem vollständigen spirituellen Weg in die Am-Ziel-Erleuchtung© ausgesprochen vielseitig einsetzbar. Diesen inzwischen weiterentwickelten wertvollen Schatz verdanken die Menschen dem Geistheiler Lothar Braune. Die ursprüngliche Form der Affirmationen hat er in einem hellsichtigen Traum erfahren und seitdem in jahrelanger Praxis angewendet. Dabei liegt sein Schwerpunkt auf den Energien, der Zahlensymbolik und der Vielfalt ihrer Einsetzbarkeit. Wer die Affirmationen nicht in Verbindung mit Schuldgefühlen, Psychotherapie, Coaching oder als Bewusstseinserweiterung, sondern in ihrer ursprünglichen geistheilenden Anwendung erfahren und lernen möchte, ist bei Lothar Braune richtig.

Die Einzelheiten seines Angebotes sind bei ihm persönlich unter der Telefonnummer 0331870533 (normaler Festnetztarif) zu erfragen. Bitte sprecht auf seinen Anrufbeantworter, er ruft euch dann zurück.

Weiter zu den Ausbildungen Spirituelles EMDR(AL) und Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung©.

 

————————————————–

[1] Diese Aussagen beziehen sich auf Erfahrungen in Einzelfällen und sind nicht durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen. Daher kann ein Erfolg nicht mit Sicherheit erwartet werden und auch schädliche Wirkungen sind nicht auszuschließen. Die spirituellen Praktiken beinhalten gleichermaßen spirituell-psychische Risiken und Chancen.

[2] © Urheberrechtshinweis:
Die „Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Verfahrensweise©“, in Kurzform „Schuldgefühle-lLl-Praktik©“, ist ebenso wie die Am-Ziel-Erleuchtung© urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, bis auf für die Ursprungsform der Affirmationen (Urheber ist Lothar Braune), bei Ayleen Lyschamaya / Dr. rer. pol. Ayleen Birgit Scheffler-Hadenfeldt. Nur mit Ausbildung und Zertifikat gilt die Erlaubnis als erteilt, die Inhalte ihres Buches „Schuldgefühle vollständig auflösen“ über die reine Eigenanwendung hinaus zu verwenden und die „Schuldgefühle-lLl-Praktik©“ auch kommerziell zu nutzen.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt, macht sich gem. §106ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.
4.8.2016 Ayleen Lyschamaya / Dr. rer. pol. Ayleen Birgit Scheffler-Hadenfeldt

 

Logo der Am-Ziel-Erleuchtung Ayleen Lyschamayanach Ayleen Lyschamaya

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte und transzendierte innere Familie(AL) verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung© – siehe auch Spirituelle Meisterinnen, Meister und Gurus

30 Gedanken zu „Ausbildungen in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©

  • 30. Oktober 2020 um 16:09
    Permalink

    1) Bitte gib einen kurzen Überblick über die Schuldgefühle-lLl-Praktik©.

    Hintergrundwissen:
    Die Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Praktik© (Schuldgefühle-lLl-Praktik©) beruht auf in höheren Bewusstseinsschichten verankerten Affirmationen. Es gibt von ihr zwei Anwendungsformen, die Basisform und die Transformationsform. Als Basisform kann die Schuldgefühle-lLl-Praktik© eine psychotherapeutische Methode (herkömmliche Psychotherapeuten/innen) oder eine persönlichkeitsentwickelnde Methode (Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung©) sein. Die Basisform entlastet die innere Frau von Schuldgefühlen und heilt diese dadurch (Persönlichkeitsentwicklung). Als Transformationsform ist die Schuldgefühle-lLl-Praktik© bewusstseinserweiternd. Die Transformationsform stellt die göttlich-irdische Liebesflussverbindung her.

    Stichpunkte:
    1) Die Schuldgefühle-lLl-Praktik© beruht auf Affirmationen.
    2) Es gibt die Basisform und die Transformationsform.
    3) Die Basisform kann beides, Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung, sein.
    4) Die Basisform heilt die innere Frau durch Löschung der Schuldgefühle.
    5) Die Transformationsform stellt die göttlich-irdische Liebesflussverbindung her.
    6) Die Transformationsform wird nur von Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© durchgeführt.

  • 30. Oktober 2020 um 16:10
    Permalink

    2) In welcher Beziehung steht die Schuldgefühle-lLl-Praktik© zum vollständigen spirituellen Weg?

    Hintergrundwissen:
    Die Basisform der Schuldgefühle-lLl-Praktik© bezieht sich nur auf die Strukturebene. Dies entspricht dem ersten Abschnitt auf dem vollständigen spirituellen Weg, vervollständigen und heilen der inneren Familienmitglieder. Die transformierende Form der Schuldgefühle-lLl-Praktik© geht über die Basisform hinaus und stellt durch Bewusstseinserweiterung die göttlich-irdische Liebesflussverbindung im transzendenten Bewusstsein her. Das entspricht dem zweiten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges, der göttlich-irdischen Verbindung. Darüber hinaus wird die Liebesflussverbindung auf dem dritten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges weiterhin mit den Liebesflussaffirmationen stabilisiert, während der Kraftweg bzw. der Liebesweg vorbereitet wird und letztlich in die Am-Ziel-Erleuchtung© führt.
    New Age Seelen gehen von Göttlich zu irdisch vor, wenden also direkt die transformierende Form der Schuldgefühle-lLl-Praktik© an (die allerdings die Basisform beinhaltet). Dies entspricht dem zweiten Abschnitt, während ältere Seelen mit der Strukturebene, dem ersten Abschnitt, beginnen.

    Stichworte:
    1) 1.Abschnitt: Basisform – Strukturebene
    2) 2.Abschnitt: Transformationsform – Liebesflussverbindung
    3) 3.Abschnitt: stabilisierende Fortsetzung Transformationsform – bis zur Am-Ziel-Erleuchtung©
    4) Alte Seelen wahlweise Basisform oder Transformationsform
    5) New Age Seelen gleich ganz und gar Transformationsform

  • 30. Oktober 2020 um 16:11
    Permalink

    3) Welche Voraussetzungen müssen für die Schuldgefühle-lLl-Praktik© erfüllt sein?

    Hintergrundwissen:
    New Age Seelen befinden sich mit ihrem – sich am Irdischen orientierenden – Falschgefühl in der Vorstufe zu Schuldgefühlen. Daher haben sie den Anknüpfungspunkt Falschgefühl/Schuldgefühle und können direkt mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© beginnen. Zudem haben sie als Thema das irdische Ankommen, also genau die göttlich-irdische Verbindung der transformierenden Schuldgefühle-lLl-Praktik©.
    Bei älteren Seelen sollte das innere Kind weitestgehend geheilt sein, bevor mit der transformierenden Schuldgefühle-lLl-Praktik© begonnen werden kann. Wichtig ist bei älteren Seelen auch, dass genügend innere Frau vorhanden ist, da die Schuldgefühle-lLl-Praktik© an die Schuldgefühle der inneren Frau anknüpft. Außerdem liegt die Stärke der inneren Frau unter anderem in der Verbindung zum Göttlichen, welche die Schuldgefühle-lLl-Praktik© herstellt.
    Darüber hinaus ist die Schuldgefühle-lLl-Praktik© eine urheberrechtlich geschützte Methode und darf daher nur mit entsprechender Lizenz bei anderen Personen durchgeführt werden.

    Stichworte:
    1) New Age Seelen
    – können sofort beginnen.
    2) Alte Seelen
    – weitgehend geheiltes inneres Kind
    – vorhandene innere Frau
    3) Anwendungserlaubnis durch Lizenz

  • 30. Oktober 2020 um 16:12
    Permalink

    4) Bitte erläutere kurz die Vorgehensweise der Schuldgefühle-lLl-Praktik©.

    Die Schuldgefühle-lLl-Praktik© heilt die innere Frau und stellt die göttlich-irdische Liebesflussverbindung her. Sie geht in 8 Schritten vor:

    1. Schuldgefühle Unterscheidung: Die berechtigten und unberechtigten Schuldgefühle werden unterschieden (Herstellung des Schuldgefühle-Mechanismus). Die berechtigten Schuldgefühle werden durch einen irdischen Ausgleich aufgelöst (Wiedergutmachung).

    2. Schuldgefühle löschen: Die unberechtigten Schuldgefühle der Gegenwart, Vergangenheit und vergangener Leben werden aufgelöst (Affirmationen zur Löschung der Schuldgefühle, Löschung der Ursache und Tötung des Ursprungs). Dazu werden die Affirmationen im höheren Bewusstsein verankert.

    3. Schuldgefühle-Blockade auflösen: Die Schuldgefühle-Struktur, welche den Zugang zur göttlichen Eigenliebe blockiert, wird als Ganzes aufgelöst (verbundene Schuldgefühle-Blockade-Affirmationen). Es ist mit karmischen Abwehrreaktionen zu rechnen.

    4. Erste Liebesimpulse setzen: Die Schuldgefühle-Blockade wird weiterhin aufgelöst, während erste Liebesimpulse den Zugang zur Liebesebene öffnen (Angenommen sein und Eigenliebe).

    5. Auf der Liebesebene: Die drei Bewusstseinsebenen (göttlich, verbunden und irdisch) werden einzeln aus der universellen Liebe heraus durch Liebesaffirmationen angesprochen: Verbindung (Liebesmitte-Affirmationen), weibliche Erleuchtung (Liebesursprung-Affirmationen) und männliche Erleuchtung (Liebesfülle-Affirmationen).

    6. Den Liebesfluss erfahren: Hier wird der göttlich-irdische Liebesfluss in die eigene innere Familie hinein erfahren (verbundene Liebesfluss-Affirmationen). Das ist der Wechsel auf das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters. Die verbundenen Liebesflussaffirmationen sind die entscheidenden Affirmationen!

    7. Den Liebesfluss erden: Die Seele verbindet sich mit dem Irdischen durch Affirmationen zu verschiedenen Einzelthemen (z.B. Fürsorge-Selbstbestimmung).

    8. Die Liebe leben: Die Liebesflussaffirmationen während des 3. Abschnittes auf dem vollständigen spirituellen Weg bis zur Am-Ziel-Erleuchtung© fortsetzen. Dies dient der Stabilisierung.

  • 30. Oktober 2020 um 16:13
    Permalink

    5) Bitte fasse diese Vorgehensweise zu inhaltlichen Themen zusammen.

    (1) Der natürliche Schuldgefühle-Mechanismus wird wieder hergestellt durch:
    – die Schuldgefühle werden unterschieden (berechtigte und unberechtigte)
    – Wiedergutmachung der berechtigten Schuldgefühle

    (2) Die Schuldgefühle, inklusive Schuldgefühle-Blockade, werden gelöscht.

    (3) Die Liebesflussverbindung wird hergestellt.

    (4) Seelisch-irdische Verbindung (mit verschiedenen Einzelthemen) wird hergestellt.

  • 30. Oktober 2020 um 16:14
    Permalink

    6) Nenne zu jedem Thema 2 weitere Methoden, welche die Schuldgefühle-lLl-Praktik© unterstützen.

    Die Schuldgefühle-lLl-Praktik© ist momentan die einzige Methode, welche die Liebesflussverbindung im transzendenten Bewusstsein von Göttlich zu irdisch herstellt.

    Zur Unterstützung sind generell
    – Spirituelles EMDR(AL) und die
    – indirekte Liebesenergieheilung
    geeignet.

    (1) Der Schuldgefühle-Mechanismus wird hergestellt:
    Immer: Hausaufgabenliste mit Schuldgefühlen besprechen hinsichtlich der Unterscheidung.

    (2) Die Schuldgefühle inklusive Schuldgefühle-Blockade werden gelöscht:
    Hausaufgabenliste fortsetzen und dabei eventuell auch karmische Themen ansprechen
    Alltagssituationen besprechen, insbesondere in Hinblick auf die Unterscheidung der Schuldgefühle
    Innere-Frau-Heilung (Bauchtanz als Bewegungsmeditation)

    (3) Die Liebesflussverbindung wird hergestellt:
    Innere-Kind-Heilung
    Bauchtanz als Bewegungsmeditation

    (4) Seelisch-Irdische Verbindung wird hergestellt:
    Erinnerung: Das Musikstück „Es ist schön, dass du hier auf Erden bist“ anwenden
    Fast immer: Leitergestaltung Seelenankunft (als Seele irdisches Ankommen durchspielen)
    Sehr häufig: Zielstrebigkeitsübung, als Seele auf Am-Ziel-Erleuchtung© zugehen.

  • 30. Oktober 2020 um 16:16
    Permalink

    7) Nenne jeweils 3 Beispiele für positive, überflüssige und negative Schuldgefühle.

    Hintergrundwissen:
    Positive Schuldgefühle gibt es, um Fehlverhalten zu regulieren und dadurch ein gemeinschaftliches Zusammenleben zu ermöglichen. Wenn jemand mit Absicht etwas für andere Menschen Schädliches tut, wie beispielsweise andere willentlich zu übervorteilen, mutwillig rücksichtslos zu verletzen oder gegen die eigenen inneren Moralvorstellungen (Gewissen) handelt, sind Schuldgefühle berechtigt und daher positiv. Dieses Verhalten soll aus den Schuldgefühlen heraus korrigiert und wiedergutgemacht werden.

    Beispiele für positive Schuldgefühle:
    (1) Diebstahl (kein Mundraub), (2) Betrügen (mit Absicht) (3) vorsätzlicher Mord; es kommt immer auf die Absicht dahinter an.

    Hintergrundwissen:
    Überflüssig sind Schuldgefühle aus früheren Leben. Eine direkte freiwillige Wiedergutmachung ist dann nicht mehr möglich, d.h. die Schuldgefühle sind funktionslos geworden. Stattdessen findet eine indirekte unfreiwillige Wiedergutmachung nach dem karmischen Prinzip als Lernaufgabe statt.

    Beispiele für überflüssige Schuldgefühle: (1)immer wiederkehrende Probleme mit Behörden ohne Fehlverhalten, (2) gewalttätige Beziehungen, (3) Fehlgeburten oder keine Schwangerschaft trotz Kinderwunsch; alles mit karmischer Ursache.

    Hintergrundwissen:
    Negative Schuldgefühle sind unberechtigte Schuldgefühle. Sie quälen nur unnötig und äußern sich bei Kindern, New Age Seelen und inneren Frau Persönlichkeiten oftmals als grundlegendes Gefühl, nicht richtig zu sein. Aus der Orientierung an anderen heraus versuchen sie, es anderen Recht zu machen und können die verschiedensten, zum Teil widersprüchlichen, Ansprüche niemals erfüllen. Selbst, wenn echte Fehler gemacht werden, sind daraus resultierende Schuldgefühle unangemessen, weil es aus einem unbeabsichtigten Verhalten, mit besten Absichten oder aus Unwissenheit bzw. aus der situativen Überforderung heraus geschehen ist. Dazu gehört beispielsweise eine Hilfestellung nicht gegeben zu haben, weil die Person dem nicht gewachsen war, eine falsche Entscheidung getroffen zu haben, weil es nicht besser gewusst oder gekonnt wurde oder sich lieblos verhalten zu haben, weil die eigene Bedürftigkeit zu groß war.

    Beispiele für negative Schuldgefühle: (1) jemand konnte bei einem Brand nicht gerettet werden, weil man zu spät vor Ort war, (2) unabsichtliches verletzen einer Person durch einen Unfall, (3) man hat jemanden mit seinem Verhalten unbeabsichtigt enttäuscht. [Zudem ist auch an manche Erziehungsmaßnahmen zu denken, bei denen Schuldgefühle missbraucht werden und dadurch zu unberechtigten Schuldgefühlen führen.]

  • 30. Oktober 2020 um 16:20
    Permalink

    8) Warum ist diese Unterscheidung in positive, überflüssige und negative Schuldgefühle wichtig?

    Hintergrundwissen:
    Die positiven Schuldgefühle sind wertvoll, dienen der Verhaltensänderung und sollen sein, um ein gemeinschaftliches Zusammenleben zu ermöglichen. Die überflüssig gewordenen und negativen falschen Schuldgefühle belasten unnötig und bewirken eine Blockade im Bewusstsein. Diese Schuldgefühle sollen nicht sein und werden mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© vollständig gelöscht. Es ist wichtig, die wertvollen positiven Schuldgefühle von den unberechtigten Schuldgefühlen zu unterscheiden, um den natürlichen Wirkmechanismus von Schuldgefühlen wieder herzustellen. Der wieder funktionierende Mechanismus ist die Basis im Bewusstsein für die Schuldgefühle-lLl-Praktik©, um unberechtigte Schuldgefühle überhaupt löschen zu können.

    Entscheidend: Der gesunde Schuldgefühle-Wirkmechanismus muss wieder hergestellt werden, sonst funktioniert die göttlich-irdische Liebesflussverbindung nicht.

  • 30. Oktober 2020 um 16:21
    Permalink

    9) Wie wirkt das Märchen „Stiefmutter und weise Alte“ auf die Menschen?

    Hintergrundwissen:
    Das Märchen „Stiefmutter und weise Alte“ zielt symbolisch auf die göttlich-irdische Verbindung ab. Es ist erst ab einem Alter von 8 Jahren sinnvoll, weil sich ab diesem Alter die innere Frau (welche für die Verbindung der inneren Familienmitglieder und für die Verbindung zum Göttlichen zuständig ist) innerpsychisch entwickelt. Märchen haben nicht die Absicht, alleine durch das Lesen oder Anhören schon gleich direkt etwas im Bewusstsein zu verändern, sondern zunächst erst einmal Orientierung zu vermitteln. In diesem Märchen sind Affirmationen der Schuldgefühle-lLl-Praktik© mit einbezogen. Damit diese Affirmationen ihre Wirkung erzielen könnten, ist Voraussetzung, dass der natürliche Schuldgefühle-Mechanismus wiederhergestellt ist. Das heißt, erst, wenn die gesunde Entsprechung durch den natürlichen Schuldgefühle-Mechanismus im eigenen Bewusstsein wieder hergestellt ist, erzielen die Affirmationen im Märchen eine direkte Wirkung.

    Hinweis: Alle Vorgehensweisen (Stiefmutter und weise Alte, Schuldgefühle-lLl-Praktik© und indirekte Liebesenergieheilung) funktionieren nur, wenn der natürliche Schuldgefühle-Mechanismus zuvor wieder hergestellt wurde (Schuldgefühle-Unterscheidung und Wiedergutmachung).

    Stichworte:
    1) „Stiefmutter und weise Alte“ gibt eine gesunde Orientierung für die göttlich-irdische Liebesflussverbindung
    2) Das Märchen „erklärt“/vermittelt das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters
    3) Ist der natürliche Schuldgefühle-Mechanismus hergestellt, erweitert dieses Märchen das Bewusstsein

  • 30. Oktober 2020 um 16:22
    Permalink

    10) Welche Bedeutung hat die Schuldgefühle-Blockade?

    (1) Die Schuldgefühle-Blockade ist eine Blockade aus Schuld- und Falschgefühlen, negativen Überzeugungen, Traurigkeit und Angst, die sich über die Inkarnationen hinweg immer mehr aufgebaut hat.

    (2) Die Schuldgefühle-Blockade trennt den göttlichen vom irdischen Bewusstseinsanteil.

    (3) Das Auflösen der Schuldgefühle-Blockade ist die Voraussetzung für das neue Zeitalter.

    (4) Die göttlich-irdische Liebesflussverbindung ist das neue Zeitalter.

  • 30. Oktober 2020 um 16:23
    Permalink

    11) Was ist wichtig in Bezug auf die Lebensqualitätsgrenze?

    Hintergrundwissen:
    Die Wirkung der Lebensqualitätsgrenze setzt das Vorhandensein der inneren Frau voraus. Die Lebensqualitätsgrenze ist die Grenze, über die nicht hinausgegangen werden kann, weil sonst Schuldgefühle ausgelöst werden. Schuldgefühle werden ausgelöst, sobald es einer Person zu gut geht, d.h. ihre Lebensqualität zu hoch ansteigt. Deswegen wird unbewusst angefangen, sich zu boykottieren, um auf jeden Fall Schuldgefühle zu vermeiden. Werden Schuldgefühle gelöscht, steigt die Lebensqualitätsgrenze an, d.h. es kann mehr Positives im Leben zugelassen werden. Ist die Schuldgefühle-Blockade ganz und gar gelöscht, lösen sich alte Muster, die aus den Schuldgefühle-Verstrickungen entstanden sind, auf.

    Stichworte:
    1) Betroffen sind Menschen mit Innerem-Frau-Anteil
    2) Geht es diesen Menschen zu gut, werden ihre verdrängten Schuldgefühle ausgelöst
    3) Zur Vermeidung von Schuldgefühlen blockieren sie daher unbewusst ihre Lebensqualität (=Lebensqualitätsgrenze)
    4) Psychotherapien und Persönlichkeitsentwicklung funktionieren nur bis zu dieser Grenze, wenn Schuldgefühle nicht aufgelöst werden
    5) Die Lebensqualitätsgrenze ist mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© vorbei, weil die Schuldgefühle nicht mehr verdrängt, sondern wieder gutgemacht und gelöscht sind

  • 30. Oktober 2020 um 16:23
    Permalink

    12) Wie wirkt sich die indirekte Liebesenergieheilung auf die Schuldgefühle-lLl-Praktik© aus?

    Hintergrundwissen:
    Die indirekte Liebesenergieheilung kann unterstützend zusätzlich zu den Affirmationen wirken oder je nachdem wie zeitintensiv der Kontakt (beispielsweise im privaten Bereich) ist, die Affirmationen auch ganz und gar ersetzen. Nur die Affirmationen können ersetzt werden; der natürliche Schuldgefühle-Mechanismus muss, genau wie bei den Affirmationen auch, aktiv im Bewusstsein wieder hergestellt werden.

    Grundsätzlich gilt: Die indirekte Liebesenergieheilung kann die Affirmationen der Schuldgefühle-lLl-Praktik© ersetzen.

  • 30. Oktober 2020 um 16:24
    Permalink

    13) Wie gehst du mit der indirekten Liebesenergieheilung vor?

    Hintergrundwissen:
    Es ist wichtig, die Unterscheidung der Schuldgefühle zu vermitteln, damit der natürliche Schuldgefühle-Mechanismus im Bewusstsein wieder hergestellt wird. Berechtigte Schuldgefühle sind als Wiedergutmachung zu bereinigen. Diese zwei Punkte sind die Basis, um Schuldgefühle überhaupt auflösen zu können. Bei der indirekten Liebesenergieheilung können die Entwicklungsthemen der anderen Person fließender ineinander übergehen als bei den Affirmationen.

    Die Vorgehensweise:
    (1) Unterscheiden der Schuldgefühle, um den natürlichen Schuldgefühle-Mechanismus wieder herzustellen.
    (2) Berechtigte Schuldgefühle werden als Wiedergutmachung bereinigt.
    (3) Die Affirmationen werden durch indirekte Liebesenergieheilung ersetzt.

  • 30. Oktober 2020 um 16:26
    Permalink

    14) Was bedeutet die indirekte Liebesenergieheilung bzw. die Schuldgefühle-lLl-Praktik© für deine Seelenaufgabe?

    (1) Unsere Aufgabe ist es, das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters zu vermitteln.

    (2) Die göttlich-irdische Liebesflussverbindung macht das neue Zeitalter aus.

    (3) Die Schuldgefühle-lLl-Praktik© und/oder die indirekte Liebesenergieheilung stellen die göttlich-irdische Liebesflussverbindung im Bewusstsein her.

    (4) Das heißt, früher oder später müssen wir mindestens eine dieser beiden Vorgehensweisen immer anwenden.

  • 30. Oktober 2020 um 16:26
    Permalink

    15) Welche Besonderheiten gelten bei der Schuldgefühle-lLl-Praktik© für Kinder?

    Hintergrundwissen:
    Da Kinder ab einem Alter von etwa 8 Jahren ihre innere Frau, die unmittelbar von den Schuldgefühlen betroffen ist, innerpsychisch entwickeln, ist dies der Zeitpunkt, von vorneherein einen natürlichen Schuldgefühle-Mechanismus zu erlernen. Dies setzt ein gesundes Umfeld im Verhalten mit Schuldgefühlen vor allem der Eltern voraus. Das heißt, die Eltern selbst können nur als gutes Vorbild fungieren, wenn sie selber den natürlichen Schuldgefühle-Mechanismus erfahren und ihre Schuldgefühle-Blockade aufgelöst haben. Auch um nicht ihre eigenen Schuldgefühle unbewusst (Projektion, energetisch) weiterzugeben. Das Auflösen berechtigter Schuldgefühle spielt im Kindesalter noch keine Rolle, da Kinder aufgrund der noch nicht abgeschlossenen Persönlichkeitsentwicklung nicht „schuldfähig“ sind. Allerdings ist das Verständnis des Schuldgefühle-Mechanismus für einen gesunden Umgang in der Gemeinschaft förderlich, sodass gar nicht erst Fehlverhalten entsteht. Außerdem sind Kinder noch so zart, dass sie leicht indirekt mitgenommen werden können. Beispielsweise durch sich entwickelnde Eltern, durch Umgang mit Am-Ziel-Erleuchten© und (mit wieder hergestelltem Schuldgefühle-Mechanismus) ggf. durch die Affirmationen aus dem Märchen.

    Zu beachten:
    (1) Die richtige Vermittlung des Schuldgefühle-Mechanismus durch die Eltern ist besonders wichtig.
    (2) D.h., Eltern müssen bei der Erziehung den richtigen Umgang mit Schuldgefühlen beachten.
    (3) Das Märchen „Stiefmutter und weise Alte“ dient als Lösungsanleitung für Kinder ab 8 Jahre.
    (4) Eltern müssen ihre Schuldgefühle auflösen, damit nicht unbewusst etwas an das Kind weitergegeben oder projiziert wird.
    (5) Kinder sind noch so zart, dass sie besonders gut indirekt mitgenommen werden können. Beispielsweise durch sich entwickelnde Eltern, durch Umgang mit Am-Ziel-Erleuchten© und ggf. Affirmationen aus dem Märchen.

  • 30. Oktober 2020 um 16:40
    Permalink

    1) Was ist die Schuldgefühle-lLl-Praktik© und wie funktioniert ihr Wirkmechanismus? (Z1 F1)

    Hintergrundwissen:
    Die Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Vorgehensweise© ist eine persönlichkeitsentwickelnde und bewusstseinserweiternde Methode zur Auflösung von grundlosen Schuldgefühlen und stattdessen Herstellung der göttlich-irdischen Liebesflussverbindung im transzendenten menschlichen Bewusstsein. Es wird die Schuldgefühle-Blockade durch universell-irdische Eigenliebe ersetzt. Der Wirkmechanismus der Schuldgefühle-lLl-Praktik© setzt die Unterscheidung von begründeten und unbegründeten Schuldgefühlen sowie die Widergutmachung der begründeten Schuldgefühle voraus. Dann beruht er auf im höheren Bewusstsein verankerten Affirmationen, die fortlaufend auf die zu verändernden Bewusstseinsinhalte zielen.

    Stichworte:
    (1) Die Schuldgefühle-lLl-Praktik© löscht grundlose Schuldgefühle (Persönlichkeitsentwicklung).
    (2) Sie stellt die göttlich-irdische Liebesflussverbindung im Bewusstsein her (Bewusstseinserweiterung).
    (3) Die Schuldgefühle-Blockade wird durch universell-irdische Eigenliebe ersetzt.
    (4) Unterscheidung der unbegründeten und begründeten Schuldgefühle.
    (5) Wiedergutmachung der begründeten Schuldgefühle.
    (6) Die Affirmationen werden im höheren Bewusstsein verankert.
    (7) Die Affirmationen zielen fortlaufend auf Bewusstseinsinhalte ab.

  • 30. Oktober 2020 um 16:41
    Permalink

    2) Welche Merkmale zeigen New Age Seelen? (Z1 F2)

    (1) New Age Seelen haben einen guten göttlichen Zugang
    [Achtung: Den guten Zugang bitte nicht mit göttlich-irdischer Verbindung verwechseln]

    (2) New Age Seelen haben eine höhere Energie.

    (3) New Age Seelen sind tendenziell Spätentwickler/innen.

    (4) New Age Seelen bleiben bzw. wirken länger jung und werden tendenziell älter.

    (5) New Age Seelen haben Interesse am Kochen und Körper.

    (6) New Age Seelen haben eine seelische Weltanschauung.

    (7) New Age Seelen haben eine sensible Wahrnehmung (Hochsensibilität).

    (8) New Age Seelen haben oft eine zartere/schlanke Persönlichkeitsstruktur.

    (9) New Age Seelen sind irdisch oft unsicher.

    (10) New Age Seelen besitzen eine Offenheit (Leichtigkeit).

  • 30. Oktober 2020 um 16:43
    Permalink

    3) Welche Merkmale zeigen alte Seelen? (Z2 F2)

    (1) Alte Seelen haben keinen grundsätzlichen universellen Zugang.
    [Universelles wird als besondere „Gipfelerlebnisse“ erfahren]

    (2) Alte Seelen haben eine niedrige, schwerere Energie.

    (3) Alte Seelen altern schneller, sterben früher als New Age Seelen.

    (4) Alte Seelen haben eine irdische Weltanschauung.

    (5) Alte Seelen haben eine unsensible Wahrnehmung.

    (6) Alte Seelen haben einen meist kräftigen Körperbau.

    (7) Alte Seelen haben kräftige irdische Strukturen.

    (8) Alte Seelen haben eine ausgeprägte Ego-Identifikation mit göttlichen Gegenüber, bis hin zur Ablehnung.

    (9) Alte Seelen haben eine irdische Kompetenz, die auf verzehrten Strukturen beruht.

    (10) Alte Seelen haben starre Strukturen.

  • 30. Oktober 2020 um 16:44
    Permalink

    4) Wie ist in Hinblick auf die Schuldgefühle-lLl-Praktik© für New Age und alte Seelen vorzugehen? (Z2 F3)

    Hintergrundwissen:
    Alte Seelen müssen zuerst ihr inneres Kind weitestgehend geheilt haben, bevor sie mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© beginnen können. Außerdem muss bei alten Seelen der innere Frau-Anteil vorhanden sein, da die Schuldgefühle-lLl-Praktik© bei den Gefühlen (Schuldgefühlen) der inneren Frau anknüpft und die innere Frau heilt. New Age Seelen befinden sich mit ihrem – am Irdischen orientierenden – Falschgefühl in der Vorstufe zu Schuldgefühlen. Daher haben sie den Anknüpfungspunkt Falschgefühl/Schuldgefühle und können direkt mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© beginnen. Die Heilung der inneren Familie(AL) findet bei New Age Seelen parallel zur Schuldgefühle-lLl-Praktik© statt.

    Stichworte:
    (1) Voraussetzung alte Seelen:
    – weitestgehend geheiltes inneres Kind
    – vorhandene innere Frau
    (2) Bei New Age Seelen:
    – können direkt beginnen (wegen Falschgefühl)
    – parallel Heilung der inneren Familie(AL)

  • 30. Oktober 2020 um 17:00
    Permalink

    5) Welche Rolle spielt die Seele in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z3 F5)

    (1) Die Seele hat aufgrund negativer Erfahrungen Angst vor dem Irdischen.

    (2) Das Lied „Es ist schön, dass du hier auf Erden bist“ ermutigt die Seele, auf die Erde zu kommen.

    (3) Durch den göttlich-irdischen Liebesfluss und die Abgrenzung im Irdischen ist die Situation neu!

    (4) Aufgrund dieser neuen! Basis kann die Seele nunmehr auf positive Art im Irdischen ankommen.

    (5) Nach den Liebesflussaffirmationen geht es um die Seelenankunft im Irdischen als wichtiges Thema.

  • 30. Oktober 2020 um 17:01
    Permalink

    6) Welche Rolle spielt das innere Kind in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z1 F4)

    (1) Alte Seelen müssen vor Beginn mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© das inneres Kind geheilt haben.

    (2) Bei New Age Seelen wird währenddessen das inneres Kind geheilt und der Umgang mit der inneren Familie(AL) gelernt.

    (3) Bei New Age Seelen können leicht das innere Kind und die Seele verwechselt werden.

    (4) Die Liebesflussverbindung heilt das innere Kind, wenn die Heilung noch nicht vollständig war.

    (5) Bei den Liebesflussaffirmationen eventuell zusätzliche Innere-Kind-Heilung durchführen.

    (6) Die Liebesflussaffirmationen solange fortsetzen, bis das innere Kind geheilt ist.

  • 30. Oktober 2020 um 18:29
    Permalink

    7) Welche Rolle spielt die innere Frau in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z2 F4)

    (1) Die innere Frau spielt die zentrale Rolle für die göttlich-irdische Verbindung.

    (2) Die innere Frau ist direkt betroffen von Schuldgefühlen.

    (3) Durch das Löschen der Schuldgefühle heilt die innere Frau.

    (4) Die Strukturebenen-Verstrickungen der inneren Frau werden aufgelöst.

    (5) Durch das Löschen der Schuldgefühle-Blockade wird das weibliche Karmische System aufgelöst.

    (6) Das weibliche Karmische System wird integriert zur irdischen Kompetenz.

    (7) Wahre Eigenliebe wird möglich.

    (8) Die innere Frau ist die Mitte für den göttlich-irdisch gestaltenden Liebesfluss.

  • 30. Oktober 2020 um 18:34
    Permalink

    8) Welche Rolle spielt der innere Mann in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z3 F4)

    Der innere Mann kann (insbesondere bei alten Seelen) zum Störfaktor bei der Schuldgefühle-lLl-Praktik© werden.

    Negativ:
    (1) Das Karmische System des inneren Mannes möchte seine irdische Macht nicht ans Göttliche abgeben.
    (2) Der innere Mann möchte nicht, dass die Liebe seine irdischen Strukturen kaputt macht. [Bei den Affirmationen Liebe – Strukturen wertschätzend thematisieren]

    Positiv:
    (3) Der innere Mann kann durch seine Zielstrebigkeit das konsequente Vorrangehen unterstützen.
    (4) Der innere Mann ist für die Abgrenzung im Irdischen zuständig.

  • 30. Oktober 2020 um 18:35
    Permalink

    9) Wie unterscheiden sich das weibliche und das männliche Karmische System? (Z1 F6)

    (1) Das männliche Karmische System ist das Machtsystem hinter dem inneren Mann. Es reagiert aktiv, aggressiv und angreifend.

    (2) Das weibliche Karmische System ist das Machtsystem hinter der inneren Frau. Es reagiert passiv, indirekt und verweigernd.

  • 30. Oktober 2020 um 18:37
    Permalink

    10) Welche Rolle spielt das Karmische System in der Schuldgefühle-lLl-Praktik©? (Z2 F5)

    (1) Das weibliche Karmische System wird
    – als Schuldgefühle-Blockade aufgelöst und
    – damit zur Kompetenz der inneren Frau
    – als Gestaltungsfähigkeit des weiblichen Spirituellen Systems.

    (2) Das männliche Karmische System reagiert üblicherweise nach der Liebesflussverbindung,
    – wenn noch alte Verletzungen geheilt werden und
    – weil es seine irdische Macht nicht ans Göttliche abgeben möchte.

  • 30. Oktober 2020 um 18:39
    Permalink

    11) Wann ist mit Reaktionen des weiblichen Karmischen Systems in der Schuldgefühle-lLl-Praktik© zu rechnen und warum? (Z2 F6)

    (1) Das weibliche Karmische System reagiert üblicherweise vor dem Löschen der Schuldgefühle-Blockade.

    (2) Es versucht, das Löschen der Schuldgefühle-Blockade (und damit das Ende der Eigenständigkeit) zu verhindern.

    (3) Das weibliche Karmische System möchte die Machtposition aus den Schuldgefühle-Verstrickungen nicht aufgeben.

  • 30. Oktober 2020 um 18:42
    Permalink

    12) Wie beurteilst du die folgenden Symptome? Halsschmerzen/Kloß im Hals, unangenehmes Gefühl in der Magengegend, unangenehmes Gefühl im Unterleib? (Z3 F12)

    (1) Halsschmerzen/Kloß im Hals deutet auf die göttlich-irdische Verbindung als Thema hin, beispielsweise Verstand gegen Gefühl.

    (2) Unangenehmes Gefühl in der Magengegend deutet ebenfalls auf ein göttlich-irdisches Verbindungsthema hin. Hier mehr im Übergang von fein zu kräftig (Herzensliebe – innere Familie(AL)).

    (3) Unangenehmes Gefühl im Unterleib deutet auf unangenehme innere Frau-Themen hin, beispielsweise Schuldgefühle. Auch das weibliche Karmische System reagiert dort.

  • 30. Oktober 2020 um 18:43
    Permalink

    13) Woran erkennst du, wann zur nächsten Affirmation übergegangen werden kann? (Z1 F12)

    (1) Die Wirkung der Affirmationen steigert sich häufig und klingt dann wieder ab.

    (2) Wenn die Wirkung abgeklungen ist, kann zur nächsten Affirmation übergegangen werden.

    (3) Diese Wirkung ist nicht von jeder/jedem spürbar.

    (4) Dies ist im Gespräch zu erfragen.

    (5) Unabhängig vom Seelenalter sind ein bis zwei Wochen ein guter Anhaltspunkt.

    (6) Generell gilt, sich universell führen zu lassen.

  • 30. Oktober 2020 um 18:45
    Permalink

    14) Wie funktioniert die Schuldgefühle-Blockade? (Z1 F9)

    (1) Die Schuldgefühle-Blockade ist eine Blockade aus Schuld- und Falschgefühlen, negativen Überzeugungen, Traurigkeit und Angst, die sich über die Inkarnationen hinweg immer mehr aufgebaut hat.

    (2) Die Schuldgefühle-Blockade trennt den göttlichen vom irdischen Bewusstseinsanteil.

    (3) Ist die Schuldgefühle-Blockade gelöscht, lösen sich alte Schuldgefühle-Verstrickungen auf.

    (4) Die Liebesflussverbindung von Göttlich zu irdisch kann nun hergestellt werden.

  • 30. Oktober 2020 um 18:47
    Permalink

    15) Welche Schuldgefühle sind zu bereinigen und welche können gelöscht werden? (Z2 F12)

    Hintergrundwissen:
    Diese Unterscheidung zwischen zu bereinigenden und zu löschenden Schuldgefühlen ist außerordentlich wichtig, um den gesunden Schuldgefühle-Mechanismus wieder herzustellen. Ohne diese Unterscheidung können Schuldgefühle nicht gelöscht werden. Ebenso wichtig ist, dass die Affirmationen in den höheren Bewusstseinsschichten verankert werden, denn nur von dort aus kann (als göttlich-irdische Gestaltung) Veränderung kommen.

    Bereinigung:
    (1) Positive Schuldgefühle sollen Fehlverhalten korrigieren. Daher sind sie begründet.
    (2) Positive/begründete Schuldgefühle müssen bereinigt werden (Wiedergutmachung).

    Löschung:
    (3) Negative (z.B. eingeredete) und überflüssige (z.B. karmische) Schuldgefühle sind unbegründet.
    (4) Negative/unbegründete Schuldgefühle werden durch die Affirmationen gelöscht.

Kommentare sind geschlossen.