Integration ‒ die menschliche Erfahrungsvielfalt ergibt ein Ganzes

Bewusstseinsebenen
Teile des Ganzen

Wieso biete ich so viele unterschiedliche spirituelle und psychotherapeutische Methoden sowie inhaltliche Themen an? – weil sie die einzelnen Puzzleteile des größeren Ganzen sind. Entsprechend den drei Abschnitten des vollständigen spirituellen Weges zur Am-Ziel-Erleuchtung gibt es drei Bewusstseinsebenen. Das irdische Bewusstsein ist zunächst das unbewusste Ego, aus dem sich dann die geheilte, kooperative innere Familie entwickelt.

Zu dem irdischen Bewusstseinsanteil (innere Familie und Körper) biete ich diverse Inhalte der Spirituellen Psychotherapie mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Lebensberatung und Persönlichkeitsentwicklung an. Beziehungen, Alltagsthemen, Körperpsychotherapie und Strukturen gehören ebenso zu dieser Bewusstseinsebene.

Chakrenreinigung unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung durch die Harmonisierung der Chakras. Dadurch können insbesondere emotionale Themen energetisch besser abfließen. Chakrenreinigung ist somit eine wertvolle Hilfe bis zum Anfang des zweiten Abschnittes auf dem vollständigen spirituellen Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung. Mit der Verbindung von Göttlich zu irdisch fließt die universelle Liebesenergie dann so direkt in die innere Familie und den Körper, dass Chakrenreinigung überflüssig wird.

Meditation und Hypnose knüpfen an die göttliche Bewusstseinsebene an. Sie ermöglichen es, das irdische Bewusstsein für einige Zeit ins Göttliche hinein zu verlassen und dadurch wertvolle Hilfe aus dem universellen Sein heraus zu erfahren. Beide spirituellen Methoden sind dazu geeignet, den Wechsel ins göttliche Bewusstsein zu unterstützen, ohne aber die Verbindung zwischen Göttlich und irdisch herzustellen, weil über die karmischen Blockaden der zweiten Bewusstseinsebene hinweggesprungen wird.

Die zweite Bewusstseinsebene besteht aus dem Karmischen mit den weiblichen und männlichen Themen Schuldgefühle und Macht. Schuldgefühle und Macht sind das Göttliche vom Irdischen trennende Blockaden, die aufgelöst werden müssen, sodass die universelle Liebe wieder frei fließen kann. Dadurch werden die karmischen Energien zu irdischer Kompetenz und Kraft.

Das heißt, die zweite Bewusstseinsschicht sollte eigentlich gar nicht als solche existieren, sondern vielmehr eine Verbindung sein. Diese zurzeit (Halbzeit der Evolution) noch vorhandene Trennung zwischen Göttlich und irdisch ist verantwortlich für den Liebesmangel der Menschen. Damit ist sie das Grundproblem der Menschheit und ihre Verbindung der evolutionäre Entwicklungssprung in ein neues Zeitalter.

Spirituelles Sterben von Lina Leben
Karmisches Machtthema: Spirituelles Sterben von Lina Leben

Für die Verbindung von Göttlich und irdisch ist die Schuldgefühle löschen – Liebe leben ‒Verfahrensweise© die Methode. Spirituelles EMDR, Bauchtanz als Bewegungsmediation und die umgekehrte Meditation können in fließendem Übergang zwischen den Bewusstseinsebenen hinzukommen.

Karmische Machtthemen stehen mit der Inneren-Kind-Heilung in Zusammenhang. Sie werden durch Auflösung der ursprünglichen emotionalen Verletzung integriert. Manchmal ist außerdem Rückführung hilfreich.

Tarotkarten geben sehr wertvolle Hinweise auf allen drei Abschnitten des vollständigen spirituellen Weges. Ihre Antworten kommen jeweils aus dem Göttlichen unter Berücksichtigung der individuellen spirituellen Wahrnehmung der oder des Fragenden. Mich persönlich führen sie in die universellen Gesetzmäßigkeiten für die irdische Gestaltung des Göttlichen (siehe beispielsweise Borreliose-Heilung). Außerdem geben sie mir zu meinen Klientinnen/Klienten und Schülerinnen/Schülern so direkt ins Schwarze treffende Hinweise, dass ich es immer wieder unglaublich finde. Wir alle sind Teile des liebevollen Ganzen.

 

In welchem Verhältnis stehen Psychotherapie und Spiritualität zueinander?
Hast du noch Fragen zur Am-Ziel-Erleuchtung?

 

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte und transzendierte innere Familie verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung ‒ vollständiger spiritueller Weg