Voraussetzungen für den zweiten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges

Spiritueller Weg: Um vom ersten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges auf den zweiten übergehen zu können, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. Grundsätzlich gilt, dass mit vollständiger, geheilter und kooperativer innerer Familie die Schuldgefühle löschen – Liebe leben ‒ Verfahrensweise© (Schuldgefühle-lLl-Praktik©) angewendet werden kann. Doch ist je nach Seelenalter und Seelenaufgabe noch weiter zu differenzieren.

Kleinkindliche Seelen sind noch im Universellen verankert, erfahren gerade erst, im Irdischen „falsch zu sein“, verfügen noch über flexible Persönlichkeitsstrukturen und haben die vorrangige Aufgabe, auf der Erde anzukommen. Daher beginnen sie regelmäßig mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© und heilen dadurch ihre innere Familie.

Ältere Seelen, welche den Liebesweg gehen (siehe dazu Kapitel V in meinem Buch „Der vollständige spirituelle Weg“),  brauchen keinen ganz so starken inneren Mann. Das heißt, sie können auch mit einem gesunden inneren Kind, einer starken inneren Frau und einem schwächeren inneren Mann zum zweiten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges übergehen.

Ältere Seelen, welche den Kraftweg gehen (siehe dazu ebenfalls Kapitel V in meinem Buch „Der vollständige spirituelle Weg“), müssen vor Anwendung der Schuldgefühle-lLl-Praktik© ihre innere Familie vollständig heilen und ausgewogen entwickeln.

Spirituelles Sterben von Lina Leben
Innere-Kind-Heilung, Karmisches und männliche Erleuchtung

Ein Beispiel dafür ist Lina Leben mit ihrem Erfahrungsbericht „Spirituelles Sterben“. Lina Lebens Ausgangspersönlichkeitsstruktur ist sehr unausgewogen innerer-Mann-dominiert. Deswegen muss sie zunächst ihre Gefühle heilen, was sie sehr authentisch beschreibt. Da in ihrer Ausgangspersönlichkeitsstruktur offenbar sowohl ihr inneres Kind als auch ihre innere Frau sehr weitgehend verdrängt sind, hat sie es zuerst mit Innerer-Kind-Heilung zu tun.

Die Verletzungen des inneren Kindes haben bei fortgeschrittenem Seelenalter eine Entsprechung im Karmischen, sodass Lina Leben ständig zwischen innerem Kind und karmischem Machtanspruch hin und her kippt. Schließlich schafft sie es, in die männliche Erleuchtung zu wechseln (sie bezeichnet diese als „Spirituelles Sterben“) und ihre karmische Kraft zu integrieren.

Als Nächstes muss Lina Leben ihre innere Frau aus ihrer Verdrängung holen und diese heilen. Sie verfügt dann mit innerem Kind, innerer Frau und innerem Mann über eine vollständige innere Familie. Diese muss noch lernen, kooperativ miteinander umzugehen. Anschließend wird sie sich als weibliche Erleuchtung von ihrer inneren Familie lösen müssen. Bei älteren Seelen ist es oftmals nicht möglich, die weibliche Erleuchtung lediglich als einen Zwischenschritt innerhalb der Schuldgefühle-lLl-Praktik© durchzuführen.

Anschließend kann Lina Leben ihren vollständigen spirituellen Weg auf dem zweiten Abschnitt mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© bis zur Am-Ziel-Erleuchtung fortsetzen.

Ältere Seelen, die weiblich erleuchtet sind (die weibliche Erleuchtung entspricht der herkömmlichen Erleuchtung), haben sich von ihrer inneren Familie gelöst und identifizieren sich mit ihrem göttlichen Bewusstsein. Von da aus können sie nicht sofort mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© fortsetzen, wenn sie ihre innere Familie noch nicht geheilt haben. Der direkte universelle Liebesfluss in die noch zu verletzte irdische Persönlichkeitsstruktur wäre zu heftig. Sie müssen also zuerst ihre innere Familie beispielsweise durch Psychotherapie heilen, bevor sie den zweiten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© fortsetzen können.

Kleinkindliche Seelen verbinden sich also vom Göttlichen aus direkt durch die Schuldgefühle-lLl-Praktik© mit dem Irdischen, während ältere Seelen zunächst ihre innere Familie heilen müssen, bevor sie zur Schuldgefühle-lLl-Praktik© übergehen können. Alle Seelen erfahren die weibliche Erleuchtung in mehr oder weniger bewusster Form vor oder während der ersten Hälfte der Schuldgefühle-lLl-Praktik©. Die männliche Erleuchtung ergibt sich entweder deutlich wahrnehmbar durch die Heilung der inneren Familie hindurch wie bei Lina Leben vor oder als energetischer Reinigungsprozess während der zweiten Hälfte der Schuldgefühle-lLl-Praktik©. Letztere wird dann meistens nicht bewusst als männliche Erleuchtung wahrgenommen.

Neue spirituelle Methoden auf dem vollständigen spirituellen Weg
Im Vergleich: Welches Bewusstseinsniveau lehrt Eckhart Tolle?

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte und transzendierte innere Familie verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung