Liebesheilung (Heilung für Seelenabsprache)

Spiritueller Weg: Egal auf welchem Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges zur Am-Ziel-Erleuchtung wir uns befinden, wir sind immer schon in die Liebesheilung des Ganzen eingebettet. Diese kann sehr irdisch konkret aussehen, wenn beispielsweise eine Seelenabsprache wie für mich mit meinem Sohn besteht.

Die universelle Gesetzmäßigkeit der Heilung habe ich euch ja bereits anhand meiner Borreliose-Heilung vorgestellt. Die göttliche Liebe möchte gleichermaßen die eigene Person und liebesausstrahlend durch die eigene Person hindurch andere Menschen heilen. Es geht nicht darum, an sich selber vorbei nur andere zu heilen.

Dabei ist die universelle Liebe für das Irdische so groß, dass sie auch dann schon Möglichkeiten der Heilung findet, wenn die Menschen noch nicht am-Ziel-erleuchtet sind. Dazu möchte ich euch gerne von einer Erfahrung erzählen, die ich vor fast zwanzig Jahren, noch ganz am Anfang auf meinem vollständigen spirituellen Weg, machte.

Mein Mann und ich wünschten uns Kinder, aber es wollte über mehrere Jahre hinweg einfach nicht klappen. Ich meinte Anzeichen für eine Gelbkörperschwäche bei mir zu erkennen, aber mein Frauenarzt ging darauf nicht ein. Stattdessen wurde versucht, ein sehr großes und mehrere kleine Myome aus meiner Gebärmutter zu entfernen. Doch waren die Myome so sehr verwachsen, dass die Operation erfolglos blieb.

Spiritueller Weg - HeilungIm Sommer reiste ich alleine nach Israel. Mein Mann hatte Jerusalem schon besichtigt, beruflich viel zu tun und war sowieso nicht an Spirituellem interessiert. Das war mir ganz recht, weil ich stundenlang die Energien der verschiedenen Orte auf mich wirken zu lassen beabsichtigte.

Am Flughafen bekam ich aber zunächst die politischen Auswirkungen des Religiösen zu spüren. Die Sicherheitsvorkehrungen waren so hoch, dass die Fluggäste nach Israel in einer eigenen Halle abgefertigt und so gründlich durchgecheckt wurden, dass die Prozedur schon Stunden vorher begann. Auf einer Brüstung um uns herum standen Soldaten mit Maschinengewehren.

Die englischsprachige Warteschlange war kürzer, sodass Deutschsprachige, die über ausreichend Englischkenntnisse verfügten, gebeten wurden, diese zu nutzen. Ich ließ mich darauf ein – ein Fehler. Als allein reisende junge Frau wurde ich als verdächtig eingestuft und in ein Kreuzverhör genommen, das auch auf Deutsch schon heftig genug gewesen wäre. Als ich bereits dachte, es überstanden zu haben, wurde ein Vorgesetzter hinzugezogen und alles ging noch einmal von vorne los. Aufgewühlt und schweißgebadet saß ich dann aber schließlich im Flugzeug.

Per Busrundreise besuchte ich die heiligen Orte in Israel und blieb dann anschließend noch eine Woche alleine in Jerusalem. Ich nahm die spirituelle Energie des Ortes nicht nur wahr, sondern sie regelrecht in mich auf. So war ich von morgens bis abends ununterbrochen unterwegs und meine Beine wurden nicht müde, sondern ganz im Gegenteil immer lebendiger. Auch insgesamt fühlte ich mich energetisch leicht.

Am-Ziel-Erleuchtung - Heilung Mein nächtliches Ganzheitsgefühl (göttliches Selbst) gab mir die Aufgabe, „in der Wüste zu meditieren“. Also buchte ich für einen Tag einen Leihwagen und fuhr ans Tote Meer. Dort meditierte ich. Damals tat mir beim Meditieren häufig mein Körper, insbesondere meine Beine (ich saß nie im Schneidersitz, sondern immer bequem) weh, weil der Energiefluss Blockaden löste. Diesmal war es ganz besonders schlimm, vor allem am unteren Rücken. Trotzdem hielt ich durch und war nur froh, als die Zeit endlich um war.

Als ich meine Augen wieder öffnete, sah ich dann die Ursache für das Brennen meines Rückens: Ameisen. Die waren ganz sicher vorher noch nicht dagewesen. Sie hatten auch nur meinen linken unteren Rücken bekrabbelt und den Rest meines Körpers unbehelligt gelassen. Um das Brennen zu mildern, ging ich ins Tote Meer. An den hohen Salzgehalt dachte ich in dem Moment nicht – nun, es brannte höllisch.

Auf der Rückfahrt bekam ich einen Blick auf Jerusalem und stellte mit Schrecken fest, wie groß die Stadt war. Aus der Stadt raus hatte es nur eine Strecke gegeben, sodass ich mir den einfachen Weg nicht speziell gemerkt hatte. Doch nun auf dem Rückweg hatte ich keine Ahnung, wo mein Hotel lag. Ich wusste noch nicht einmal den Stadtteil. Da ich auf den großen Straßen aber ohnehin nicht anhalten konnte, fuhr ich also erst einmal drauflos, bis ich einen Ort zur Orientierung finden würde. Wie erleichtert war ich, dass ich, ohne zu wissen wie, auf diese Weise direkt bei meinem Hotel ankam.

Wieder in Deutschland recherchierte ich, dass Ameisensäure heilende Wirkung haben soll. Nun, kurz nach dieser Reise wurde ich schwanger und mein Sohn nistete sich auf der linken Seite meiner Gebärmutter ein. Dies war die einzige Stelle ohne Myome gewesen. Die Schwangerschaft verlief komplikationslos.

Ich möchte euch gerne mit meiner Erfahrung dazu ermutigen, auf die liebevolle Heilkraft des Universellen auch dann schon zu vertrauen, wenn ihr noch nicht am-Ziel-erleuchtet seid. Die Liebesgestaltung von Göttlich zu irdisch funktioniert von ihrer grundsätzlichen spirituellen Gesetzmäßigkeit her auch schon dann, wenn sie teilweise unbewusst bleibt und noch Blockaden vorhanden sind. Wenn ihr selber tut, was ihr könnt, übernimmt die universelle Liebe den Rest.

 

Jahre später hatte ich mal an einem Wochenende Zeit und fragte meine innere Führung, was ich machen sollte. Daraufhin bekam ich zur Antwort, dass ich mir einen Rock anziehen und rausgehen sollte. Einen Rock anzuziehen schien von besonderer Bedeutung zu sein.

Draußen wurde ich dann durch weitere innere Impulse schließlich zu einer Brennnesselwiese geleitet. Diese sollte ich mit meinen nackten Beinen betreten. Ich fragte noch einmal nach, ob es wirklich ernst gemeint sei und ging dann durch die Brennnessel.

Wieder zu Hause las ich anschließend die heilende Wirkung von Brennnesseln nach, die auf derselben Säure wie die der Ameisen beruht. Offenbar brauchte ich diese zur vorbeugenden Heilung, sodass ich über ein paar Jahre hinweg regelmäßig im Frühling durch Brennnessel ging.

 

Ein andermal hatte ich eine Entzündung im Kiefer und vor meinem inneren Auge erschien das Bild von Minze. Seitdem verwende ich dreimal täglich Minzöl nach dem Zähneputzen.

 

Eine Übersicht weiterer persönlicher Geschichten findet ihr unter „Erfahrungen auf dem spirituellen Weg“. Siehe auch Spirituelle Meisterinnen und Meister der Am-Ziel-Erleuchtung oder herkömmliche Gurus (z.B. Sri Chinmoy, Eckhart Tolle) und Erleuchtungserfahrungen.

 

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte (Spirituelle Psychotherapie) und transzendierte innere Familie verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung ‒  vollständiger spiritueller Weg