Universelle Koordination

English/EnglischEnglish / Englisch

Neues Zeitalter bedeutet
– Göttlich-irdische Liebesflussverbindung
– durch Heilung des Weiblichen (der inneren Frau)
– mit Auflösung der Schuldgefühle-Blockade

Zunächst einmal hilft euch Anssi Antila dabei, den Unterschied zwischen altem und neuem Zeitalter besser zu verstehen, indem er ein gutes Beispiel dafür abgibt, wie es nicht mehr sein sollte.

In welch weiterer Hinsicht Anssi Antilas Lehre auch noch falsch ist, findet ihr unter Am-Ziel-Erleuchtung – Gurus. Außerdem ist Anssi Antila zusätzlich dafür ein gutes Beispiel, wie schwer es manchen Menschen fällt, sich auf das neue Zeitalter einzulassen. Obwohl Anssi Antila von dem höheren Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters seit einem Jahr weiß, hält er an seinen alten Erfahrungen fest und führte am 18.9.2018 auf seiner Facebook-Seite einen Fragesteller in die falsche spirituelle Richtung. Die Person suchte nach der göttlich-irdischen Verbindung und Anssi Antila versuchte, den Fragesteller auf das alte Bewusstseinsniveau der abgetrennten herkömmlichen Erleuchtung zurück zu orientieren.

Dagegen heilend auf das Weibliche wirkt beispielsweise „Gretel und Hänsel“ mit dem dazugehörigen Lied in 432 Hertz. Ebenso das Weibliche heilend ist Bauchtanz als Bewegungsmeditation beziehungsweise Bewusstseinsgestaltung.

Von zentraler Bedeutung für das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters ist die Auflösung der Göttlich-irdisch trennenden Schuldgefühle-Blockade durch die „Schuldgefühle löschen – Liebe leben – Vorgehensweise“©. In dieser Methode bilde ich inzwischen auch aus, sodass sie von allen mit entsprechendem Zertifikat weitergegeben werden kann. Je mehr Menschen die „Schuldgefühle-lLl-Praktik“© lehren, umso schneller verbreitet sich das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters.

Ein Jahr zuvor:

neues Zeitalter: die Spirituelle Meisterin Ayleen der Am-Ziel-Erleuchtung
neues Zeitalter: die Spirituelle Meisterin Ayleen der Am-Ziel-Erleuchtung

Es ist unglaublich faszinierend, wie alles vom Universellen aus geleitet und koordiniert wird. Ich empfinde es als die verbundene energetisch volle Substanz des Ganzen, die sich über eine begrenzt-flexible Möglichkeiten-Vielfalt im Irdischen konkretisiert. Es erfüllt mich jedes Mal wieder mit Ehrfurcht, wie die Seelenbeziehungen im Irdischen bei oberflächlich freiem Willen aus dem Ganzen heraus aufeinander abgestimmt sind.

Das möchte ich euch gerne an dem konkreten Beispiel von Anssi Antila veranschaulichen. Er ist ein herkömmlicher Spiritueller Meister, von dem ich (Stand 1/2018) vor etwa einem Jahr zum ersten Mal gehört habe. Während ich in einem Esoterikforum die Am-Ziel-Erleuchtung verbreitete, wies eine Anhängerin von Anssi Antila wiederholt auf ihn hin. Ich bekam dazu den universellen Impuls, ihn mir ein wenig anzusehen, aber nicht weiter auf ihn einzugehen.

Als ich dann vor einigen Monaten diese offizielle Website zur Am-Ziel-Erleuchtung erstellte, wurde ich dahingehend geführt, zur Kritik von Matthias Pöhm an Anssi Antila Stellung zu beziehen und speziell Anssi bei den größten spirituellen Irrtümern aufzuführen. Dabei hätte es durchaus auch andere Spirituelle Meisterinnen, Meister und Gurus als Beispiele für spirituellen Irrtum gegeben. Doch habe ich die Seelenaufgabe, speziell Anssi Antila zum Beschreiten des vollständigen spirituellen Weges zur Am-Ziel-Erleuchtung zu motivieren. Dazu sollte er zunächst auf seine spirituellen Irrtümer hingewiesen werden.

Es war der richtige Zeitpunkt gekommen, Kontakt mit ihm aufzunehmen.

Erleuchtung – Spirituelle Meisterinnen, Meister und Gurus-1

Anssi Antilas Antwort fiel folgendermaßen aus.

Erleuchtung – Spirituelle Meisterinnen, Meister und Gurus-2

Ich wurde vom Universum dahingehend angewiesen, auf Anssi Antilas Kommentar zunächst nicht zu reagieren, sondern erst einmal abzuwarten. Wenig später bekam die am-Ziel-erleuchtete Spirituelle Meisterin Christine den Impuls, sich einzuschalten. Sie erhielt diesen Impuls „als Bedürfnis“ Anssi Antila zu schreiben, obwohl sie so etwas „noch nie“ zuvor getan hatte.

Erleuchtung – Spirituelle Meisterinnen, Meister und Gurus-3

Christine: Spirituelle Meisterin der Am-Ziel-Erleuchtung
©Spirituelle Meisterin Christine der Am-Ziel-Erleuchtung

Die am-Ziel-erleuchtete Spirituelle Meisterin Christine reagierte auf die „größtenteils wohlwollende, vielleicht auch interessierte Energie“. Das heißt, sie hat Anssi Antilas seelische Bereitschaft für die Am-Ziel-Erleuchtung empfunden, lediglich mit „größtenteils“ geringfügig durch sein Ego eingeschränkt. Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie Am-Ziel-Erleuchtete wahrnehmen. Die Spirituelle Meisterin Christine der Am-Ziel-Erleuchtung fühlte die liebevolle interessierte Seelenenergie von Anssi Antila und reagierte auf diese als maßgeblich. Seine Ego-Kränkung nahm sie kaum wahr.

Anssi Antila antwortete auf meinen Facebook-Beitrag aus seinem gekränkten Ego heraus, weil eine Hierarchie der spirituellen Meisterschaft ein Ego-Konzept ist. Auf die Frage „Stellst du dich über die anderen Spirituellen Meister/-innen und würdigst sie dadurch herab?“ gehe ich bereits in meinem Standardwerk zur neuen Spiritualität „Der vollständige spirituelle Weg“ als Frage II-24 ein. Insofern möchte ich auf meine Stellungnahme dort verweisen.

Meine Seelenaufgabe ist es, die Menschheit in das neue Zeitalter der Am-Ziel-Erleuchtung zu führen. Deswegen freue ich mich über jede/n die/der die Am-Ziel-Erleuchtung erreicht. Es geht mir nicht darum, als einzige Spirituelle Meisterin der Am-Ziel-Erleuchtung über den herkömmlichen Spirituellen Meisterinnen, Meistern und Gurus zu stehen, sondern es geht mir ganz im Gegenteil darum, mit möglichst vielen Menschen das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters zu teilen. Dieses nicht zu wünschen, wäre vergleichbar mit Eltern, die zu verhindern versuchen, dass ihre Kinder erwachsen werden.

Anssi Antila beschreibt in der gesamten ersten Hälfte seines Kommentars die herkömmliche Vorstellung von Spirituellen Meisterinnen, Meistern und Gurus. Diese teilt er mit vielen anderen Menschen, vielleicht sogar mit den meisten. Die Menschen erwarten das neue Zeitalter nach ihren alten Vorstellungen, doch dann wäre es nicht wirklich neu. Die Am-Ziel-Erleuchtung integriert alle positiven herkömmlichen Werte, geht aber so enorm weit über diese hinaus, dass die bisherigen Maßstäbe überholt sind.

Erleuchtung, Gurus, Spirituelle Meister, Spiritueller Lehrer Anssi Antila-1

In diesem Kommentar von Anssi Antila zeigten sich seine Verletzlichkeit und Angst auf Seelenebene, weil er noch nicht vollständig sein Zuhause gefunden hat. Zugleich schwingt seine gesamte seelische emotional-energetische Sehnsucht nach der Am-Ziel-Erleuchtung mit.

Erleuchtung, Gurus, Spirituelle Meister, Spiritueller Lehrer Anssi Antila-2

Den nächsten Kommentar schreibt Anssi Antila nunmehr aus seinem irdischen Bewusstseinsanteil (Ego) heraus. Diese Art von Wechsel zwischen göttlichem und irdischem Bewusstseinsanteil ist normal im noch göttlich-irdisch unverbundenen Zustand.

Erleuchtung, Gurus, Spirituelle Meister, Spiritueller Lehrer Anssi Antila-3

Selbstverständlich tritt Anssi Antila mit dem Anspruch, ein Spiritueller Meister zu sein, öffentlich auf, denn Guru (seine Webadresse „anssi.guru“) und Spiritueller Lehrer bedeuten schließlich nichts anderes.

Erleuchtung, Gurus, Spirituelle Meister, Spiritueller Lehrer Anssi Antila-4

Doch unabhängig von der genauen Bezeichnung leitet Anssi Antila andere Menschen zu Erwachen und Erleuchtung an. Da wäre es zum Wohle des Ganzen geradezu verantwortungslos von mir, wenn ich nicht auf seine spirituellen Irrtümer hinweisen würde. So gehe ich auch speziell auf das Video von Anssi Antila zu psychischer Heilung ein.

Anssi Antila hat die weibliche Erleuchtung (wahrscheinlich in atypischer Form, siehe „Der vollständige spirituelle Weg“ Antwort I-30 zu den verschiedenen Formen von Erleuchtung) erfahren. In seiner inneren Familie wird vermutlich sein innerer Mann stark sein. Das schließe ich aus seiner ursprünglichen Berufswahl als Manager. Bei seinem inneren Kind und vielleicht auch bei seiner inneren Frau gehe ich davon aus, dass sie noch verletzt sein werden, weil Anssi Antila als Erfahrung Spontanerleuchtung, nicht aber Persönlichkeitsentwicklung beschreibt.

Für Anssi Antila geht es vor allem darum, die Verbindung zwischen Göttlich und irdisch in seinem Bewusstsein herzustellen. Ob er dazu zunächst seine innere Familie noch heilen muss (Spirituelle Psychotherapie) oder gleich mit der Schuldgefühle-lLl-Praktik© beginnen kann, lässt sich nur persönlich klären, weil sich Anssi Antila im Grenzbereich von kleinkindlicher zu älterer Seele befindet. Auf jeden Fall wird er die Schuldgefühle-lLl-Praktik© nicht alleine aufgrund meines Arbeitsbuches „Schuldgefühle vollständig auflösen“ durchführen können, weil er dazu über zu wenig Erfahrung mit Persönlichkeitsentwicklung verfügt. Anssi Antila wird bei mir spirituelle Persönlichkeitsentwicklung bis hin zur Am-Ziel-Erleuchtung erfahren und lernen, wie er diese auch bei anderen gezielt anleiten kann.

Aus universeller Sicht bringt Anssi Antila bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad mit und wird dadurch das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters der Am-Ziel-Erleuchtung verstärkt verbreiten. Er ist uns in unserer liebevoll universell verbundenen Gemeinschaft der Am-Ziel-Erleuchteten herzlich willkommen. Anssi Antila hat sich seelisch mit uns verabredet, die Am-Ziel-Erleuchtung weltweit zu verbreiten. Dazu bedarf es aber zusätzlich einer persönlichen positiven Entscheidung seines freien Willens.

Die jeweilige freie Willensentscheidung der einzelnen zur Am-Ziel-Erleuchtung verabredeten Seelen kann das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters minimal beschleunigen oder verzögern, nicht aber verhindern. Dennoch ist es umso besser, je mehr Menschen sich für die Am-Ziel-Erleuchtung entscheiden. Deswegen sehe ich in den herkömmlichen Spirituellen Meisterinnen, Meistern und Gurus keine Konkurrenz um spirituelle Meisterschaft oder Schülerinnen und Schüler. Insofern  habe ich auch nicht vor, sie „herunterzumachen“ oder gar „zu verurteilen“. Ich stelle aber durchaus öffentlich klar, wie weit ihre jeweilige spirituelle Kompetenz reicht. Zugleich mache ich deutlich, dass die bisherigen Erwartungen an herkömmlich Erleuchtete unrealistisch sind.

Außerdem biete ich den herkömmlichen Spirituellen Meisterinnen, Meistern und Gurus (und natürlich auch allen anderen Menschen) an, ebenfalls die Am-Ziel-Erleuchtung zu erfahren und dadurch weltweit das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters zu verbreiten. Alle Am-Ziel-Erleuchteten stecken durch ihre Liebesausstrahlung andere Menschen an und einzelne Am-Ziel-Erleuchtete lehren die Am-Ziel-Erleuchtung zusätzlich. Dabei sind alle Am-Ziel-Erleuchteten göttlich-irdisch verbunden, werden von mir begleitet und sind eingebettet in die universelle Liebe des Ganzen.

Das faszinierende Abenteuer des völlig Neuen erwartet uns – als Botschafterinnen und Botschafter der Liebe.

Erleuchtung – Spirituelle Meisterinnen, Meister und Gurus-10Lieber Anssi Antila,

wie kommst du auf „verunglimpfen“? Worin siehst du das Negative? Du verfügst über eine normale innere Familie als Ego und hast darüber hinaus den göttlichen Bewusstseinsanteil als weibliche Erleuchtung erfahren. Deswegen erkenne ich dich grundsätzlich als herkömmlichen Spirituellen Meister oder meinetwegen auch Spirituellen Lehrer oder Guru an.

Wenn du jedoch deinen spirituellen Spezialfall der Spontanerleuchtung als allgemeingültig für das Erreichen von Erleuchtung lehrst, führst du damit alle Menschen in die Irre, die sich an dir orientieren. Du hältst sie davon ab, gezielt ihrem eigenen spirituellen Weg zu folgen, wenn du fälschlicherweise behauptest, dass es keinen spirituellen Weg gibt.

Woran sollen nicht-erleuchtete Menschen eine Spirituelle Meisterin oder einen Spirituellen Meister erkennen? Woher sollen sie wissen, wieweit deren oder dessen Kompetenz reicht? Wenn du andere Menschen in die Erleuchtung führen möchtest, versuchst du, ihr Bewusstsein zu beeinflussen. Da ist es doch wohl mehr als angemessen, wenn die Menschen vorher wissen, wie dein Bewusstseinszustand aussieht. Das wird ihnen eine nützliche Information sein, um zu entscheiden, inwieweit sie sich auf dich einlassen möchten.

Was dich persönlich betrifft, so schade ich dir ganz gewiss nicht. Tatsächlich wurde ich aus Seelenliebe heraus dazu angeleitet, speziell dich für spirituellen Irrtum als Beispiel auszuwählen, obwohl es alternativ durchaus auch andere herkömmliche Spirituelle Meisterinnen und Meister gegeben hätte.

Du hast dich mit deiner weiblichen Erleuchtung bei gleichzeitiger Ego-Abspaltung mit zugleich Bewunderung deiner Anhängerinnen und Anhänger stabil in deinem noch unvollständigen Bewusstseinszustand eingerichtet. Es ist mein therapeutisches Geschenk an dich, diese falsche Stabilität zu erschüttern, sodass spirituelles Wachstum für dich möglich wird.

Es gibt noch weit mehr Wertvolles für dich zu lernen als du im Moment auch nur ansatzweise ahnst. Deine Chance ist die Am-Ziel-Erleuchtung. Du hattest günstige Ausgangsbedingungen für die herkömmliche Erleuchtung, aber jetzt wird es Zeit, dich erstmals wirklich auf den spirituellen Weg zu machen. Noch vor etwa einem Jahr habe ich, wie bereits geschrieben, noch nichts von dir gewusst, aber inzwischen hat dich das Universum zu mir geführt. Ich kann dich etwa in dem Ausmaß, wie du deine weibliche Erleuchtung gegenüber deiner vorangegangenen Ego-Existenz erfahren hast, über diese Erleuchtung hinaus zur Am-Ziel-Erleuchtung begleiten.

Ich werde auf dich warten, bis du soweit bist, denn das Universum hat liebevolle Geduld mit dir. Bis dahin werde ich nichts mehr zu dir schreiben. Für einen ersten therapeutischen Einblick empfehle ich dir mein Standardwerk „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“.

Liebe Grüße deine Ayleen

Die Aufforderung aus der universellen Liebe heraus:

Das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters möchte sich verbreiten. Alle, die den seelischen Impuls verspüren, dabei zu sein, um das neue Zeitalter voranzubringen, heiße ich herzlich willkommen. Speziell Ellen Kalwait-Borck, Anssi Antila, Christian Meyer und Matthias Pöhm lade ich dazu ein, sich auf den vollständigen spirituellen Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung zu machen und das neue Zeitalter mit mir gemeinsam zu verbreiten. Die universelle Liebe möchte nicht nur als göttliches Ganzes erfahren, sondern in jeder und jedem Einzelnen von uns gelebt und durch unsere irdische Persönlichkeit hindurch ausgestrahlt werden.

Die bereits weltweit stattfindende energetische Veränderung als solche wird auch von Rasa wahrgenommen. Aus dieser Wahrnehmung heraus behauptet Rasa, etwas völlig Neues anzubieten. Tatsächlich jedoch kombiniert Rasa lediglich Bekanntes in neuer Form, ohne die Verbindung zwischen Göttlich und irdisch im Bewusstsein herzustellen. Damit gehört Rasa zum alten Zeitalter. Es wird die Aufgabe des am-Ziel-erleuchteten Spirituellen Meisters Johannes sein, Rasa auf das höhere Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters zu verhelfen.

Siehe auch das Bewusstsein von Eckhart Tolle und Sri Chinmoy sowie weibliche Spiritualität

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte und transzendierte innere Familie verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung

 

 



Erklärung: Mit dieser Video-Überschrift

spiritueller Weg, Erleuchtung, Guru Anssi

bezieht sich Anssi Antila auf den göttlichen Bewusstseinsanteil, mit dem sich Erleuchtete überwiegend identifizieren.