Welcher Persönlichkeitstyp bist du?

Persönlichkeitstest ‒ innere Familie

Mit deiner Persönlichkeitsstruktur begegnest du den Herausforderungen deines Lebens. Bist du (unabhängig von deinem biologischen Geschlecht) eher eine Innere-Frau- oder eine Innere-Mann-Persönlichkeit oder vielleicht mehr eine Innere-Frau-Mann-Persönlichkeit? Daraus ergibt sich eine ganz spezifische Weltsicht, die dein gesamtes Leben prägt.

Und wie steht es um deinen Partner oder deine Partnerin? Häufig ziehen sich Gegensätze an, aber versteht ihr euch gegenseitig auch? Wenn du deine eigene Persönlichkeitsstruktur und die deines Partners oder deiner Partnerin kennst, dann wirst du deine eigenen und ebenso die Qualitäten des anderen mehr zu schätzen wissen sowie mehr Verständnis für unvermeidliche Unzulänglichkeiten bei dir selber und der/dem anderen haben. Lerne zu unterscheiden: Was ist unabsichtliches oder absichtliches Fehlverhalten und wo kann die/der andere gar nicht anders, weil sie/er eine andere Persönlichkeitsstruktur und Weltsicht hat als du? Gibt es eine Möglichkeit, die gegenseitigen Stärken zu nutzen und zugleich einen tragfähigen Kompromiss für die Schwächen zu finden? Gerne unterstütze ich dich dabei auch mit Paarberatung.

Lerne deine innere Familie kennen, heile sie gegebenenfalls durch Spirituelle Psychotherapie und verstehe das Verhalten anderer Menschen.

Der 10-Fragen-Persönlichkeitstest

Wenn du herausfinden möchtest, ob du eher eine Innere-Frau- , eine Innere-Mann-, oder eine Innere-Frau-Mann-Persönlichkeit bist, beantworte bitte folgende 10 Fragen:

1) Bist du eher
a) spontan und multitaskingfähig oder
b) zielstrebig und konsequent?

2) Unterhältst du dich lieber über
a) persönliche Themen oder
b) Sachthemen?

3) Triffst du Entscheidungen eher aus dem
a) Gefühl oder
b) Verstand heraus?

4) Magst du lieber
a) Sprachen oder
b) Naturwissenschaften?

5) Was ist für dich bei Verabredungen wichtiger,
a) das Zusammensein mit den anderen Menschen oder
b) die gemeinsame Aktivität?

6) Bist du hauptsächlich
a) für andere Menschen oder
b) für dich selber da?

7) Möchtest du lieber mit anderen
a) verbunden oder
b) ihnen überlegen sein?

8) Wenn es dir nicht so gut geht, was tust du dann?
a) Du sprichst dich mit jemandem aus oder
b) du ziehst dich zurück, um alleine zu sein.

9) Was ist dir wichtiger,
a) die Familie oder
b) der Beruf?

10) Wie kaufst du am liebsten ein?
a) Du guckst hier und da und dann fällt dir schon ein, was du kaufen möchtest oder
b) du hältst dich an eine Einkaufsliste.

Auswertung:

Sollte überwiegend a) auf dich zutreffen, bist du eine Innere-Frau-Persönlichkeit, bei überwiegend b) dominiert dein innerer Mann. Sollte dir die Entscheidung häufig sehr schwer gefallen sein oder a) und b) sich in etwa die Waage halten, bist du eine Innere-Frau-Mann-Persönlichkeit.

Gerne erkläre ich dir in einem persönlichen Gespräch, wie du mit deiner individuellen Persönlichkeitsstruktur bestmöglich dein Leben gestalten kannst und welche weiteren Entwicklungsmöglichkeiten es für dich und/oder deine Beziehung gibt. Vor allem aber hat deine Persönlichkeitsstruktur eine grundlegende Bedeutung für deinen persönlichen spirituellen Weg. Was das genau für dich heißt, erfährst du in meinem Blog spiritueller Weg zur Am-Ziel-Erleuchtung.

Ein spiritueller Blick auf die Angst: Woher kommt sie und was kann man tun?

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte und transzendierte innere Familie verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung ‒ vollständiger spiritueller Weg