Kartenlegen auf dem vollständigen spirituellen Weg

Tarot-KartenAm-Ziel-ErleuchtungTarot-KartenSchuldgefühle vollständig auflösenSpirituelles EMDRTarot-KartenTarot-KartenSpirituelle Psychotherapie: Die innere FamilieTarot-Karten

Tarot-Karten sind ein sehr wertvolles Hilfsmittel auf dem vollständigen spirituellen Weg. Sie geben Rückmeldungen aus dem göttlichen Bewusstsein des transzendenten Menschen und aus der universellen Ganzheit. Dabei werden ihre Antworten dem persönlichen spirituellen Entwicklungsniveau entsprechend gegeben und verstanden. Deswegen können viele Kartenleger/-innen die Aussagen nur für andere wahrnehmen, während die Anwendung auf sie selber blockiert ist.

Bei fortgeschrittener spiritueller Entwicklung, wenn das eigene Bewusstsein soweit geklärt ist, dass die universelle Wahrnehmung von der irdischen Persönlichkeit unterschieden wird, können Karten auch für die eigene Person befragt werden. Das Kartenlegen ist eine Möglichkeit neben anderen, vom Göttlichen Informationen zu erhalten. In allen Fällen ist bei den Antworten zu unterscheiden, ob diese aus dem universellen Ganzen und dem göttlichen Bewusstsein kommen oder von Karmischem und irdischen Bedürfnissen überlagert werden.

Die Tarot-Karten finden auf allen Abschnitten des vollständigen spirituellen Weges zur Am-Ziel-Erleuchtung Anwendung. Auf dem ersten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges ist es meistens nötig, sich die Tarot-Karten von einer anderen Person legen zu lassen. Für all diejenigen, die gerne wissen möchten, welche Legesysteme und Fragestellungen so üblich sind, habe ich eine entsprechende Tarot-Karten-Übersicht zusammengestellt.

Mit der weiblichen Erleuchtung und ab dem zweiten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges ist es regelmäßig möglich, die Tarot-Karten auch für sich selber zu legen. Im Übergang zum dritten Abschnitt des vollständigen spirituellen Weges verändert sich die Bedeutung der Tarot-Karten, sodass die Aussagen erfahrungsgemäß vorübergehend nicht verstanden werden. Mit der Am-Ziel-Erleuchtung sind die Tarot-Karten schließlich ein integrierter Ausdruck des eigenen vollständigen Bewusstseins, sodass sie die irdische Persönlichkeit liebevoll vom Göttlichen aus anleiten. Dabei kommen die Antworten aus dem universellen Ganzen.

In diesem Sinne schätze ich meine Tarot-Karten sehr und erhalte auch wertvolle Hinweise zu meinen Schülerinnen, Schülern und Projekten. Wie die Tarot-Karten im Rahmen einer Psychotherapie Hilfestellung geben können, beschreibe ich in meinem Leitfaden für ganzheitliche Therapeuten/-innen „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“.

Das heißt, ich  lege keine Karten im herkömmlichen Sinne wie beispielsweise zur Zukunftsvorhersage, sondern nur für den vollständigen spirituellen Weg und die Umsetzung der Am-Ziel-Erleuchtung. Insofern bitte ich davon abzusehen, bei mir wegen Kartenlegen anzurufen. Es gibt genügend andere kompetente Kartenleger/-innen, an die ihr euch wenden könnt. smile

Im Rahmen von Chakra-Wellness verwende ich Chakra-Energiekarten. Die Chakra-Energiekarten zeigen dir, um welches Chakra es bei dir gerade geht und welche innere Haltung dich weiterbringen wird. Es kann auch sein, dass ein Chakra gerade bei dir blockiert ist. Dann geben dir die Chakra-Energiekarten Hilfestellung, deine Blockade aufzulösen. Ein Heilsiegel auf jeder einzelnen Karte gibt dir zusätzlich aus der Ganzheit heraus Kraft. Die Chakra-Energiekarten wirken besonders subtil ganzheitlich.

Diese Hinweise zum Kartenlegen und meine persönliche Form der Anwendung möchte ich bitte nur als Anregungen verstanden wissen, denn die Karten können so individuell und vielfältig genutzt werden, wie es auch die Menschen selber sind. Insofern empfehle ich dir, dich intuitiv leiten zu lassen und deinen ganz persönlichen Umgang mit den Karten zu entdecken. Für mich sind sie ein liebevolles göttlich-irdisches Gespräch.

Chakrenreinigung

Am-Ziel-ErleuchtungNeues Zeitalter als evolutionärer Bewusstseinssprung: Die geheilte und transzendierte innere Familie verbunden mit der herkömmlichen Erleuchtung als Am-Ziel-Erleuchtung