Verschwörungstheorien im neuen Zeitalter

English/EnglischEnglish / Englisch

Verschwörungstheorien im neuen Zeitalter

Bewusstseinscoach der Am-Ziel-Erleuchtung© Sascha Herwigvon Bewusstseinscoach Sascha Herwig der Am-Ziel-Erleuchtung©

Was steckt hinter diesem Mysterium Verschwörungstheorien? Welche Verschwörungstheorien gibt es, wie hängen sie miteinander zusammen und was bedeutet das für unser kollektives Bewusstsein als beseelte Menschen im universellen Plan (Musubi)? In diesem Beitrag möchte ich anhand von Verschwörungstheorien, aus meinem transzendenten Bewusstsein heraus, das Bewusstsein im neuen Zeitalter vermitteln.

In unserer digitalen Welt ist es leichter als jemals zuvor, sich im Internet und anderen Medien, wie TV und Zeitschriften, über alle interessanten Themen zu informieren.

Wurde sich schon einmal mit Verschwörungstheorien beschäftigt, so ist man bestimmt auf die Illuminaten, die Freimaurer, Rosenkreuzer oder verschiedene Einzelpersonen, Familienclans und Organisationen gestoßen, die sich selbst zur Weltelite erklärt haben sollen und so mit ihrem Reichtum, Einfluss und okkultem Wissen das Weltgeschehen global nach ihren Vorstellungen gestaltet haben sollen. Der Einfluss soll von den Geheimdiensten, den verschiedenen Religionen, über die Weltbanken bis in die Industrie und Weltwirtschaft, wie zum Beispiel Automobil, Elektronik, Pharma, Forschung, Bildung, Lebensmittel und jeglicher Art Rohstoffe, bis letztlich in die Politik und somit auch dem Militär, in unsere Gesellschaft reichen. Über die Ziele dieser selbsternannten Elite, die aus dem verborgenen heraus agieren soll, gibt es Theorien über eine global einheitliche Weltordnung, die uns Menschen im Kreislauf von Arbeit und Konsum dienlich halten und kontrollieren soll.

Verschwörungstheorien im neuen Zeitalter

Bild: Georgia Guidestones von Dina Eric*

Ein Fundament für Verschwörungstheorien bietet die Geschichte und Bedeutung der Georgia Guidestones. Eine Broschüre zu den Georgia Guidestones liefert umfangreiche Informationen und diente mir hier als Quelle. Die Georgia Guidestones sind ein ca. sechs Meter hohes Monument aus Granitstein, welches auf einer Bodenplatte mit vier sternförmig platzierten Granitplatten und einer Deckelplatte auf einer Grundfläche von 45 Quadratmetern erbaut wurde. Auf diesen vier aufrecht stehenden Granitplatten sind auf jeder Seite eine Art zehn Gebote, Leitsätze oder Richtlinien in acht verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Swahili, Hindi, Hebräisch, Arabisch, Chinesisch und Russisch) eingraviert. Eine kürzere Botschaft steht auf den vier vertikalen Seiten des Decksteins, wiederum jeweils in anderen Sprachen (Babylonische Keilschrift, Altgriechisch, Sanskrit und ägyptische Hieroglyphen), auf jeder Seite. Des Weiteren befindet sich in unmittelbarer Nähe eine Steinplatte, die Informationen über die Geschichte und den Zweck dieser Guidestones enthält. Im Jahre 2014 wurde dem Denkmal noch ein Schlussstein mit der Inschrift „2014“ hinzugefügt.

Dieses Monument wurde von einem R. C. Christian bei der Firma Elberton Granite Finishing Company in Auftrag gegeben und im März 1980 nahe der Stadt Elberton im US-Bundesstaat Georgia erbaut. R. C. Christian erklärte, er komme von einer kleinen Gruppe loyaler Amerikaner, die an Gott glaube und dass er des Weiteren anonym bleiben wolle. Er gab mitunter genauester metrischer Angaben auch Statik, Fundament und astrologische Ausrichtung an, und dass dieses Bauwerk als Kompass, Kalender und Uhr genutzt werden und dazu jegliche Katastrophen überstehen solle, damit die wichtigen Inschriften erhalten blieben.

Die zehn Gebote der Georgia Guidestones, übersetzt in deutscher Sprache, lauten:

  • Halte die Menschheit unter 500 Millionen in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur.
  • Lenke die Fortpflanzung weise um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern.
  • Vereine die Menschheit mit einer neuen, lebenden Sprache.
  • Beherrsche Leidenschaft, Glauben, Tradition und alles Sonstige mit gemäßigter Vernunft.
  • Schütze die Menschen und Nationen durch gerechte Gesetze und gerechte Gerichte.
  • Lass alle Nationen ihre eigenen Angelegenheiten intern regeln und internationale Streitfälle vor einem Weltgericht beilegen.
  • Vermeide belanglose Gesetze und unnütze Beamte.
  • Schaffe ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Rechten und den sozialen Pflichten.
  • Würdige Wahrheit, Schönheit, Liebe im Streben nach Harmonie mit dem Unendlichen.
  • Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde ‒ lass der Natur Raum.

Die Botschaft der vier vertikalen Seiten des Decksteins lautet: „Lass diese Wegweisersteine ‒ Steine in ein Zeitalter der Vernunft sein.“

Die geläufigste Erklärung dieser zehn Gebote ist, dass die Steine das grundlegende Konzept zum Neuaufbau einer zerrütteten Zivilisation darlegen und als Botschaft an die eventuellen Überlebenden eines dritten Weltkrieges gedacht sind. Jedoch macht der Gedanke an eine Gesellschaftsreduktion von sieben Milliarden auf 500 Millionen Menschen im allgemeinen Unbehagen und das Kontrollieren der Fortpflanzung in Tauglichkeit erinnert an das Gedankengut Adolf Hitlers, welches er in seinem Buch „Mein Kampf“ propagierte.

Während die Mystik dieser Guidestones noch heute fasziniert, erlangten sie außerdem großes Interesse unter Verschwörungstheoretikerinnen und Verschwörungstheoretikern. Diese gehen davon aus, die Steine seien von einem Geheimbund wie den Illuminaten, Freimaurern oder Rosenkreuzern erbaut worden, welche mit der neuen globalen Weltordnung in Verbindung stehen sollen und untermauern dieses mit anderen Verschwörungstheorien, die der Umsetzung dieser zehn Gebote zu dieser Weltordnung dienen.

Die Illuminaten

Verschwörungstheorien - IlluminantenDer Illuminatenorden wurde 1776 von dem Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und existierte bis zu seinem Verbot 1784 im Kurfürstentum Bayern. Das Symbol der Illuminaten „Das Auge der Vorsehung“ ist noch heute auf der Ein-Dollar-Note der USA zu finden. Das Ziel war es, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen durch Vervollkommnung der Welt überflüssig zu machen. Zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien ranken sich um das angebliche Fortbestehen dieser Gesellschaft und ihre geheimen Tätigkeiten, darunter die Französische Revolution, der Kampf gegen die katholische Kirche, Einflussnahme bei der Entstehung der USA und das Streben nach Weltherrschaft.

Die Freimaurer

Verschörungstheorien - FreimaurerAm 24. Juni 1717 schlossen sich vier Logen zur ersten Freimaurergroßloge in England zusammen. Dieser Tag gilt als das offizielle Gründungsdatum der modernen Freimaurerei. Mit weltweit geschätzten drei bis fünf Millionen Mitgliedern gibt es die Freimaurerlogen noch heute. Winkel und Zirkel, Hammer und Maurerkelle symbolisieren den historischen Hintergrund, der auf die Steinmetzbruderschaften zurückgeführt wird. Die Freimaurer stehen für die Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu Selbsterkenntnis und einem menschlicheren Verhalten führt. So werden an sich selbst bzw. bei allen Menschen Ecken und Kanten, wie bei einem Stein, abgeschlagen und verbessert. Die fünf Grundideale der Freimaurerei sind Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Sie sollen durch die praktische Einübung im Alltag gelebt werden. Daher wird sich beispielsweise von politischen und religiösen Ansichten abgegrenzt und werden diese stattdessen durch eigene Ideale abgelöst. Freimaurer haben sich der Verschwiegenheit und insbesondere dem Grundsatz verpflichtet, freimaurerische Bräuche, Rituale und Logenangelegenheiten nicht nach außen zu tragen. So ist nicht viel über die Einflussnahme der Freimaurer bekannt, was wiederum viel Raum für Verschwörungstheorien lässt. Es wurde bekannt, dass Goethe, Mozart, Friedrich der Große von Preußen, George Washington und Walt Disney, um nur ein paar wenige zu nennen, dieser Freimaurerloge angehörten. Das lässt wiederum Rückschlüsse über die Einflussnahme der Freimaurerei zu.

Die Rosenkreuzer

Verschwörungstheorien - RosenkreuzerDas Rosenkreuzertum hat seinen Ursprung im Anfang des siebzehnten Jahrhunderts in Württemberg, bezeichnete die Ideologie verschiedener spiritueller Gruppen und wurde nach dem literarischen Fiktionscharakter Christian Rosencreutz benannt. Ihr Symbol ist das Rosenkreuz. Das Rosenkreuzertum existiert noch heute und wird auch in Verbindung mit den Freimaurern gebracht. Die drei Manifeste der Rosenkreuzer Fama Fraternitatis, Confessio Fraternitatis und die Chymische Hochzeit erschienen in einer Zeit, in der die wissenschaftlich-technische Naturbeherrschung zu einer Entfremdung zwischen Wissenschaft und christlicher Kultur führte. Das Hauptanliegen und Ziel der drei Schriften war es, dieser Entwicklung durch eine Kultivierung der Erde mittels einer kontinuierlichen Reformierung von Wissenschaft, Ethik und Religion gegenzusteuern. Zu den Ideologien der Rosenkreuzer des 17. Jahrhunderts gehören die klassischen Geheimlehren Magie, Astrologie, Alchemie, Kabbala und Theosophie. Später griffen sie auf ältere philosophische oder auf östlich-vorchristliche, jüdische und christlich-gnostische Spekulationen zurück. Rosenkreuzerisch beeinflusst sind viele heutige okkult-philosophische, magische, mystisch-spirituell orientierte oder auch rein spirituelle westliche Gesellschaften.

Die Illuminaten, Freimaurer und Rosenkreuzer sind die drei nennenswertesten Geheimgesellschaften, wobei es eine Vielzahl weiterer Logen, Bündnisse und Organisationen gab beziehungsweise noch immer gibt. Verfolgt auch jede Vereinigung eine eigene politische, religiöse oder spirituelle Ideologie, so haben sie alle eines gemeinsam. Das weltweite Verwirklichen ihrer ideologischen Vorstellungen in der Gesellschaft aus dem Hintergrund, dem Verborgenen, heraus.

Verschwörungstheoretikerinnen und Verschwörungstheoretiker verfolgen und recherchieren fasziniert im Internet und anderen Medien alles, was es mit diesem großen Mysterium auf sich hat und untermauern das Voranschreiten der neuen Weltordnung und das Verwirklichen der zehn Gebote der Georgia Guidestones anhand politischer Ereignisse und verschiedener Theorien. Das wären beispielsweise Verschwörungstheorien über Chemtrails. Gemeint ist das Versprühen einer speziellen Art von Kondensstreifen mit dem Flugzeug, was dem gesundheitsschädlichen Geoengineering, einer gezielten Bevölkerungsreduktion und militärischer Zwecke, dienen soll. Das US-amerikanische Forschungsprogramm HAARP wiederum soll für Gedankenmanipulation und zur künstlichen Herbeiführung von Naturkatastrophen eingesetzt worden sein.

Oder die 9/11-Verschwörung. Die Terroranschläge vom 11. September 2001 sollen von US-amerikanischen Geheimdiensten entweder wissentlich zugelassen oder selbst ausgeführt worden sein, um den Kampf gegen die unliebsamen Terrorstaaten zu legitimieren und diese dadurch insbesondere in das Weltwirtschaftssystem zu integrieren. Es gibt, neben den hier genannten, eine Vielzahl weiterer Theorien zu Area 51, den Kontakt zu Außerirdischen, dem RFID-Chip oder dem Attentat auf John F. Kennedy, um nur einige wenige zu nennen.

Aktueller denn je ist das Thema „The Great Reset“ (der große Umbruch) auch in Verbindung mit der COVID-19-Pandemie, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. The Great Reset ist eine Initiative des Weltwirtschaftsforums (WEF), die eine Neugestaltung der weltweiten Gesellschaft und Wirtschaft im Anschluss an die COVID-19-Pandemie vorsieht. Die Initiative wurde von Prinz Charles und WEF-Direktor Klaus Schwab im Mai 2020 vorgestellt und zielt auf eine Verbesserung des Kapitalismus ab. Investitionen sollen demnach stärker auf den gegenseitigen Fortschritt ausgerichtet sein und es soll mehr auf Umweltinitiativen gesetzt werden.

Dieses Vorgehen traf nicht überall auf Zustimmung. So wurde mittels einer Petition in Kanada mit dem Ziel, diese Initiative zu stoppen, innerhalb kürzester Zeit 80.000 Unterschriften dagegen gesammelt. Als Folge dieser Petition verbreitete sich die Verschwörungstheorie, der „Great Reset“ sei in Wahrheit ein Versuch, die neue Weltordnung zu etablieren und die COVID-19-Pandemie sei geplant und durch Medienmanipulation zu einer Gefahr stilisiert worden, um diese Bedingungen zu schaffen.

Schauen wir uns die Verschwörungstheorien zusammenfassend an, fällt auf, dass sich einige Inhalte in allen Verschwörungstheorien wiederholen. Die Angst vor einer Reduzierung der Weltbevölkerung sowie die Angst vor dem ungehinderten Voranschreiten der sogenannten geheimen Elite mit ihrer neuen Weltordnung sind besonders wichtig. Damit in Zusammenhang stehen die Inhalte Kontrollverlust in Verbindung mit Hilflosigkeit. Welcher Persönlichkeitstyp hat speziell mit den Themen Kontrolle und Hilflosigkeit zu tun?

Auffällig bei Verschwörungstheoretikerinnen und Verschwörungstheoretikern ist eine verletzte, von unten nach oben blickende ängstliche bis hilflose Opferhaltung, die auf einen verdrängten Mentalkörper schließen lässt. Der verzerrte bis verdrängte Mentalkörper steht für Kontrolle, Macht und Feindseligkeit aus der persönlichen Opferhaltung heraus projiziert auf andere. Dies sind genau die Themen, die in den Verschwörungstheorien auftauchen, weil sie im eigenen Bewusstsein zusammen mit dem Mentalkörper aufgrund schlechter Erfahrungen verdrängt sind und deshalb nicht sein dürfen. Aus dieser verzerrten Wahrnehmung heraus wird das eigene verdrängte Bewusstsein mit einem indirektem Machtanspruch nach außen projiziert, die verschiedenen Informationen misstrauisch miteinander verknüpft, Feindseligkeit unterstellt und weiter bis hin zu einer Verschwörungstheorie entwickelt. Da manche äußere Gegebenheiten aber natürlich auch real sein können, gehen Realität und Projektion fließend ineinander über.

Lösungsansätze von Verschwörungstheoretikerinnen und Verschwörungstheoretikern, die ihrer Meinung nach zu einer ehrlicheren, besseren bzw. menschlicheren Gesellschaft beitragen, bleiben aufgrund ihrer Verletzungen und irdischen Verstrickungen mit Mentalkörperverdrängung innerhalb der Verschwörungstheorien. Das heißt, trotz vielleicht einem gewissen Wahrheitsgehaltes mancher Verschwörungstheorien, sind die Lösungsansätze zwar gut gemeint, jedoch aufgrund falscher Interpretation leider unrealistisch, bis hin zu gar keinem Wahrheitsgehalt als vollständige verzerrte Projektion schlichtweg unwahr.

Wie bereits durch Darwins Evolutionstheorie bekannt, ist unsere gesamte Evolution schon immer auf Entwicklung ausgerichtet. Im vergangenen alten Zeitalter wurden zunächst die irdischen Bewusstseinsanteile als inneres Kind, innere Frau und innerer Mann entwickelt, das Irdische kennengelernt und sich, weg vom Göttlichen, darin über Inkarnationen hinweg ausgiebig verstrickt. Da wir uns jetzt, für Einige deutlich spürbar, im evolutionären Entwicklungssprung des neuen Zeitalters befinden, geht die Entwicklung nun über die Heilung dieser irdischen Bewusstseinsanteile, deren Entstrickungen und universelle Anbindung hin zum höheren Bewusstseinsniveau des neuen Zeitalters.

Das Ziel des universellen Plans (Musubi) ist die Heilung der Welt und sieht vor, die Welt ganz konkret zu verändern. Die subtilen Impulse von Musubi werden, wenn auch durch deren alte Sichtweise verzerrt, von allen Menschen wahrgenommen und sich mehr und mehr bis ins Irdische hinein verwirklichen. Aus den alten Verletzungen, Ängsten und irdischen Verstrickungen heraus wird jedoch noch versucht, an den alten Strukturen festzuhalten. Das ist völlig in Ordnung, denn Musubi möchte die Strukturen nicht zerstören, sondern allmählich verändern und die Menschen unter Rücksichtnahme auf ihren freien Willen nach und nach ins neue Zeitalter entwickeln.

Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf der Heilung des verletzten und verdrängten Weiblichen, welches in unserer hauptsächlich noch einseitig männlich orientierten Welt für einen wichtigen Ausgleich sorgt und schließlich in die göttlich-irdische Liebesflussverbindung führt. Die göttlich-irdische Liebesflussverbindung bedeutet das neue Zeitalter. Mit ihr lösen sich die alten irdischen Verstrickungen, Enttäuschungen und Ängste, genauso wie das verzerrte Machtdenken auf und werden in gelebte Eigenliebe und Freude verwandelt. Die Bewusstseinscoaches der Am-Ziel-Erleuchtung© unterstützen euch gerne.

Diesen Artikel gibt es auch als PDF-Datei: Verschwörungstheorien im neuen Zeitalter

Weitere Informationen zum evolutionären Entwicklungssprung des neuen Zeitalters und dem universellen Plan (Musubi). Siehe auch das neue Schulsystem und das neue Gesundheitssystem.


* https:// commons.wikimedia. org/w/index.php?curid=68014417

Quellenangabe: Alle hier zusammengetragenen Informationen über die Georgia Guidestones, Geheimbünde und Verschwörungstheorien sind recherchiert aus https:// www. wikipedia. de

Das Wort Heilung ist nicht im medizinischen Sinne sondern als Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung gemeint.